We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?

Alfons Gellweiler


Pro Member, Mülheim a d Ruhr

In der Ruhe liegt die Kraft.

Lieber Artur Feller , vielen Dank für den Galerievorschlag ;-)


Farmarbeit
Farmarbeit
Alfons Gellweiler

Comments 111

  • Li.B. 12/05/2017 23:33

    Like Marlboro Country ;). Ich hab heute mal wieder Bilder von Dieter Blum geguckt.
    Komisch, da kam mir sofort Deine Serie in den Sinn. :)
    • Alfons Gellweiler 12/06/2017 12:03

      Ein herausragender Photograph; hab' seine Bilder auch mal in einer Ausstellung genießen dürfen. Seine Photos von »Cowboys« allerdings zeigen nicht die Arbeit der Männer, sondern bedienen ästhetisch überhöht Wunschträume von Kindern in Männern, die in einer Welt leben, in der sie nicht mehr »Männer« sein dürfen. Mir kam es schon mehr darauf an, die wirkliche Arbeit der Landarbeiter zu zeigen. Die haben keine Zeit und auch keine Lust zu posen. Ihre Arbeit hat mit den Träumen »kastrierter« Männchen nur sehr wenig zu tun. Deshalb findet dieses Photo z.B. vermutlich auch bei Mehrheiten kein Gefallen: Es ist keine Traumbild.
      Vielleicht sollte ich trotzdem mal wieder ein paar neuere Aufnahmen zeigen.
    • Li.B. 12/06/2017 12:46

      Ja das ist klar, das waren ja auch reine Werbefotos. Ich meinte eher hinsichtlich der Dynamik, des aufwirbelnden Staubs, die Reiter... Interessant auch aus heutiger Sicht, dass er die Kampagne alle im Kleinbildformat mit seiner Leica geschossen hatte. Die Bilder wirkten ja aus der Entfernung auf großen Plakaten.
      http://motor-fuer-nachhaltigkeit.de/images/beitrag/status_verlag_cowboys_2.jpg
      Ein Gellweiler ;)
      http://www.fotocommunity.de/photo/peones-alfons-gellweiler/23214527
      Deines ist knallhartes Leben, also Realität. Das andere Werbung, um ein gewisses Lebensgefühl zu verkaufen und natürlich die Kippen.
      D. Blum ist ein toller, noch lebender zeitgenössischer Fotograf, besonders seine Serie über Tänzer finde ich herausragend.
      PS: Wäre toll, wenn Du noch mehr aus der Serie zeigen würdest :)
  • Hans-Wolfgang Hawerkamp 11/15/2017 15:58

    voller Dynamik
    LG Wolfgang
  • Alfons Gellweiler 11/13/2017 8:59

    Vielen Dank Artur Feller und Bernadette O. !
    und natürlich allen Anmerkenden und Zustimmenden.

    Ich weiß doch seit Jahren, womit man es bei solchen
    Abstimmungen zu tun hat: mit dem Volk, dem großen Lümmel.
    Jenseits des Politischen bin ich ganz entschieden Antidemokrat.
    Möchte ich meine Bilder umrahmt von aseptischen Schleimpilzen
    und Bastei-Roman-Kitsch anschauen ? – Im Grunde nicht !

    Ich freue mich über diese »Galerie«-Vorschläge, weil sie zeigen,
    dass ein Bild wertgeschätzt wird. Überdies sehen so ein paar
    Leute mehr ein Photo, das es m.E. wert ist, angeschaut zu werden.
    Häufig folgt dem auch ein weiterer Blick ins Portfolio.

    Grüße
    Alfons
  • Frau Ke 11/13/2017 1:58

    Hut ab vor Deinen Mut!
    In dieser Situation hätte ich wohl nicht die Kamera ruhig gehalten.
  • Bernadette O. 11/12/2017 22:22

    Manchmal mag man solche Resultate wirklich kaum glauben ...
    Nun, dem Bild kann ein fc-Voting kaum etwas anhaben.
    Hier hat es einen einigermassen würdigen Platz:
    • philou.61 11/12/2017 22:54

      Im Anschluss wurde ein "Oelschunken aus dem 19. Jhd." gewählt. Dem Bild fehlt eindeutig ein fliegendes Eichhörnchen oder sonst was Nettes ;-).
    • dersiebtesohn 11/12/2017 23:02

      Man kann dieses Voting und dessen Voter eigentlich nicht unterbewerten. Es ist, wie auch die E.C., nicht einmal mehr Mittelmaß. Aber es ist unterhaltsam, wenn man die Kommentare der Voter liest. Ich habe da immer viel Spaß. Noch mehr Spaß habe ich aber bei den Begründungen der E.C., wenn wieder mal ein Bild von einem Editor erklärt wird. Das ist zu köstlich!
    • Li.B. 11/13/2017 21:35

      philou, es hat doch einen fliegenden Stier! :)
      Aber einen gewaltigen Fehler hat das Bild, es ist ein Mensch mit drauf, und der ist nicht mal auf nem Ast. Myst, eindeutig ein K.O. ;(
  • Ruth U. 11/12/2017 22:08

    pro
  • Heiko Hoffmann 11/12/2017 22:08

    +
  • Andreas Grzib 11/12/2017 22:08

    Pro
  • MarVero 11/12/2017 22:08

    pro
  • Jörg TS 11/12/2017 22:08

    +
  • Artur Feller 11/12/2017 22:08

    Das ein derartiges Bild übermäßig lange im Voting ist, kann ich auch durchaus positiv werten.

    Grüße in die Runde
    Artur
  • Artur Feller 11/12/2017 22:08

    Lieber DeVo - speziell zu Deinem c würde mich eine Begründung interessieren.

    Grüße
    Artur

    • Alfons Gellweiler 11/13/2017 9:03

      Ach Artur, willst du wirklich diesen Scheiß lesen ? Ich nicht.
      Bräuchte ich einen Volkshochschulkurs in Sachen Fotografie,
      würde ich mich dort anmelden.
    • Artur Feller 11/13/2017 9:12

      Ach Alfons, Deine rhetorische Frage bleibt selbstverständlich unbeantwortet.
      Wie die meine an anderer Stelle, obwohl - hätte ja heiter werden können.
      Das Dein geniales Bild von 1000 Menschen zumindest angeklickt, wenn nicht gar angeschaut wurde, ist doch erfreulich.
      In diesem Sinne: "Hau weg den Scheiß!"
  • DeVo 11/12/2017 22:08

    c
  • Claudy B. 11/12/2017 22:08

    +
  • Arthur Krier 11/12/2017 22:08

    Da is Rambazamba - und das kommt auch gut rüber. Gefällt mir, ein + von mir

    VG
    Arthur

Information

Sections
Clicks 1,225
Published
Language
License

Exif

Camera PEN-F
Lens LUMIX G VARIO 35-100/F2.8
Aperture 8
Exposure time 1/60
Focus length 54.0 mm
ISO 200

Public favourites