hsvision


Premium (World), Sinzheim / Baden-Baden

im Salon Pompadour, 1851-1855

Casino Baden-Baden

Die Prunksäle des Casinos entstanden zwischen 1851 und 1855. Sie sind das Werk des Pariser Bühnenbildners und Innenarchitekten Charles Séchan und seiner Mitarbeiter.
Diese drei Säle verleihen dem Haus den Charme der Belle Epoque.
Der weiße Saal - "Wintergarten" soll artifiziell sein und eine Szenerie ausgelassener Fröhlichkeit nachempfindbar machen, indem er viel Licht und Natur hereinholt.
Der Rote Saal verrät seine Vorbilder in den Schlössern von Fontainebleau und Versailles und vermittelt Opulenz.
Mit dem großen, Roten Salon kontrastiert der intime Salon Pompadour.
Er ist nach der Geliebten des französischen Königs Ludwig XV. benannt. Das Standesamt Baden-Baden führt hier einmal im Monat Trauungen durch.

Quelle: Wikipedia

Casino Baden-Baden - seit 1838
Casino Baden-Baden - seit 1838
hsvision

Comments 241