Nahe am Abgrund.....oder wo früher Felder waren....

Nahe am Abgrund.....oder wo früher Felder waren....

Mary.D.


Premium (World), Schwelm

Nahe am Abgrund.....oder wo früher Felder waren....

.....konnte ich gestern beim 'Tag der offenen Tür' in den Kalkwerken Dornap und Oertelshofen....den Raubbau an der Natur betrachten.....

Comments 46

  • W.H. Baumann 10/12/2018 17:35

    Aus unserem alten Zeller Steinruch ist inzwischen ein tolles und üppiges Biothop geworden mit Lebensraum für vielerlei Tiere und Pflanzen. Läßt man die Natur wieder walten. kehrt alles zurück.
    LG Werner
  • Vogelfreund 1000 17/04/2016 19:55

    Ist Beängstigend , wie hier der RWE Tagebau auch .
    Toll das du das Zeigst .
    gruß franz
  • Vogelfreund 1000 16/01/2016 10:27

    Das sieht grausam aus .
    gruß franz
  • Comment hidden by the owner of the picture
  • Franz-Joachim Mentel 03/09/2015 11:30

    Hallo Mary,
    danke für Deine freundliche Anmerkung. Wahrscheinlich sind wir uns an diesem Tag über den Weg gelaufen. Dein Foto gefällt mir sehr gut, es hat aber eine völlig andere Aussage, obwohl es eigentlich das gleiche Motiv ist. Das ist das schöne an der Fotografie.
    Ich wünsche Dir noch eine gute Restwoche.
    Gruß Jochen
  • Baumgartner Josef 14/05/2015 13:24

    Da kann man sagen, was man will...! Die hören erst auf wenn nicht's mehr vorhanden ist. Dann ist die Natur,
    geblünder, und die Macker haben die Kohle eingesteckt. Und die wird dann mit den Oberen geteilt. Amen...!
    Gut dass Du Dir so einen Raubau, an der Natur gesehen hast. Und Aufgenommen hast, Als Zeitzeuge.
    Lb. Gruß v. Sepp
  • Krimhilde. W. 13/05/2015 12:35

    Das sieht schon erschreckend aus. Hoffentlich kann die Natur sich das Gebiet schnell zurückerobern. Klasse Aufnahme.
    Liebe Grüße Krimhilde
  • gerda schmid 13/05/2015 8:45

    Serpentinen führen zum Boden, zumindest sieht der Abbau interessant aus.
    LG Gerda
  • Nebelhexe 12/05/2015 14:57

    Das sieht ja mal richtig interessant aus....auch wenn es nicht grade gut ist was die da machen.
    LG
  • Sabine Junge 11/05/2015 21:48

    Sehr gut, dass du auch das zeigst! Der Mensch zerstört so viel... es ist traurig und tut mir richtig weh!
    Aber es gibt auch diejenigen, die anders sind, die Natur achten - und einem rücksichtslosen Wirtschaftswachstum um jeden Preis eben nicht zustimmen. Das tröstet ein wenig.
    LG Sabine
  • Andreas Thiele 59 und Simone 11/05/2015 21:33

    Ist schon traurig, aber Steinbrüche gibt es seit Menschengedenken.
    Klasse dokumentiert!
    LG Andreas und Simone
  • 19king40 11/05/2015 19:24

    Sieht sehr gut aus.
    LG Manni
  • volleyballer 11/05/2015 18:50

    Beeindruckendes Foto, keine Frage. Aber für den Raubbau sind letztlich wir als Konsumenten verantwortlich. Hoffen wir mal, dass der Tagebau nach Schließung ordentlich renaturiert wird. Dann können sich dort zum teil seltene Arten ungestört ansiedeln.
    LG
    Olaf
  • Nico Mußmann 11/05/2015 16:41

    Eine beeindruckende Landschaft. Sieht klasse aus!
    LG Nico
  • Elizabeth E. 11/05/2015 16:22

    An einem ähnlichen Loch bin ich viele Jahre auf einer Landstraße in Richtung Rothenburg o.d.T. vorbei gekommen. Jetzt ist dort ein wundervolles Biotop entstanden, dass für jeglichen Besuch abgesperrt ist.
    Hoffe mal das diese Landschaftssünde die selbe Renaturierung erfährt.
    Lieben Gruß Liza

Information

Section
Folders Landschaft
Views 985
Published
Language
License

Exif

Camera DMC-FZ150
Lens ---
Aperture 4
Exposure time 1/800
Focus length 4.9 mm
ISO 160

Appreciated by