Vom Sandwehen zum Sandsturm... (1. der Sandsturm-Serie)

Vom Sandwehen zum Sandsturm... (1. der Sandsturm-Serie)

KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser

Vom Sandwehen zum Sandsturm... (1. der Sandsturm-Serie)

Sturm aus Nord war angesagt und ich radelte an den Weststrand
um ihn mal am Meer zu erleben...
Er wehte bereits so stark, dass er den Sand aufwirbelte
und mir in die Augen blies, so dass ich kaum etwas sehen konnte...

Ich konnte nur rückwärts gehend, Kapuze über,
gegen den Sturm voran kommen,
deswegen musste ich mich - um ein Foto zu machen -
mit voreingestellter Kamera kurz in das Sandgebläse drehen,
zwei Sekunden lang die Punktbelichtung und das Motiv erfassen
und die Kamera sofort wieder unter der Jacke verstauen...

Die gleißenden Lichtreflexionen und der wehende Sand
waren eine große fotografische Herausforderung.

Dafür gewann ich einige nicht alltägliche Fotomotive
und die Kamera hat - gottlob - alles heil überstanden...
*
Genieße das Bild im Vollformat...
------------------------------------------------------------------------------------------------
- siehe auch von diesem Sandsturm:

Sandsturm an der Nordsee...!  (2. der Sandsturm-Serie)
Sandsturm an der Nordsee...! (2. der Sandsturm-Serie)
KLEMENS H.
Vom Sandsturm zum Sturmregen...  (3. der Sandsturm-Serie)
Vom Sandsturm zum Sturmregen... (3. der Sandsturm-Serie)
KLEMENS H.

- siehe auch weitere Strand-, Watt-Motive von der Nordsee:
Früh vor der Flut zurück...
Früh vor der Flut zurück...
KLEMENS H.
Barfuß am Silberstrand entlang, am Silbermeer... (mit Tipps zur effektiven Belichtung!)
Barfuß am Silberstrand entlang, am Silbermeer... (mit Tipps zur effektiven Belichtung!)
KLEMENS H.
Zu zweit eins-sein mit der Natur...
Zu zweit eins-sein mit der Natur...
KLEMENS H.

Comments 26

  • mapila 30/11/2020 18:05

    Genau das macht es aus! Besondere Wetterbedingungen machen besondere Bilder! Das Licht durch den aufwirbelnden Sand gedämpft und eingefärbt, die Personen im Wind durchgepeitscht, der Strand unwirklich! Naturgewalten die spürbar werden! Emotional! Grüße Markus
    • KLEMENS H. 01/12/2020 11:09

      Dass das Licht so gelblich eingefärbt ist wie der Sand des Strandes
      ist ein Zufall,
      denn natürlich war der Sand nicht wolken-hoch aufgewirbelt
      wie bei Sandstürmen in Nordafrika... -

      ...man müsste darum eher von Sandwehen sprechen,
      auch wenn es den Ausdruck wohl nicht git... -
      ...aber immerhin fegte der Sand über-Manns-hoch den Strand entlang...

      Dass das Licht so gelblich wie der Sand war, war ein sehr glücklicher Zufall,
      denn das gibt dem Bild die besondere monochrome Sturmstimmung...
      HG Klemens
  • Vitória Castelo Santos 20/11/2020 22:01

    Strand und Meer...Ich mag sehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Guten Samstag
  • Constantin H. 09/11/2020 17:40

    Gut gemacht, eine Augenweide. Licht fantastisch, Farben exquisit. Liebe Grüße, Constantin
  • i.m.foto-art 09/11/2020 16:18

    man scheint das Prickeln an den Beinen zu spüren - ich mag das sehr!
    VG Ingeborg
  • thomas-digital 09/11/2020 11:50

    auch wenn ich mir jetzt Schelte einhandle: ich habe mir dein Bild mal in SW umgewandelt und ich muss sagen, es gefällt MIR so besser, da es dann doch eher die Stimmung von Sturm und Unwetter transportiert. Ohne deinen Text ist es doch eher schwer das Bild von einem normalen Spaziergang am Strand zu unterscheiden.
    Aber ich verstehe sehr wohl, dass dein Erlebnis eben so war wie du es hier sicherlich bewusst abgebildet hast ;-) und es von daher auch nicht verfremden willst.
    - lg thomas
    • KLEMENS H. 09/11/2020 12:15

      Danke, Thomas, für deinen Einwand und deinen Vorschlag...
      Ja, das stimmt:  

      ...das eigentlich "Dramatische" des kurz darauf folgenden Sturm-Unwetters
      kommt hier noch nicht zur Wirkung, sein Nahen
      erscheint vielleicht nur durch das Wehen des Sandes ersichtlich zu sein...

      Das wird in meinem zuerst gezeigten Motiv (jetzt 2. der Serie)
      schon deutlicher, deswegen habe ich sie auch zuerst gezeigt:
      Sandsturm an der Nordsee...!  (2. der Sandsturm-Serie)
      Sandsturm an der Nordsee...! (2. der Sandsturm-Serie)
      KLEMENS H.


      Tatsächlich lege ich hier im Motiv (jetzt 1. der Serie) den Schwerpunkt
      mehr auf das eigentümlich-gelbe Licht
      und die ersten Anzeichen des Sandsturms...
      Dafür habe ich die Düsternis im Bild sogar aufgehellt...
      Auf deinen Einwand hin, habe ich den Titel geändert....

      Sieh´ es so: ...es soll hier als Teil einer kleinen Serie gelten...
      Ein dramatischeres Motiv folgt... ;-))
      LG Klemens
    • KLEMENS H. 09/11/2020 12:19

      PS.: Für Einwände und Kritik gibt es keine Schelte,
      nur ein Lob und eine (begründete) Antwort...   :-))
      LG Klemens
    • KLEMENS H. 11/11/2020 9:36

      Hier für dich wegen deines Einwandes, Thomas: :-))
      Vom Sandsturm zum Sturmregen...  (3. der Sandsturm-Serie)
      Vom Sandsturm zum Sturmregen... (3. der Sandsturm-Serie)
      KLEMENS H.

      LG Klemens
  • alicefairy 09/11/2020 8:17

    Sehr gut gezeigt. Aber da muss man echt überlegen wie man unbeschadet wirder weg kommt dort dann
    Lg Alice
  • Gerd Wiechers 09/11/2020 7:31

    Es ist immer wieder beeindruckend, wie so ein Sandsturm über den Strand fegt. Da muss man sich die Richtung für den Spaziergang genau aussuchen, um Mensch und Material zu schonen.
    Die bringst die Stimmung mit deinem Foto gut zur Geltung. Das etwas diffuse Licht trägt sehr dazu bei.
    Lg, Gerd
    • KLEMENS H. 09/11/2020 9:38

      Es war hell-lichtiger Tag -
      und doch war das Licht merkwürdig gelblich gefiltert,
      als schiene die Sonne durch eine Sandwolke,
      die es aber so natürlich nicht gab...   ;-))
      LG Klemens
  • Bri Werner 09/11/2020 6:13

    Der Sturm fegt den Sand über den Strand und die Sonne scheint dazu. Das habe ich auch schon am Meer erlebt. Das Meer lockt glitzernd noch einen Surfer, doch die Natur bezwingt die kleinen Menschlein. Die Herausforderung hast du klasse gemeistert. LG Bri
    • KLEMENS H. 09/11/2020 9:33

      Offensichtlich hat der Surfer nichts vom Sand,
      dafür alles vom Sturm abbekommen...

      Er hatte große Mühe... - siehe hier:
      Sandsturm an der Nordsee...!  (2. der Sandsturm-Serie)
      Sandsturm an der Nordsee...! (2. der Sandsturm-Serie)
      KLEMENS H.

      LG Klemens
    • KLEMENS H. 09/11/2020 9:51

      P.S.: Hier schien noch die Sonne durch die Wolken,
      aber kurze Zeit später verfinsterte sich der Himmel,
      schwarze Wolken jagten heran
      und es kam ein peitschender Regen auf... -

      ...da war es vorbei mit Fotografieren
      und ich musste zusehen, wie ich möglichst schnell ins Trockene kam.

      Eine Surferbude - wo auch Andere schon
      dicht gedrängt zusammen-"hockten"... - war zunächst meine "Rettung"...   :-))
      LG Klemens