We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
613 13

Sabine Th.


Basic Member, dem Ruhrgebiet

oO

gibt es eigentlich eine Sektion Religionen ? Irgendwie habe ich nichts in der Richtung gefunden.....
LG und ein schönes Wochenende
Sabine

Friedhof für die Opfer unter den Alliierten Streitkräften des 2. Weltkrieges , bei Rheinberg ,unterwegs mit Jutta K

Comments 13

  • Sabine Th. 03/03/2008 20:35

    Lieben Dank für eure Anmerkungen

    @ zimmernr10 : ich kenne es so : Anstatt Blumen legen Juden Steine auf ihre Gräber. Das ist Tradition und hat wie so vieles eine lange Geschichte. Früher wurden die Toten in der Wüste begraben und Sand deckte sie zu. Damit die Vögel das Fleisch nicht picken konnten, wurden Steine auf die Grabstelle gelegt. Der Körper des Verstorbenen soll heil zu Gott kommen. Deswegen bepflanzen Juden auch heute noch kein Grab. Auch nicht mit Blumen. Die Wurzeln dringen ja tief in die Erde ein ... Juden legen auch heute kleine Steine auf ein Grab, um den Toten zu ehren; um zu zeigen, dass sein Grab besucht wurde.
    LG
    Sabine
  • zimmernr10 03/03/2008 12:17

    wofür legt man denn eigentlich kleine steine auf die grabmale? weiß das jemand?
    habe ich nun schon so oft gesehen und kenne die bedeutung nicht.

    ein wirklich tolles photo!
  • Sandra Pan. 02/03/2008 13:15

    Schöne Aufnahme, so simpel und doch so ausdrucksstark.
  • Norbert H. 01/03/2008 23:14

    Der Bildaufbau da ist richtig gut
    Minimalistisch in Aufbau Und Motiv
    Aber es wirkt
    Definitv!
  • ...Chris... 01/03/2008 18:33

    Sehr stark mit großer Wirkung!!!
    LG Chris
  • Elke Kulhawy 01/03/2008 13:00

    Wirkt!
    Lieben Gruß......Elke
  • Volker Kullik 01/03/2008 12:26

    fein das!

    lg,
    volker
  • Sven Malke 01/03/2008 10:56

    Aha: Monochrome Fine Art - passt ja auch...
    Sven
  • Sven Malke 01/03/2008 10:56

    Ganz wunerbare Arbeit, ruhig, besinnlich, fast meditativ.
    Bei genauerem Hinsehen meint man, eine Figur wahrzunehmen, die den dunkleren Stein umklammert; aber vieleicht habe ich auch nur zu viel Phantasie bei der Betrachtung entwickelt.
    Übrigens habe ich noch gar nicht geguckt, welcher Rubrik Du das Bild eigentlich zugeordnet hast, weil es irgendwie für sich selbst steht...
    Herzliche Grüße
    Sven
  • fotomarion 01/03/2008 9:32

    sehr eindrüchliches foto..schön.
    lg majonn
  • Ralf Kesper 01/03/2008 8:31

    Ein gutes Bild ist das. Top!

    lg Ralf
  • P r i s m a 01/03/2008 7:42

    Eine sehr berührende Aufnahme
    sehr schön Gestaltet und in dieser Tonung
    herrvorragend präsentiert.
    schöne Grüße Marianne
  • Egon Kratt 01/03/2008 7:42

    Ein wunderschönes minimalistisches Bild mit einem sehr guten Schnitt.
    Ich habe auch nichts in Richtung »Religionen« gefunden ...
    |||| lieben gruß >>> egon ||||