Marienbasilika Kevelaer ....

Marienbasilika Kevelaer ....

697 3

Bernd Hohnstock


Premium (Complete), Viersen / NRW

Marienbasilika Kevelaer ....

Die Marienbasilika ist eine Marienwallfahrtskirche in Kevelaer, in der die großen Gottesdienste der Kevelaer-Wallfahrt gefeiert werden.

Die neogotische Kirche wurde 1858 bis 1864 nach Plänen von Vincenz Statz durch Hilger Hertel den Älteren ausgeführt. Der viergeschossige, 90 m hohe Westturm wurde erst 1883/1884 errichtet. Friedrich Stummel und seine Schüler malten die Chöre und das Querschiff der Marienbasilika in den Jahren 1891 bis 1934 farbenprächtig aus.

Im Jahr 1991 wurde mit der Innenausmalung des Kirchenschiffes durch Walter Dorn in Anlehnung an die Innenausmalung der Sainte-Chapelle in Paris eine Restaurierung abgeschlossen und damit einer der farbenprächtigsten Kirchenräume des Rheinlands wiederhergestellt bzw. vollendet. Durch erhebliche Kriegsschäden gingen die ursprünglichen Bleiglasfenster verloren, die ab 1946 durch neue ersetzt wurden. Ein Teil davon wurde von dem Weezer Künstler Hans Mennekes und dem Kölner Kunstprofessor Helmut Kaldenhoff entworfen.

Das heutige Bronzeportal der Kirche wurde vom Holzschneider und Bildhauer Willi Dirx gefertigt.

Das Kirchengebäude weist insgesamt eine Länge von 70 m auf und ist 28 m breit. Das Querhaus hat eine Breite von 36 m und eine Länge von 18 m. Die Basilika verfügt über eine Bodenfläche von 1.441 m².

Quelle : Wikipedia https://de.wikipedia.org

Comments 3