2,705 58

Märzmädchen


Free Account, der Luft gegriffen

Comments 58

  • Mi B. 17/01/2010 17:23

    Wow.!
    die Farben, die Unschärfe, die Komposition.
    Ich verneige mich vor dir :)
  • Mia Rajcic 10/12/2009 19:02

    gefällt mir sehr gut :)
    TOLL!
  • Karsten Eilers 01/12/2009 9:46

    Ist total schön.

    LG Karsten
  • LIBOMEDIA 18/11/2009 23:04

    Ich finde es toll.
    Und kann die ganzen Contra-Voter nicht verstehen.
    Wie so häufig.
    ist es schon in der alternativen Galerie? Da gehört es rein.
    Der Eingang ist hier:


    Liebe Grüße
    *Rainer
  • Frank Jaku II 15/09/2009 23:31

    wahnsinn
  • Der Könich 10/09/2009 10:33

    es gibt durchaus schlimmere anreden ... ;O)

    das mit dem dazu neigen, sich gegenseitig misszuverstehen ist sicher richtig ... ;O) ...
    tatsächlich sind mir diese einschränkungen nicht entgangen, und die waren es auch, die mich überhaupt zögern liessen, mich im pv noch einmal zu äussern. denn unterm strich scheint mir die stimmung hier (nicht an dir festgemacht, wie ich betonen möchte) immer mehr in richtung "lagerdenken" entwickelt, und an bestimmten exponierten stellen finden sich dann diese ausufernden diskussionen, die man eigentlich nicht braucht, aktuell sind es meines wissen zwei, die wirklich hübsch polarisieren, und verteidiger und angreifer gleichermassen (und mit wechselnden rollen, position, hier antäuschen, da angreifen) immer weiter emotionalisieren ...

    ich bedauere für mich, dass dieses bild nicht gewählt wurde, was natürlich nicht bedeutet, dass jemand, dessen intention eine andere ist, deshalb dümmer ist, oder ich seine berechtigung in frage stellen darf, es nicht zu mögen. was ich natürlich auch für mich erwarte, und durchaus angesäuert reagiere, wenn mir dieses (auch das hab ich schon erlebt) abgesprochen wird.

    in einem film, den ich mal gesehen habe, fiel der satz. man muss kein guter schauspieler sein, um einen schlechten zu erkennen. das ist unbedingt richtig, aber es fällt schon auch leichter (wenn man es auch nicht daran festmachen sollte) einen an- und erkannt guten als kritiker ernstzunehmen ... in my humble opinion ...
    lg heinz
  • Der Könich 09/09/2009 22:16

    *ggg* ... das argument den mangelportfolios ist allerdings in dem moment selbstentkräftet, indem du einem film sinngemäss das prädikat "schlecht" verliehen hast, ohne über (und das unterstelle ich jetzt mal unverfroren) spielberg´sche fähigkeiten zu verfügen ... dürfte man nur kritisieren, was "schlechter" als der eigene durchschnitt ist, wärs ziemlich leer hier ...
    aber der ansatz ist schon verquer: warum sollte ich- bitteschön- mein pro begründen? meines wissens hat noch kein photograph je nachgefragt, wieso einer mit pro gestimmt hat. und tatsächlich geht es ausschliesslich den bildautor was an ... keinen sonst, und der bekommt als einziger auch, wenn gewünscht, diese auskunft.
  • Heinrich v. Schimmer 07/09/2009 11:04

    Der fühlte sich (schon wegen seines Pro) auch gar nicht als Kritiker einsortiert :)
    Ich meinte das allgemein für die Leute, die mit "-" gestimmt haben. Die dürfen das.
  • Andre Uhlig 07/09/2009 10:46

    oh ich meinte jetzt nicht den Heinrich von Schimmer, da war ich wohl etwas zu pauschal :-) und der hat hier pro gevotet und das ist mehr wert als in der Gallerie zu sein .
  • Heinrich v. Schimmer 06/09/2009 23:21

    Nu lasst doch mal die Kritiker heile. Wo, wenn nicht hier, soll man denn in der FC sonst sagen dürfen, wenn einem was nicht gefällt?
    Fast 100 Pro finde ich durchaus respektabel.
  • Andre Uhlig 06/09/2009 19:59

    schade das es nicht geklappt hat :-) aber laß dich nicht unterkriegen.... Die meisten der Kritiker bringen selbst nix gescheites zu stande :-)
  • flashlens 06/09/2009 17:11 Voting comment

    viel Decke --- wenig Füße


    C

    LG

    Jürgen
  • Andreas Schymetzki 06/09/2009 17:11 Voting comment

    -
  • Inobre 06/09/2009 17:11 Voting comment

    +
  • KooKoo 06/09/2009 17:11 Voting comment

    +

Information

Section
Views 2,705
Published
Language
License

Public favourites