We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
TIPULA (schnake)

TIPULA (schnake)

6,100 69

Alex Rühl


Free Member, Kassel

TIPULA (schnake)

Nikon D7100
Zeiss semiplan 3,2x am Balgen
ABM: 3:1
139 Bilder mit einer schrittweite von 0,01984mm mit Stackshootrail..
3 Blitze + LED als Hintergrundbeleuchtung
DYS Diffusor vol. III
3 sek. Belichtet auf den zweiten vorhang

Comments 69

  • Jürgen Ringmann 28/08/2017 6:34

    Großen Respekt....und einfach Fantastisch. VG Jürgen
  • Hobbiefotograph 24/01/2014 1:00

    Cooles Bild - extrem scharf - super !
  • Susanne Höft 30/12/2013 22:47

    Woooooow!
    Einfach nur Groooßartig!
  • NaturDahlhausen 25/11/2013 21:00

    fantastisches, naja Micro würde ich sagen, das ist schon kein Makro mehr :), die Nähe und Schärfe ist unglaublich
    LG
    Sven
  • Alex Rühl 27/09/2013 10:13

    Hallo,

    vielen Dank für die vielen Pro und Contras zu meinem Foto und das sich viele die Mühe gemacht haben ein statement dazu zu schreiben. :-)

    Den Bildausschnitt musste ich leider so wählen, das die beiden Rüsselfühler nicht zu sehen sind. Das Problem bestand darin, dass bei diesem ABM, durch vorfahren des Stackshoot schlittens, die beiden Rüsselfühler wie im Wind Flatterten und die Position änderten, sodass man ca. 600 aufnahmen nicht gebrauchen konnte. Das Stackprogramm kann so hefige bewegungen nicht ausgleichen. Daher habe ich mich entschlossen, einen Größeren ABM zu wählen, die forderen Fühler somit einfach wegzulassen und habe mich für diesen Bildausschnitt entschieden.

    Der vorteil, man Konzentiert sich aufs wesentliche - das Isierende Auge - es kommt besser zu geltung da es größer dargestellt ist und Mittiger.

    Mikroskopobjektive haben die stärkste Schärfe im Bildzentrum und fallen zum Rand hin ab, sie sind schärfer wie jedes Fotoobjektiv.
  • Cimberly 26/09/2013 21:23

    Boah, mehr sag ich nicht.LG Cimberly
  • Schillaci 17/09/2013 18:14

    Wahnsinniger Aufwand.
    Für mich persönlich gibt die Aufnahme, außer der Technik, nichts. Kein Raum für Aufbau, Interpretation oder Inhalt.
    Reine Darstellung.
    Kann ich so nicht, muss ich aber auch nicht.
    contra
  • Günni 17/09/2013 18:14

    +
  • Under.ground 17/09/2013 18:14

    P R O !!!
  • Anett Beinsen 17/09/2013 18:14

    Lieber Horus ...
    ... die Ansicht, man dürfe nur dass kritisieren, was man selber besser machen kann finde ich ziemlich daneben.
    ... man darf also nur Bilder schlecht finden und im Voting ablehnend beurteilen, wenn man selber bessere Bilder zu bieten hat.
    ... man darf also auch ein Buch nur dann total schlecht finden, wenn man bereits ein besseres geschrieben hat ..
    ich will hier auf keinen Fall den HvD in Schutz nehmen ... der ist für mich auch voll daneben ..
    aber eine autarke Meinungsfindung sollte man erwachsenen Menschen schon zugestehen ...
    Wenn jemand sich also nur im ferophilen Umfeld wohl fühlt dann ist das halt so ...
    http://ferophilie.wordpress.com/2011/06/15/ferrophilie-die-f-versuch-einer-definition/ Horizonte werden halt von jedem anders definiert ;o) .......
    Foto +-
  • Matthias von Schramm 17/09/2013 18:14

    c
  • Rolf Bringezu 17/09/2013 18:14

    Pro
  • Foto-Troll 17/09/2013 18:14

    Lieber H. v. D.! Wenn Du es schaffst, so ein Foto zu machen, dann darfst Du Dich im Voting hier kritisch einmischen!
    Unbedingt PRO
    Gruß Horus
  • bayucca 17/09/2013 18:14

    So schön können Schnaken sein, ich hätte die Schnauze allerdings nicht weggeschnitten, trotzdem +++
  • Fotonitram 17/09/2013 18:14

    Das ist der Hammer, tolle Arbeit.
    ++++PRO++++