We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
...keineswegs traurig...

...keineswegs traurig...

6,396 27

...keineswegs traurig...

...ist der Trauerschwan.
Das natürliche Verbreitungsgebiet des Trauerschwans ist Australien, wo er in fast allen Bundesstaaten vorkommt. Außerdem ist er das Wappentier von Western Australia.Er ist kein Zugvogel wie die anderen Schwanenarten, sondern lebt an einem ruhigen Standort mit 100km Umkreis
an Flussmündungen, geschützten Meeresbuchten und an Seen wobei er seichte Wasserflächen bevorzugt. Diese Schwanenart brütet nur ca. jedes fünfte Jahr an großen Binnenseen mit flachen Uferregionen, Küstengewässern und in Überschwemmungsgebieten.
Gewöhnlich leben sie paarweise, es werden aber auch große Gruppen von Trauerschwänen beobachtet, die tausende Individuen umfassen.
Sie errichten einen großen Nesthügel, der meist inmitten eines seichten Gewässers liegt. Sie benutzen jedes Jahr dasselbe Nest wieder. Wie andere Schwäne ist diese Art streng monogam. Beide Elternvögel sind am Nestbau beteiligt und sorgen für die Jungen. Es gibt auch homosexuelle Paare, die die brütenden Eltern vom Nest vertreiben und sich das Gelege aneignen.
Trauerschwäne ernähren sich überwiegend von Wasserpflanzen und Algen, aber auch Weizen oder Mais fressen sie gerne.

Comments 27