* Next help 135 KM away *

* Next help 135 KM away *

2,359 17

The Wanderers


Premium (Pro), Fleurieu Peninsula

* Next help 135 KM away *

Und ich dachte nur ich hätte Pech. Auf der Stelle wo
Trailer stand waren es noch 135 Km nach Cooper Pedy. So musste er 270 Km fahren um einen neuen
Reifen zu bekommen und hoffen das alles noch da ist wenn er zurück kommt. Der Reservereifen war wohl auch kaputt.
*best viewed in full screen*

Comments 17

  • Monika Jennrich 28/09/2020 13:42

    Eine Panne in diesen unendlichen wirkenden einsamen Gegenden, kann schon problematisch sein.
    Gruß Monika.
  • Marlis E. 27/09/2020 17:40

    So Ton in Ton mit der Landschaft, und einsam, so sieht es zuerst gut aus, dann beim Lesen natürlich ändert sich die Sichtweise. 
    Ja, es wird so einige Menschen dort geben, die Pech haben, hoffen wir mal, dass es gut ausgegangen ist.
    Liebe Grüße
    Marlis
  • Kirsi23 27/09/2020 11:47

    das ist ja megapech
    lg kirsi
  • wkbilder 27/09/2020 11:00

    da kann man nicht genug ersatzräder mithaben, lg peter
  • Lichtspielereien 27/09/2020 0:21

    Wir hatten erlebt, das 4 Aboriginal in einem PKW saßen bzw. drunter lagen um Schatten zu bekommen, nur als ich hin ging und helfen wollte , drehte man sich weg. 
    Als Frau kann ich ja nun mal keinen Mann ansprechen und fragen ob er Hilfe braucht.(((
    Tja, H fragte dann, weil ich sofort merkte was los war. Wir versprachen Hilfe zu holen.
    Als ich dann noch einmal fragte, ob genügend Wasser oder zu trinken da wäre, wieder keine Antwort, aber im Autoinneren entdeckte ich eine Frau und als ich dann mit Wasser zu ihr kam, hatte schon Befürchtung gehabt sie würde nicht mehr leben, schoss förmlich der Arm aus dem Autofenster und sie bedankte sich.
    Sie hatten mehrere Reifen gleichzeitig zerfahren und mit zum nächsten Ort wollte niemand.
    Wir fuhren in den nächsten Ort und von dort wurde sofort Hilfe geschickt, als wir am Abend wieder dort vorbei kamen, lag auf unserer Strecke, hatten die 4 den Reifen aufgestellt und unsere Wasserflasche darin hingestellt, das wir es sehen mussten.
    Denke Outback ist nicht immer leicht und man darf es nicht unterschätzen, auch nicht die Kultur anderer Völker.
    LG
    verena
  • Ingo11 Rammer 26/09/2020 23:30

    ich habe australien anders erlebt in den 5 wochen...es war hilfe da, wo man sie nicht erwartet hätte im outback...

    wir hatten auch einen platten auf dem weg nach alice...

    lg ingo
  • Jopi 26/09/2020 19:33

    Und? War noch alles da??
  • smokeybaer 26/09/2020 19:04

    Ja schlecht wenn man kein ersetzbar hat gr smokey
  • Klaus Degen 26/09/2020 17:58

    Bei unseren Entfernungen hätte man den kaputten Reifen auch per Hand zur nächsten Tankstelle rollen können, oder den ADAC anrufen...
    Da kann man nur hoffen, das sich keine bösen Buben während der Abwesenheit am Trailer zu schaffen gemacht haben.
    lg Klaus
  • Renate Mohr 26/09/2020 13:24

    Ist ja noch gut , dass es am Trailer passiert ist und nicht am Auto.
    Lieben Gruss Renate
  • DoroS 26/09/2020 13:02

    Eine gute Aufnahme, die eine Geschichte erzählt, die hoffentlich gut ausgegeangen ist.
    LG Doro
  • xyz 26/09/2020 11:12

    Manchmal kommt es dicke...
    Gruß, Ulf
  • helu559 26/09/2020 11:10

    oh shit ...  gr heinz
  • Obelix2223 26/09/2020 10:36

    nun ja, das sind die Gründe, warum ich als ungeübter nicht durchs Outback oder einsame Gegenden in Europa fahren würde. Ich bin halt ein Autofahrer, der den ADAC braucht
    lg joachim
  • Reinhardt II 26/09/2020 10:30

    Hier geht man nach Aldi , um die Ecke !!!
    Gruß Reinhardt

Information

Sections
Views 2,359
Published
Language
License

Exif

Camera Canon EOS 1000D
Lens ---
Aperture 11
Exposure time 1/200
Focus length 45.0 mm
ISO 100

Appreciated by