We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

Karin und Axel Beck


Complete Member, Wäschenbeuren

Geschichte der Aasfresser 4

Plötzlich ging es sehr schnell und die Tüpfelhyäne zeigte uns, dass unser Guide nicht Recht hatte . Sie traute sich in die Nähe der wartenden Fahrzeuge und hole sich den Kadaver des Zebrafohlens.
Es war erstaublich, wie spielerisch sie den Kadaver in ihrem Maul davon trug.

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.

Februar 2019

Geschichte der Aasfresser 3
Geschichte der Aasfresser 3
Karin und Axel Beck
Geschichte der Aasfresser 2
Geschichte der Aasfresser 2
Karin und Axel Beck
Geschichte der Aasfresser 1
Geschichte der Aasfresser 1
Karin und Axel Beck
Der Gepard....
Der Gepard....
Karin und Axel Beck
Natürlich ....
Natürlich ....
Karin und Axel Beck
Früh morgens....
Früh morgens....
Karin und Axel Beck
Aus dem Reich des Königs der Tiere....
Aus dem Reich des Königs der Tiere....
Karin und Axel Beck
Tiputip
Tiputip
Karin und Axel Beck
Der Sekretär
Der Sekretär
Karin und Axel Beck
Grant - Steppenzebra
Grant - Steppenzebra
Karin und Axel Beck

Comments 37

  • Naturdoku Südwest 20/03/2019 12:11

    Fressen und Gefressen werden - das ist die Natur... Erstklassig eingefangen, diese interessante Szene! Die ganze Serie ist ganz große Klasse. LG Joachim
  • Albizia-Foto 18/03/2019 19:13

    Sehr schön festgehalten, das ist halt Natur!
    LG K.-H.
  • Angela Höfer 18/03/2019 13:36

    die schwächsten müssen dran glauben aber die hyänen haben halt auch hunger
  • Thomas Schnittger 17/03/2019 20:07

    Eine spannende Fortsetzung eurer Erlebnisse und Beobachtungen: Grausam anzuschauen vielleicht, aber so ist die Natur. Ich vermute auch, dass die Hyänen das Fohlen selbst gerissen haben. Das Bild zeigt die ganze Kraft und Entschlossenheit der Getüpfelten, stark fotografiert!

    LG Thomas
  • ChriPe 17/03/2019 19:53

    tolle Geschichte und beste Bilder! Ich finde Hyänen sehr faszinierend.
    LG christiane
  • Andreas E.S. 17/03/2019 12:17

    Eine spannende Bilderfolge. Wer mag das Zebrafohlen den letztendlich getötet haben ?
    Kann  es sein, dass es die Hyäne war und sich nur kurzzeitige entfernt hatte ? Erstaunlch ist ihre Zeilstrebigkeit und ebenfalls ihre Kraft, denn  das Fohlen scheint noch vollständig erhalten zu sein.
    LG  ANDREAS
  • aposab1958 17/03/2019 10:04

    das Bild zeigt auch, welche Kraft die Hyäne hat!!serh gelungen das Bild vom afrikanischen Wildlife!
    lg aposab
  • Ingo11 Rammer 16/03/2019 23:19

    der guide musste ohne trinkgeld auskommen...;-)))

    eine spannende momentaufnahme, karin und axel...

    was mich wundert, ist dass die geier dann in die flucht geschlagen wurden...

    lg ingo
  • Klaus-Peter Beck 16/03/2019 22:22

    Super Momentaufnahme, klasse..
    Sie muß es auch geben, sie sind eine Art Hygiene.
    Polizei!

    Gruß
    Klaus-Peter
  • MagicT 16/03/2019 19:49

    Tolle Szene. So ist die Natur. Alles wird verwertet.
    liebe Grüße Thorsten
  • Fritz Röbke 16/03/2019 19:22

    Wildlife pur!
    Die Serie wird hier natürlich gezeigt, klasse.
    LG fritz
  • gre. 16/03/2019 18:06

    Spannend dokumentiert !!!
    LG gre.
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 16/03/2019 17:52

    Grausam anzusehen und trotzdem faszinierend! Ein Wildlife vom Feinsten.
    LG Heike
  • Ursel und Otto 16/03/2019 16:58

    Da sieht man, dass es oftmals anders kommt und für Euch war es gut so konnte ihr die Aufnahme  aus toller Nähe machen.
    LG Ursel und Otto
  • Norbert1940 16/03/2019 16:32

    Klasse Aufnahme und eine sehr interessante Bildbeschreibung..!!
    LG Norbert