33,372 182

Ortwin Khan


Premium (Complete)

Touch Contact

Für die Fotografie von Haien braucht man kein Teleobjektiv. Wenn sie sich dazu entscheiden kommen sie von selbst auch mal nah ran...... sehr nah!
Der Fotograf setzt die Kamera dann durchaus auch mal zum Wegschieben ein, wenn die eigene "Wohlfühldistanz" unterschritten wird. Das elektrische Feld um die Blitze stellt wohl einen Reiz zum Näherkommen dar und mehrfach schoben Hai und ich die Kamera um die Wette. Teilweise schließt das Auge erst nach Kontakt auf dem Domeport und man hat ein echtes Kuschelgefühl. Bei dieser Nähe hat das Wegschieben auch Vorrang vor einer eigentlich gar nicht mehr möglichen perfekten Ausleuchtung und Inszenierung. Man hat nicht viel Zeit für irgendwelche Einstellungen und Überlegungen und es entsteht ein Bild, das spontaner nicht sein könnte :))
Ganz lieben Dank an Gabel 1953 für den Galerie-Vorschlag!

Comments 184