Spiegeltag mit Fichtelsee

Spiegeltag mit Fichtelsee

6,199 44

W.H. Baumann


Premium (World), Fichtelgebirge

Spiegeltag mit Fichtelsee

Die hohe Lage des Fichtelsees (752 m ÜNN), reichlich Feuchtigkeit und dichter Unterboden ließen das Seemoor entstehen, das sich rings um das Staugewässer befindet, das bei beiden Seen insgesamt 10,5 ha umfasst. Die untere Torfschicht entstand in der jüngeren Tundrenzeit etwa 8500 v. Chr.
Früher wurde dort Torf abgebaut. Heute ist es ein Landschaftsschutzgebiet mit Spirkenbewaldung, hohen Riedgräsern, vielerart Kräutern und Zwergsträuchern, worin sich auch der Jean-Paul-Brunnen befindet – zu Ehren des großen Sohnes des Fichtelgebirges.
Der Fichtelsee selbst ist ein bei Jung und Alt beliebter Ausflugs- und Erholungssee in der Tallage zwischen Ochsenkopf und Schneeberg im Fichtelgebirgskern bietet Bade- und Bootsfahrtmöglichkeit.
Seit etwa 20 Jahren haben sich dort auch Biber niedergelassen, deren „Burg“ und Refugium sich unweit des Fichtelseehauses befindet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Fichtelsee

Comments 44