LDR,HDR,HDRI,Tonmapping, Schärfen mit Hochpass

LDR,HDR,HDRI,Tonmapping, Schärfen mit Hochpass

9,303 10

Guido Vetter


Free Account, Gernsbach

LDR,HDR,HDRI,Tonmapping, Schärfen mit Hochpass

Hallo !

Ich bin einige Male gefragt worden, wie ich die Bilder mache, die 'wie g'malt aussehet'

Also hier ein Kochrezept:

Zuerst nimmt man mehre Male das gleiche Motiv auf, der Unterschied dabei ist, das einmal unter und einmal überbelichtet wird.
Hintergrund ist der, das das Foto nicht den kompletten Kontrastumfang festhalten kann, es wird also ein wenig flach und flau. Deshalb nennt man es auch LDR (Low Dynamic Range)

Entweder manuell (googlen unter 'HDR' oder 'HDRI') oder mit Hilfe sinnvoller Software zum Beispiel PHOTOMATIC (klasse Programm kostet zwar was, ist aber wirklich super in der Handhabung) oder PICTURENAUT (etwas umständlich zu handhaben, aber dafür umsonst) werden die unterschiedlich belichtetet Bilder zu einer HDR-Aufnahme kombiniert (high dynamic Range).
Dann werden die Bilder getonmapped (wie der Fachmann sagt), das passiert ebenfalls mit den oben genannten Programmen.
Das Ergebnis macht was her (wenn man es nicht übertreibt...;)--obere Reihe

Danach wird das abgespeichert HDR noch im PHOTOSHOP oder GIMP (das ist ein kostenloses Programm das einen ähnlichen Umfang wie Photoshop hat) mit der Hochpasstechnik geschärft und das geht so.
Die Ebene duplizieren, die duplizierte Ebene auf 'hartesLicht' oder 'weiches Licht' setzen und den Filter 'Hochpass' anwenden... Fertig !!

Noch ein Tipp: man braucht nicht unbedingt mehrer Fotos eines Motives, wenn man die Aufnahme im RAW-Format hat und den RawShooter essentials 2006 (ebenfalls kostenlos) dann kann man unter dem Schiebregler 'Exposure Compensation' die unterschiedliche Belichtung simulieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Beispiele siehe hier:

Beipiel für HDR, HDRI und Link zum Kochrezept
Beipiel für HDR, HDRI und Link zum Kochrezept
Guido Vetter

Detailaufnahme zum Kochrezept
Detailaufnahme zum Kochrezept
Guido Vetter


Impressionen aus dem Technik Museum Speyer 2
Impressionen aus dem Technik Museum Speyer 2
Guido Vetter


Comments 10

  • Denkmal 20/02/2008 16:07

    hallo guido,
    auf der suche nach einem tutorial für tonmapping/hdi bin ich auf dein beispiel gestoßen.
    werde das rezept ausprobieren.
    lg petra
  • Frank Rittner FR 16/07/2007 21:08

    Eine gelungen Anleitung, so genau konnte mir das bisher keiner Erklären .

    LG Frank
  • Egon(Hausgeist) Allendörfer 21/06/2007 11:08

    Interesante beschreibung muß ich mal ausprobieren.
    LG Egon
  • Bärbel7 28/12/2006 19:14

    Eine gelungene Zusammenstellung - das Ergebnis gefällt mir! Gruß Bärbel
  • N o ë L 28/12/2006 16:40

    ich lege meistens ein SW Version über das Tonmapping (weiches Licht), das mit dem Selektivem-Scharfzeichner-Filter bearbeitet wurde. Mit den Einstellungen (Stärke: 184, Radius: 19.3, Gausscher Weichzeichner), kann natürlich variiert werden und sollte mit der Deckkraft angepasst werden. Versuch es mal.

    siehe Bild:
    20Km/h
    20Km/h
    N o ë L

    oder hier:
    WaterHouse
    WaterHouse
    N o ë L


    Noël
  • Guido Vetter 28/12/2006 12:09

    hi richard, bist du nach dem erstellen des hdr-bildes auf HDRI- Tonmapping gegangen ?
    schick mal ein beispiel...

    Gruß Guido
  • Wolfgang Block 28/12/2006 12:01

    ***Prima***
    Besten Dank für die Erklärung!
    Wünschte mir hier mehr solcher genialen Tips!
  • Siegfried G. und Charlotte G. 28/12/2006 11:28

    Danke für Deine Mühe!
    LG Charlotte
  • Doc G 28/12/2006 10:59

    Ja, ich schließe mich dem Dank an! Kurze und knappe aber verständliche Erklärung dieser Technik. Mich reizt das schon seit langem, habe mich aber noch nicht richtig daran gewagt. PHOTOMATIC habe ich, allerdings liefert es ziemlich merkwürdige Ergebnisse wenn ich drei unterschiedlich belichtete Fotos zu einem zusammenrechnen lasse. Woran liegt das? Würde mich über eine kurze Anweisung freuen, wie ich dieses Programm richtig bedienen kann.

    Viele Grüße,

    Richard Gaida
  • Andreas Höschel 28/12/2006 10:54

    Danke für das schöne Bsp.