We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
HAS - Duisburg Hafen

HAS - Duisburg Hafen

792 5

Michael O. L.


Free Member, dem oberbergischen

HAS - Duisburg Hafen

Stillgelegt


Nikon D70
2004/06/26 02:14:27.2
RAW (12-Bit ) Verlustfrei
Bildgröße: Groß (3008x2000)
Objektiv: 28-300mm 1/3.5-5.6 D
Brennweite: 28mm
Belichtungssteuerung: Manuell
Belichtungsmessung: Spotmessung
6 Sekunden - 1/6.3
Belichtungskorrektur: 0 LW
Empfindlichkeit: ISO 800
Optimierung: Benutzerdef.
Weißabgleich: Automatik
AF Modus: AF-C
Blitzsynchronisation: Erster Verschlussvorhang
Autom. Blitz Modus: TTL
Autom. Blitzausgleich: 0 LW
Farbmodus: Modus Ia (sRGB)
Tonwertkorr.: Normal
Farbtonkorr.: 0°
Farbsättigung: Normal
Scharfzeichnung: Normal
Bildkommentar:
Rauschunterdrückung: Aus

Comments 5

  • Detlef Hendricks 08/19/2004 21:21

    Im Prinzip nicht schlecht.Gute Idee und Perspektive.Etwas mehr Raum wäre bestimmt besser gewesen (ja ja,immer diese Klugscheisser ;-)
    Aber das Rauschen im Himmel stört mich doch ein wenig.

    LG Detlef
  • Michael O. L. 08/16/2004 11:02

    björn:ich sag nur wa blitz farbtonverschiebungen...im grunde mag ich es auch lieber bunt ;))
    @eric:links rechts eingeschränkt wegen störenden strassenfunzeln, oben damit größer wirkst unten weil ich verschlafen habe ;))
    @adrian:s.eric
    @jörg:s.eric

    gruss micha
  • Jörg Schönthaler 08/15/2004 21:36

    oben / unten ein wenig zu knapp für meinen geschmack .
    der rest gefällt aber .

    grüße jörg
  • Adrian Novac 08/15/2004 20:58

    ich bin auch der meinung das ein wenig mehr landschaft drumherum nicht schaden kann.
    kommt s/w gut rüber.
  • indugrafie (punkt) de 08/15/2004 16:18

    s/w nachts ist gewöhnungsbedürftig. ich habe für mich noch nicht entschieden, ob ich es mag oder nicht. Bisher war es sehr stark vom Motiv abhängig. Dieses hier jedenfalls gefällt mir, extreme Kontraste, kommt aber gut.

    Gruß Björn