Burkhard Bartel


Premium (Complete), Stuttgart

Offene Kirche

Gestaltung der Offenen Kirche in St. Gallen vom Graffiti-Künstler Stefan Tschirren.

Seit 2016 ziert das Graffiti einer Brasilianerin die Fassade, ein sprechendes Symbol für Offenheit und den Blick der Kirche in die Welt.

Entscheidung des Kantons St. Gallen: Weil es «keinerlei Respekt gegenüber dem historischen Gebäude» zeige, muss das Graffiti an der Fassade der Offenen Kirche in St.Gallen übermalt werden.
Vielleicht muss die Kirche und das Gemälde 2024 einem Neubau der Universität weichen.

Menschen sind Menschen und keine Rassenangehörigen.

Jede und jeder ist herzlich willkommen! Das will etwas heißen in diesen ausschließenden Zeiten.

Comments 1

  • naumis 04/01/2021 15:27

    hier wird gerade kein Respekt gezeigt und zwar gegenüber dem was das Graffiti uns sagen will
    LG Bernd