We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
nordisches Licht

nordisches Licht

9,914 24

Tore Straubhaar


Pro Member, Höxter

nordisches Licht

Lappland im September 2015

In Kaitum lässt der Regen langsam nach. Bis hierher war es eine rechte Plage an diesem Tag. Bei den nassen Bedingungen wiegt der Rucksack noch gleich einen Zentner schwerer auf meinem Rücken. In nicht allzu großen Abständen suche ich mir immer wieder einen großen Stein oder Felsen, auf dem ich meinen Rucksack aufsitzen lassen kann, nur um meine Schultern für einen Moment zu entlasten. Leider kann ich nicht viel sehen. Die Sicht reicht mir gerade bis zu meinen Füßen. Ich stolpere mehr oder weniger über weite Gesteinsfelder und habe an diesem Tag relativ dicht am Verfluchen dieses Unternehmens gebaut.

Nachdem ich Kaitum passiert habe, treffe ich auf einen Wanderer mit Hund. Das ist gut so, denn nun können wir zu Dritt das Wetter und diesen verhältnismäßig lausigen Tag verfluchen. Der Wanderer zeigt mir auf der Karte, welche Strecke er und sein Hund gelaufen sind. Mehr oder weniger mittendurch, durch eine fantastische Wildnislandschaft, sofern man denn etwas sehen würde. Nach einiger Zeit erreiche ich eine Hängebrücke, die über den Tjäktjajåkka führt. Der Weg führt abermals einen Hang hinauf, nicht steil, aber meine Lust und Kraft auf dieser Etappe tendieren gen Ende.

Mittlerweile regnet es nicht mehr, und von der Anhöhe habe ich sogar einen guten Überblick nordwärts durch das Tjäktjavágge. Ich sehe bereits meinen Zeltplatz, eine Ebene direkt am Fluss Tjäktjajåkka. Während ich das Zelt aufbaue, ziehen die Wolken auseinander. Die Abendsonne schafft es durch die dunkle Bewölkung, meine nassen Sachen trocknen zusehends im Wind. Der Tag fand keine große Begeisterung in der Wandererbevölkerung, aber es ist zu schön, wenn der Verdruss nachlässt und der Begeisterung weicht. Und ich freue mich sehr, diesen Platz gefunden zu haben.

Ich kundschafte etwas um meinen Zeltplatz herum, knipsele hier und da, während das nordische Licht zur Nacht hin alle Register zieht. Es ist Anfang September, hoch auf den Bergen ist der erste Schnee gefallen. Für zwei bis drei Stunden sind die Nächte nun dunkel. Ob es in der kommenden Nacht wohl Nordlichter geben mag? Ich lasse den Tag gemütlich ausklingen …, es gibt Spaghetti, Müsli, Schokolade, Nüsse, Trockenpflaumen und Gummibärchen, bevor in der Dunkelheit die Nordlichter dieses einsame Tal in der Wildnis Lapplands verzaubern werden ...

Geisterstunde am Nissonjohka
Geisterstunde am Nissonjohka
Tore Straubhaar

Alesjaure
Alesjaure
Tore Straubhaar

Gaskkasjohka
Gaskkasjohka
Tore Straubhaar

norrsken i Tjäktjavágge
norrsken i Tjäktjavágge
Tore Straubhaar



Comments 24

  • Theo Pilgerstorfer 10/08/2016 14:09

    Hallo
    schaut absolut
    super aus
    1A
    l.g Theo
  • Charly Charity 05/08/2016 23:53

    Herzlichen Glückwunsch zum Startseitenfoto! WOW, kann ich nur sagen!
    Spitzenmäßig!*****
    lg Dagmar
  • Körnchen71 27/07/2016 14:50

    So, da war schon Schneee auf den Bergen? Als wir im Juli dort waren war er nicht mal weggeschmolzen. Ich denke, wir haben an einer ähnlichen Stelle gezeltet, auch bei uns wars nass und kalt und Hunger und so.-)
    In einer Woche geht es los, vielleicht schaffe wir auch solch magischen Momente. Ich hoffe, es geht dir gut, lg Tanja
  • Andreas Pfanner 22/07/2016 7:03

    Hej Tore,
    leider weiß ich zum Glück was du mit deiner Erzählung meinst, wenn sich das Wetter trostlos gibt und das Gefühl von Verlorenheit in dieser Weite aufkommt kann man schon mal an seinem eigenen Tun zweifeln. Und dann reicht ein Moment dieses besonderen Lichts und alles ist wieder gut. Wenn dann noch ein genialer Fotograf die Kamera in die Hand nimmt und so wunderbar davon erzählen kann freuen sich viele Andere ebenfalls über diese magischen Momente.
    Bitte mehr davon.
  • DEIWAT 20/07/2016 22:01

    Hallo Tore,
    schöne Dramatik, gut präsentiert! VG Watscheslaw
  • Karl-Heinz Labs 18/07/2016 21:37

    Grandioses Naturspektakel, exzellente, ausdrucksstake Bearbeitung, wunderbare Präsentation. Kompliment! VG Karl-Heinz
  • Astrid Buschmann 17/07/2016 9:17

    Nee, was ! Keine Nordlichter und so schön !!! Ich mag das weichfliesende Wasser einer gelungenen LZB, deine Wolken-mit-Sonnenlöchern-Stimmung in dieser kargen, nordischen Landschaft und die richtige BEA, um diese Wirkung effektvoll in Szene zu setzen - ein klasse Bild wieder !
    LG Astrid
  • Silvia Schattner 17/07/2016 8:42

    Atemberaubende Lichtstimmung ... und ich bin wieder irgendwie mit dabei wenn ich deinen Text lese ;-)
    LG Silvia
  • hexe adriana 16/07/2016 17:38

    deine bilder und geschichten sind immer wieder sowas von gut! ich bin beeindruckt!
    lg
  • Andreas Krieter 16/07/2016 14:52

    Hallo Tore,
    gerade die unterschiedlichen Bearbeitungen bringen doch eine große Portion Abwechslung mit und unterstreichen die eine oder andere Stimmung!
    Bei diesen wunderbar gezeigten Naturbildern ist es für mich egal ab sie fröhlich hell oder bedrohlich dunkel gezeigt werden. Jedes einzelne transportiert eine Geschichte. Entweder eine aus der eigenen Fantasie entsprungenen oder die von Dir erzählten Geschichte, die oft wie ein kleiner Krimi zum Bild gehört. Dieser tiefe Kamerastandpunkt unterstreicht nochmals das bodennahe und erdverbundene Gefühl mit dabei zu sein :)
    Beindrucken auch diese ganz besondere Belichtungstechnik der Bilderreihen, mehr Wow und Schönheit kann wohl kaum noch in ein Landschaftsbild verpackt werden!!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Andreas
  • Manfred Bartels 16/07/2016 10:24

    Sehr schön, da lässt es sich aushalten. Jedenfalls für eine Weile.
    LG Manfred
  • Tavernaro 16/07/2016 10:19

    Eine grossartige Aufnahme, sehr schön in der LZB und den prominenten Steinen im Vordergrund!
    VG Rodolphe
  • Tore Straubhaar 16/07/2016 10:06

    @ Olli,
    das mit den Tiefen mag sein, aber selbst mein eigener Geschmack variiert diesbezüglich von Zeit zu Zeit. Ich mach das mal so, mal so ... tageslaunenabhängig ... ;-).
    Danke an Euch Alle, ein schönes Wochenende und viele Grüße von Tore
  • Olli Edler 16/07/2016 9:54

    Moin,
    feine Aufnahme ! ! !
    Da lebt das Herz des Landschaftsfotografen auff !


    Bei MIR wirken die Tiefen etwas dunkel ?!
  • Editha Uhrmacher 16/07/2016 8:46

    spannendes szenario!
    lg editha