TESTBILD 5D MKIII    ISO 12800

TESTBILD 5D MKIII ISO 12800

2,285 9

Martin Ulitzsch


Premium (Basic), Berlin

TESTBILD 5D MKIII ISO 12800

Schwarzes Auto bei Nacht oder wie der Berliner politisch inkorrekt sagen würde " Negerkampf im Tunnel" ..., einfach mal probiert, was Möglich ist .
Ist nen Testbild mit ISO 12800 , Freihand ,wobei anzumerken ist, das ein Fotoapparat eigentlich nur eine Lichtsammelmaschine ist und es in Wirklichkeit nicht so hell war wie auf dem Bild zu sehen. Mein Fazit: Die MKIII ist eine sehr gute Lichtsammelmaschine :-) :-)

Comments 9

  • J.A.K. 28/06/2012 0:00

    @Christian
    Wenn ich dieses Foto betrachte, dann kann ich die Werte bei Dxo sehr gut nachvollziehen. Ich weiß wirklich nicht, worauf ihr euch hier feiert!
  • Christian Fürst 25/06/2012 13:18

    @ Tina Paszti:

    Ich fotografiere auch mit der 7D und, richtig, 3200 ist im Grunde sehr kritisch und kaum für verkaufbare Bilder zu gebrauchen. komisch ass 5000 ISO besser erscheint.

    aber grundsätzlich sind zwischen 5D und 7D im hohen ISO-Bereich Welten.

    Das wird sich - hoffentlich bei einer Nachfolgerin etwas verbessern.
  • Christian Fürst 25/06/2012 13:16

    nicht unerwartet (hatte ähnlich tolle ergebnisse) ein sehr gutes Bild.

    Natürlich wird man bei 1:1 das Rauschen deutlich erkennen, das aber etwa mit LR 4 sehr stark zurückgedrängt werden kann. Und wenn mans dann stark auf Papier vergrößert, ists blitzsauber

    Ich weiß übrigens nicht, wie diese z Tl absurden testergebnisse von dox zustande kommen. haben die Testgeräte von Nikon, oder haben sie jemals wirklich ne Kamera in der Hand gehabt?

    Die neue 5D rauscht nach allen testbildern, die ich gesehen habe, deutlich weniger als die d800

    lg
    Christian
  • Tina Paszti 15/06/2012 18:16

    Bei ISO 12800 sehr beeindruckend!
    Meine 7D wird schon bei ISO 3200 sehr kritisch.
    Das macht Spass! Ich werde wohl auch auf die neue 5D umsteigen, aber vorher ist sparen angesagt ;-)

    Danke für das Testbild!
    Lg Tina
  • J.A.K. 03/06/2012 22:45

    Man kann an einfarbigen und glatten Flächen das Rauschen sehr einfach entfernen, und wenn man das Bild in dieser Ausgabegröße verkleinert, sieht man so gut wie nichts mehr vom Rauschen. ;)'
    LG, Arie
  • Martin Ulitzsch 03/06/2012 11:31

    Hi, JAK
    Wie geschrieben, war das ein Schuß aus der Hüfte ohne Anspruch auf künstlerische , dokumentarische oder sonstige Wertschöpfung, es ging lediglich darum, ein schwarzes Auto bei Nacht zu fotografieren. Da das Original mit hochgeladen würde, kannst Du das Rauschen auch bei 100 % beurteilen. Wobei , was bringt das ??? VGM
  • J.A.K. 02/06/2012 22:00

    Der ist ja fast so hässlich wie ein Scirocco! Was soll man bei dieser Ausgabegröße noch an Rauschen sehen?
  • Drewes Wolfgang 27/05/2012 10:36

    An dieser Aufnahme sieht man, dass Hoch-ISO-Aufnahmen vorzüglich ohne sofort sichtbares Rauschen gemacht werden können und einem Licht vorgegaukelt wird, wo eigentlich kein Licht ist (Das soll ein Kompliment für die Kam sein!!!!).

    Schwarz in Schwarz sichtbar -- toll.

    LG
    Wolfgang
    (mit großem Neidfaktor ;-) )
  • Udo134 27/05/2012 5:07

    cooles Teil...bei so nem hohen ISO Wert rauscht ja fast nix...

Information

Section
Views 2,285
Published
Language
License

Exif

Camera Canon EOS 5D Mark III
Lens Canon EF 135mm f/2L
Aperture 2
Exposure time 1/13
Focus length 135.0 mm
ISO 12800