Mein Häuschen im Grünen

Mein Häuschen im Grünen

2,005 14

Trine Gutjahr


Premium (World), Augsburg

Mein Häuschen im Grünen

liegt inmitten der Transkei, wo es keine Wegweiser gibt, keine Orts- und Strassennamen, keine Hausnummern, keine Elektrizität und kein fliessend Wasser, nur liebenswerte Menschen.

Comments 14

  • Evelyn Kopp 10/03/2009 10:03

    Leben im Fels
    Leben im Fels
    Evelyn Kopp

    So, und jetzt verstehe ich auch was Du meinst!
    ...hab nix gesagt!
    Aber wenn es um Kappadokien geht, dann gehen bei mir "die Esel" durch.
    n'lieben Gruss
    Evelyn
  • Sylvia M. 27/01/2006 17:33

    Wunderschön dein Häuschen!
    KLASSE!!!!!
    LG Sylvia
  • Mirko Tikalsky 24/10/2005 18:51

    feines haeuschen und toller ausblick. da koennte ich es glaube ich auch ne ganze weile aushalten ...
    lg mirko
  • Yvonne Schermuly 10/09/2005 16:37

    Klar! Hab ich mir auch so gedacht! Im Zelt bin ich ja auch nur nachts gewesen. Am Tag wanderten wir und ich habe es so genossen, so viel zu sehen, so viel zu erleben. Würde da auch nicht gerne tagsüber drin sitzen wollen. Sieht von hier aus etwas dunkel im Inneren aus.

    Bin eh dafür, dass man auch hier nicht so viel in den Häusern rumsitzen sollte! Fernseher und PC aus und ab in die Natur oder wenn es mehrere machen würden: Raus auf die Straße, Menschen treffen, sich unterhalten, Spaß haben... Das müsste doch auch hier möglich sein. Sogar außerhalb der Kirmeszeit!!!

    Das Fotografieren ist ja auch schon mal ein riesiger Ansporn zum Frischluft tanken. Außer wenn man Richtung Müllkippe fahren oder gehen würde...

    Liebe Grüße, Yvonne
  • Trine Gutjahr 06/09/2005 7:14

    @ Yvonne: in dem Häuschen bin ich eigentlich nur zum Schlafen. Das Leben spielt sich oben beim Wohnhaus und im Kochrondavel ab, aber die meiste Zeit natürlich im Freien und Unterwegs.
    LG Peter
  • Yvonne Schermuly 05/09/2005 20:06

    Arme Ulla... Außer es sei als Scherz gemeint, dann nehme ich es sehr gerne zurück!

    Ich denke, Du fühlst Dich in diesem Häuschen so wohl wie ich in meinem zelt auf schottischem Boden.

    FREIHEIIIIIT!!!!!!!!! Wie Braveheart sagen würde! Und er hat ja so recht!
  • Trine Gutjahr 05/09/2005 19:54

    @ Eva und Ulla (und alle, die es interessiert): da hättet Ihr schlechte Karten... An einen Computer habe ich dort noch keine Sekunde gedacht! Die nächsten Supermärkte sind in Lusikisiki und in Flagstaff - die haben allerdings durchaus gehobenen westdeutschen Standard! Bloss dass dort ALLE Kassen besetzt sind, das Personal immer freundlich und zahlreich ist und an der Kasse jemand den Einkauf eintütelt. TV Programme machen ohne Stromanschluss keinen Sinn, auch das ist Erholung und Genuss pur (für mich jedenfalls) und "den nächsten Bus" gibt es nicht. Aber der öffentliche Nah- und Fernverkehr klappt, auch wenn er völlig anders, erfrischend anders als bei uns funktioniert.
    Du musst einfach bereit sein, Dich darauf einzulassen und dann wirst Du feststellen, dass "anders" wahrlich nicht "schlechter" sein muss - im Gegenteil!
    LG Peter
  • Ulla S. 05/09/2005 13:46

    Wo ist denn der nächste Supermarkt?
    Wieviele TV-Programme bekomme ich rein
    und wann fährt der nächste Bus?
    Ulla
  • Hille Q 04/09/2005 18:25

    Das ist so schön gelegen, dass du auf die Annehmlichkeiten der Zivilisation verzichten kannst, oder?
    Aber sicher nur für kurze Zeit!
    LG Hille
  • Trine Gutjahr 04/09/2005 17:31

    @Marc: Gute Fragen!
    Zu Eins: frage ich mich auch...
    Zu Zwei: immer an die Wand! Du würdest staunen, wie gross diese Rondavels sind, da kann man locker einen Schrank an die Wand stellen, wenn er nicht gerade drei Meter lang ist. Aber so viel Krempel für so grosse Schränke braucht man da nicht...
    LG Peter
  • Roland Epper 04/09/2005 17:28

    Traumhaft... lg roland
  • Lehmann Marc 04/09/2005 17:27

    und was genau machst Du noch in Deutschland ? Wunderschöne Gegend !
    Kleine Frage nebenbei (nimmt mich schon lange wunder) : wie und wo stellst Du Deine Schränke auf im Rondavel ?;-)
    mfg marc
  • Marguerite L. 04/09/2005 16:49

    Schön die beiden unterschiedlichen Häusertypen, gut und eindrücklich beschrieben.
    Grüessli Marguerite
  • Petra Sommerlad 04/09/2005 16:31

    Herrlich...das ist einfach schön..und genug Gras für die Pferde ist auch da,Platz zum Spazierengehen mit den Hunden und für Winnie ein dach von dem aus man herunterspringen kann...L GPetra