42,095 162 Gallery

Stefan Stutz


Premium (Pro), Altendorf

Comments 162

  • Ivan Zanotti Photo 01/04/2018 20:54

    Eccezionale !!!


    Ivan
  • P. Fritsch 29/12/2015 21:08

    Das ist ja unwahrscheinlich schön. VG Peter
  • Mirko Vecernik 18/06/2009 21:44

    Klasse Bild! Diese Tiere sind so fotogen!

    VG Mirko
  • Hannah L.S. 27/05/2008 21:52

    WOW! Richtig toll! Die Blicke sind schon fast menschlich!
    Der Schärfeverlauf und besonders die Farben gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Hannah
  • M.Gebel 06/04/2008 19:29

    @Reiner:
    Tja, eine für dich passende anmerkung aus zweihundertquetsche profileinträgen heraus zu schälen, macht sinn und ist auch sehr representativ. Ein schelm, der böses dabei denkt.
  • Reiner E. M. 06/04/2008 19:00

    Ergänzung:
    Auszug eines Userkommentars im Profil von M. Gebel:

    Ich habe Deine Anmerkung unter einem Bild gefunden und war verwundert....Du hast selbst keine Bilder mehr hier drin und wunderst Dich, dass Dich andere auf ignore setzen weil sie keine Kommentare von Dir haben wollen....zumal Du das auch noch als "dumm" bezeichnest..............
  • Reiner E. M. 06/04/2008 18:53

    Lieber Herr Gebel.
    Sie verstehen hier etwas falsch. Ich habe überhaupt nichts gegen Kritiken oder Kritiker. Sofern diese fundiert sind und bestimmte Umgangsformen berücksichtigen.
    Auch ich habe in meinem Text geschrieben, dass ich schon bessere, aber auch viel schlechtere Bilder hier in der FC gesehen habe.
    Die meisten Ihrer Kritikpunkte könnte ich inhaltlich voll übernehmen. Die sind ja richtig ! Mir geht es hier mehr um die den Stil bzw. um die Diskussions-Kultur.

    Das kritisiere ich, nicht die Kritik als solches !

    Diese überhebliche anmaßende Form, in der sie das Foto in breiter Öffenlichkeit zerlegen und den Fotografen vorführen, dass ist mein Kritikpunkt.

    Tierfotografie lebt von der Sekunde des Augenblickes.
    Sie wird bestimmt durch viele Parameter wie z. B. Glück bei der Situation, das richtige Objektiv gerade auf der Kamera zu haben, die richtige Zeit/Blendenkombination eingestellt zu haben. Das der Autofocus schnell arbeitet, um oft den Bruchteil einer Sekunde einfangen zu können, dass das Umfeld um das Motiv stimmt, dass oft einschränkt ist, sprich oft keinen besseren Ausschnitt zuläßt. Ob man Zeit hat, ob man vieleicht in Begleitung ist und das Motiv aus der Hüfte im Vorbeigehen macht usw. usw.
    Fakten also, die sich extrem auf ein Bild auswirken können.
    Was sie m. E. zu wenig berücksichtigen ist, dass dem Fotografen das Bild mit der dargestellten Situation gefiel. Deshalb hat er es hochgeladen. Entweder hat er die fotografischen Unzulänglichkeiten nicht bemerkt oder er hat sie in Kauf genommen. Siehe Zitat Feininger. Auch ich halte nichts von Anmerkungen wie Wau, Super, Einmalig etc. oder die umgekehrte Form.
    Dem Fotografen ist hier nicht gedient. Dem Forum auch nicht. Bei solchen Grenzsituationen habe ich mir angewöhnt, das Bild anzuklicken und meine Meinung dem Fotografen unter Ausschluß der Öffentlichkeit auf seine eklatanten Fehler aumerksam zu machen und im Vorschläge zu unterbreiten. Aber einen hier vorzuführen, von oben herab, von einer Person die es vorzieht keine Bilder von sich zu zeigen, egal aus welchem Grund, das halte ich für stillos.
    Und wenn ich lese, dass sie sich selbst als "guten Kritiker" (von eigenen Gnaden) bezeichnen, weiß ich doch wer mein Gegenüber ist. Und genau vor solchen Personen spricht Feiniger in seinem Zitat.

    Ergo: Ich schieße nicht auf Kritiker, sondern auf Personen die m. E. wenig Anstand, wenig Selbstkontolle gepaart mit einem übersteigertem Geltungsbedürfnis haben. Und das findet man in Foren sehr oft.

    Das ist der elementare Unterschied. Den sie aber nie erkennen werden. Weil ihr Belehrungsdrang in Verbindung Dritte vor einer breiten Öffentlichkeit runter zu deklarieren, stärker ist.
    Was sie natürlich als Austausch bezeichnen. Solange es nicht gegen sie gerichtet ist. Wenn sich jemand gegen ihren bemitleidungsbedürften Stil richtete. Dann, wie oben zu lesen, wird er zum Kritiker der Kritik, schändet die FC-Historie und anderer Albernheiten.

    Reiner E. M.
    PS: Von Ihnen bekam ich 3 Q-Mail, allerdings alle gleichlautend. Um 13.03 um 13.05 und 13.11 Uhr.

    Das Thema ist jetzt für mich erledigt. Ich investiere ungerne Zeit - in eine Sache die chancenlos ist.




  • M.Gebel 06/04/2008 17:07

    @Reiner E.M:
    ***Ich bitte daher, mir keine weiteren Mails zu schicken, sie überzeugen mich nicht. Versorgen sie bitte Ihre Bewundererer mit Serien-Mails.***

    Man kann ja ganz geschickt versuchen, die öffentlichkeit davon zu überzeugen, ich hätte durch überredungskünste in meinen emails(plural), den versuch gestartet, dich zu belästigen oder dich von irgendetwas zu überzeugen. Fein fein! Meine einzige email an dich, war wegen den großen zeitlich abstand unserer postings, nur mit einem link zu diesen bild versehen - das zur klarstellung.

    Sei stolz auf deine art, wie du gegen ernst gemeinte kritiken schießt, denn fc-mitglieder deines schlags, haben es im laufe der fc-historie wahrlich geschafft, die guten kritiker weitgehenst zum schweigen zu bringen und die fc zu das zu machen, was sie jetzt ist.

    Wenn der Herr Feininger wüsste, für welche beispiele sein zitat herhalten müsste, hätte er es wohl nie von sich gegeben.

    >zitat Reiner E.M.>Sie können mich jetzt auf ignore setzen. Ich werde es tragen wie eine Auszeichnung >zitatende>
    Dieser satz zeigt, wie du selber dein posting einschätzt und worauf du es von anfang an angelegt hast: "Austausch: Nein | Schießen auf Kritiker: JA"


  • Reiner E. M. 06/04/2008 14:01

    Zitat von Andreas Feininger:
    "Die Tatsache, dass eine technisch fehlerhafte Fotografie gefühlsmässig wirksamer sein kann als ein
    technisch fehlerloses Bild, wird auf jene schockierend wirken, die naiv genug sind, zu glauben, dass technische Perfektion den wahren Wert eines Fotos ausmacht."

    Also Herr Feiniger geht hier schon sehr weit wenn er von einer "gewissen Naivität" spricht:-))

    Herr Gebel ich verspreche ihnen, wenn Sie es schon
    selbst schreiben müssen, dass sie in Kreisen der
    Naturfotografen eine Rolle spielen ( mir wäre so eine Eigenbewertung schlicht zu peinlich ) - Ihre Kritiken nicht mehr zu kommentieren. Die sprechen ja bereits für sich.
    Vermutlich können sie auch über das Wasser gehen und Wasser in Wein verwandeln.
    Und glauben Sie mir, mein Kopf ist immer eingeschaltet. Auch jetzt.
    Vorallem mangelt es MIR nicht an besagten Selbstwertgefühl.
    Ich bitte daher, mir keine weiteren Mails zu schicken, sie überzeugen mich nicht. Versorgen sie bitte Ihre Bewundererer mit Serien-Mails.
    Ja - tut mir leid dass ich hier den Feiniger zitieren musste, den großen Gebel kannte ich da noch nicht!
    Sie können mich jetzt auf ignore setzen. Ich werde es tragen wie eine Auszeichnung.

    Reiner E. M.

  • Georg Dorff 06/04/2008 12:43

    @Reiner,
    Du schreibst.
    "Da oben schreibt ein gewisser Herr Gebel eine wissenschaftliche Abhandlung, entzieht sich aber jeglicher Kritik, in dem er überhaupt kein Bild eingestellt hat."

    Leider hat Markus Gebel seine Bilder in der FC gelöscht….
    Wer sie kennt weis was er kann und eins kann ich Dir sagen
    er war und ist Vorbild für viele sehr gute Naturfotografen..
    Und seine Kritik ist nicht um einen oder das Bild hier runter zumachen.
    Sondern man sollte sich seine Kritik zu herzen nehmen..
    Weil man dann lernt und sich weiter entwickelt..

    Wenn wir jede Kritik so in den Wind schießen, dann gute Nacht…

    Denkt mal drüber nach..
    VG
    Georg
  • M.Gebel 06/04/2008 0:25

    @Reiner E.M.:
    Tja, kritiken kritisieren das kannst du ja schon sehr gut! Und nun muss es nur noch mit dem kritisieren von bildern klappen, dann ist alles in butter.
    Ich bin nicht gewillt, dir zu schildern, ob man meine arbeiten unter naturfotografen kennt oder nicht oder ob ein "gewisser herr gebel" im kreis der naturfotografen eine "rolle" spielt oder nicht. Erst bitte den kopf einschalten vor dem schreiben - ist wirklich meist besser!
  • Ole Nielsen 05/04/2008 8:13

    Wonderful !!!!
    Ole ;-)
  • Evangelia Dimaka 02/04/2008 10:17

    das ist ja süß

    sehr gut getroffen
  • Reiner E. M. 01/04/2008 13:19

    Da oben schreibt ein gewisser Herr Gebel eine wissenschaftliche Abhandlung, entzieht sich aber jeglicher Kritik, in dem er überhaupt kein Bild eingestellt hat.

    Herr Gebel hätte sicher auch die beiden angesprochen und gebeten, einen Schritt zur Seite zu gehen, damit nicht die Grashalme da auftauchen, wo sie nicht hingehören. Das dies eine Momentaufnahme ist, die beiden sich also nicht stundenlang küssten, scheint er hier völlig zu übersehen.
    Ist natürlich auch eine Art sich zu profilieren. Alles kann man besser machen. Aber alles ist auch relativ. Keiner weiß unter welchen Umständen dieses Motiv fotografiert wurde, welche Bearbeitunung stattfand usw. usw.
    Die Kommentare sind auch sehr unterschiedlich. In der FC habe ich schon bessere Bilder, aber auch eine riesige Unzahl schlechterer Bilder gesehen.

    Also- arbeite noch ein bisschen dran. Recht machen kannst du es sowieso keinem. Steh dazu. Fertig.
    Ach ja, nimm in Zukunft eine Grasschere mit,-))))))

    LG Reiner E. M.
  • Oliver Ka. 28/03/2008 19:23

    Die hast du wirklich super abgelichtet
    Schärfe,Farben und Bildaufbau sind sehr stimmig
    KLASSE !!!!!!!!!!!!!

    °° Wüstenbussard °°
    °° Wüstenbussard °°
    Oliver Ka.

Information

Section
Views 42,095
Published
Language
License

Awards

Gallery (Travel)
21/03/2008 308 Pro / 264 Contra