We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
Nachts auf der Seegraswiese

Nachts auf der Seegraswiese

541 26

Nachts auf der Seegraswiese

Nach so vielen Bildern aus arktischen Gewässern jetzt mal wieder zurück in die Wärme....
Dieser Drachenkopf hat es sich auf einer Seegraswiese vor Aqaba gemütlich gemacht.

Comments 26

  • Reto Aebi 16/08/2018 15:37

    Ja, plakativ trifft es am Besten. Das trotz der eher dezenten Farben von UG und Drachenkopf.
    Gefällt mir sehr gut!
    LG Reto
  • HaagB 14/08/2018 23:27

    Er hält ganz still,
    damit ja die Beleuchtung weiterhin passt!
    Sehr nett von ihm!
    LG Bärbel
  • Ly Costals 13/08/2018 17:26

    Toll was die Natur für Geschöpfe hervorbringt - perfekt angepaßt an diese Umgebung! LG L
  • Reinhard Arndt 13/08/2018 16:31

    Exzellent! Die vielen sichtbaren Details, die Aufnahmeperspektive, die gelungene Freistellung vor dem schwarzen Hintergrund - das spricht mich sehr an.
    Vielleicht hätte ich rechts einen Ticken enger geschnitten, um den Fisch ein bisschen aus der Mitte zu rücken.
    Viele Grüße Reinhard
  • Hans J. Mast 13/08/2018 11:21

    Durch das Licht von unten und dem tiefen Blickwinkel wirkt der Drachenkopf sehr dominant und bedrohlich. Sehr gut gemachte Aufnahme.
    LG Hans
  • Rainer Switala 12/08/2018 11:46

    wie ein monster sieht er aus
    starke aufnahme
    gruß rainer
  • Gerd Frey 12/08/2018 10:53

    wie wenn er versuchen würde, sich vollends anzupassen.
    vg gerd
  • Isabelle Eichenberger 11/08/2018 23:42

    Huch...sein Ausdruck nicht gerade freundlich aber umsomehr interessant und beeindruckend festgehalten. Lg isa
  • scubaluna 11/08/2018 20:26

    Sehr plakativ, der springt gleich aus dem Bild. Super Aufnahmewinkel, top Licht und astreine Bildschärfe. Beim schwarzen HG bin ich etwas unsicher bei der Beurteilung, wirkt ein bisschen zu clean auf mich, oder ist der Übergang von Seegras zum Schwarz zu hart? Als Beispiel direkt über den Fransen am "Kinn".......sicher auch Geschmacksache.
    LG Reto
    • Ortwin Khan 12/08/2018 12:42

      Hai Reto, habe jetzt ein Weilchen überlegt, wie man das mit dem Übergang zum schwarzen Hintergrund besser hinbekommt. Hier wirkt er tatsächlich stellenweise recht hart. Bei den nächsten Bildern (und ein bisschen was zu diesem Thema habe ich noch), habe ich mal versucht, es harmonischer hinzubekommen. Vielen Dank für den Hinweis. Ich bin sonst auch nicht so der Fan schwarzer Hintergründe. Hier bestand aber in der Tag ein nachtschwarzer HG, der eigentlich nur von Schwebeteilchen befreit werden musst. Vielleicht lässt man manchmal besser etwas mehr stehen.... Ich bleibe auf jeden Fall dran an dem Thema!
      Liebe Grüsse, Ortwin
  • Ursula Zürcher 11/08/2018 20:25

    Fantastisch wieder!
    Liebe Grüsse, Ursi
  • Rüdiger Kautz 11/08/2018 20:04

    Da musstest du bestimmt sehr genau gucken, um ihn zu entdecken.
    Klasse ist die aufnahme - mehr muss man nicht dazu sagen.
    Gruß Rüdiger
  • makkie 11/08/2018 19:09

    So "hässlich" er auch ist, so faszinierend schön ist er .... klasse Aufnahme Ortwin +++

    vg
    Mario
  • Doris Zander-Derichs 11/08/2018 19:05

    Unglaublich, was die Evolution so hervorgebracht hat.
    LG Doris
  • Kerstin Püttmann 11/08/2018 18:29

    Wunderschön fotografiert mit einer sehr guten Belichtung! Den Drachenkopf kenne ich! Der ist echt schwer von seinem Untergrund zu unterscheiden! Ein schönes, interessantes Bild!!! Kerstin