Urlaub 2017 - Neuf Brisach mit St.Louis und Eglise Protestante

Urlaub 2017 - Neuf Brisach mit St.Louis und Eglise Protestante

5,579 32

Matteo70


Premium (World), Münster

Urlaub 2017 - Neuf Brisach mit St.Louis und Eglise Protestante

Im Juni 2017 machten verbrachten wir unseren Sommerurlaub im Kaiserstuhl. Von dort aus machten wir eine Radtour ins nahegelegene Elsass. Wir hatten es geplant, dort den Feierlichkeiten des französischen Nationaltags beizuwohnen.
Von Achkarren aus starteten wir über Breisach und überquerten die Oberrheinbrücke mit seinen Etappen. Dort verläuft die Grenze zu Frankreich und schon auf dem ersten Inselchen im Rhein ist man im Elsass. Gigantische Schleusentore erwarten Einen dort. Weiter ging es dann am Elektrizitätswerk mit seinem Staubecken durch kleine romantische Orte Richtung Neuf-Brisach, der französischen Namensschwester und dem befestigten Gegenspieler des deutschen Münsterstädtchens Breisach. Vauban erbaute unter Ludwig XIV. das in Quadranten angelegte Festungsstädtchen mit imposanter Bastion und mittig angelegtem Exerzierplatz..
Ein langer Bummel durch den Ort und die Festungsanlage war zunächst vor den Feierlichkeiten geplant, so fuhren wir mit unseren geliehenen Rädern durch das hier gezeigte Straßburger Tor (Porte De Strasbourg) und stellten sie vor dem schon für das Ereignis gesperrten Bereich ab. Wir erkundeten die von Vauban gebaute Zitadelle von oben und unten, streiften zwischendurch wieder durch den Ort.
Überall gab es viel zu sehen, zurecht steht diese Festungsstadt, die zu den wenigen erhaltenen Zitadellen Europas gehört unter dem Banner des UNESCO-Weltkulturerbes.
Es sollte cauch kulturell viel zu Erleben geben, kulinarische Leckerbissen wie Flammkuchen, Bier und Wein,Tanz und Musik, sowie ein Höhenfeuerwerk, was später von uns auf deutscher Seite vom Balkon sogar noch sichtbar war standen später an. Feierlich wurde es vor Allem aber beim Paradeumzug der Rettungsgesellschaften, Feuerwehren, Polizei und der Armee, die gesondert geehrt wurden. Die Marsaillaise schloß den feierlichen Akt ab, bewegend!!!

Hier befanden wir uns auf dem o.g. Exerzierplatz, der von der mächtigen Kirche St.Louis flankiert wird. Ursprünglich befand sich früher bis zum Ende des 30-jährigen Krieges der Ort St.-Louis. 1699 wurde die Festung an seiner Stätte gebaut. im 18. Jahrhundert schließlich die Kirche in knapp fünfjähriger Bauzeit vollendet. Die frz. Revolution, der Krieg 1870/71 und auch der zweite Weltkrieg fügten der Kirche große Wunden zu. Heute steht sie unter Denkmalschutz. Da im Elsass sehr viele Protestanten leben wurde schließlich 1886 die evangelische Kirche gebaut, dessen Turm hier auch im Bild zu sehen ist.

Comments 32