We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
Faszinierend: Prionyx kirbii, eine seltene Grabwespe! *  - Une découverte étonnante et fascinante!

Faszinierend: Prionyx kirbii, eine seltene Grabwespe! * - Une découverte étonnante et fascinante!

sARTorio anna-dora


World Member, Kandersteg

Faszinierend: Prionyx kirbii, eine seltene Grabwespe! * - Une découverte étonnante et fascinante!

Hier das Foto in den Top 100 beim Contest "Bestes Foto 2017":

Die seltene Südliche Grabwespe (Prionyx kirbii) in den Top 100 beim Contest 2017!
Die seltene Südliche Grabwespe (Prionyx kirbii) in den Top 100 beim Contest 2017!
sARTorio anna-dora


J'ai trouvé ces insectes le matin très tôt sur une brindille desséchée à la rampe sud du Valais en Suisse, un endroit très sec et chaud.

* Robert Buatois et Bernhard-M ont pu l'identifier et je suis reconnaissante pour l'aide qu'ils m'ont accordé.

Robert écrit:

"Ce sont deux Prionyx kirbii, qui sont des guêpes prédatrices et particulièrement utiles car elles régulent les ravageurs.
L'adulte est butineurs quant à ses larves, elles sont carnivores.
Ces guêpes paralysent des insectes pour nourrir leurs larves. Ces guêpes font partie de la famille des Sphecidae de l'ordre des Hymenoptera."

Regardez-les dans le mode plein écran!

Photo 2:
Die ersten Sonnenstrahlen schenken ein sanftes Erwachen! - Le doux réveil de Prionyx kirbii!
Die ersten Sonnenstrahlen schenken ein sanftes Erwachen! - Le doux réveil de Prionyx kirbii!
sARTorio anna-dora


Photo 3:
Staunend erwacht: Was sehe ich denn da? - Réveillée étonnée: Que vois-je?
Staunend erwacht: Was sehe ich denn da? - Réveillée étonnée: Que vois-je?
sARTorio anna-dora


--- Diese erstaunlichen Insekten habe ich am frühen Morgen im Tiefschlaf so aufgefunden. Als ich mich ihnen näherte, bewegten sie sich ein wenig. Sie waren auf einem kleinen dünnen Ästchen, das total ausgetrocknet war. Es war eine etwa 20 cm hohe, aus verschiedenen holzigen Ästen bestehende buschige Staude, die ich nicht identifizieren konnte. Auf einem anderen kleinen Ast war ein weiteres Insekt in derselben Stellung am Schlafen.

Gefunden habe ich diese Insekten am 28.7.2017 an der Südrampe, CH-Ausserberg, Wallis. Es hatte zwar geregnet, aber die Vegetation war nach der langen Trockenheit zum Teil gelb und ausgetrocknet.

* Viele von euch haben mir Bestimmungsvorschläge vorgelegt und ich danke euch allen fürs Mitmachen.

* Bernhard-M und Robert Buatois konnten mir die genaue Antwort geben:

Es ist Prionyx kirbii, eine seltene Südliche Grabwespe!
Ganz herzlichen Dank für eure Bestimmung, die ich sehr schätze!

Hier noch ein Link dazu:

http://artengalerie.makro-forum.de/displayimage.php?album=1610&pos=1


Im Vollbildmodus seht ihr es besser!

Comments 100