Zerwonke


Premium (World), Berlin

Faßstärke

war kein tropfen nicht mehr drin
keiner

Comments 19

  • Dorothee 9 11/10/2016 8:48

    Nicht zu FASSen, hier wird ständig vom Trinken geFASelt und keiner verFASSt eine Bemerkung, wie schön das aussieht !! FASSungsloses aber geFASStes Kopschütteln....
  • † the G. 11/10/2016 5:27

    vorbildlich!jezz kann er kommen....der winter
    moin g
  • Zerwonke 10/10/2016 23:43

    @ Maria: latürnich!
  • Maria Kaldewey 10/10/2016 23:18

    @ Zerwonke: Dann pass mal auf, auf das Wort MIT k: Allloholl-Kontrolle.
  • Zerwonke 10/10/2016 22:53

    @ Maria: ich neige zur übadosierung inn schuzammenhang miit alooholl...
    leider...
  • Maria Kaldewey 10/10/2016 21:42

    Zerwonke: Mehr als 20 (in Worten zwanzig?) Gläschen DAVON hauen einen um? Mich hauen schon zwei vom normalen Stöffchen um ... :-).
  • Zerwonke 10/10/2016 21:08

    @ alle: Nach dem Brennvorgang hat das Destillat so ungefähr 70 % Alkohol. Im Faß , also während der Reifung, reduziert sich der Alkoholgehalt um 0,5 - 2% pro Jahr (Das nennt man übrigens den Anteil der Engel - Angel Share). Meistens wird der Whisky vor der Abfüllung durch Zugabe von Wasser auf Trinkstärke von um die 40% gebracht. Bei dieser Reduktion und auch beim Filtern verändert sich der Geschmack des Whisky natürlich. Ein sogenannter "Cask Strength Whisky" ist deswegen ursprünglicher, aber auch hochprozentiger. Mehr als so 20 Gläschen hauen einen dann um. Und nein, ich habe NICHT an den Fässern geschleckt.
  • Macrone 10/10/2016 20:13

    Faßstärke: Ist das die Einheit für ein ordentliches Glas Whiskey? Eine reife Leistung, dieses Bild. LG Annette
  • Klaus Boizo 10/10/2016 19:47

    leeres fass bringt
    im kopf spass.
    prost
    klaus
  • ShivaK 10/10/2016 18:06

    aber gut schauen sie aus, wie sie da liegen, so lümmelig und etwas fettwanstig, umschlungen und auf Nachschub wartend ... feines Leerfassbild, nennen wir es einfach mal so :-)
  • Maria Kaldewey 10/10/2016 17:57

    Hans, das mit dem leerschlecht, da sprichst du große Worte gelassen aus.
    So hab ich es noch nie betrachtet.

    Liebe Grüße, Maria.
  • jopArt 10/10/2016 17:11

    warum spricht man bloß immer von leergut,
    ich würde eher sagen leerschlecht und dafür bildgut! ;-)

    lg hans
  • BeatrixB 10/10/2016 16:35

    Wie schade doch..aber es ist ein schönes Bild!
    Appropo Fässer und sein Inhalt, speziell Whisky: hier ein sehr amüsanter Buchtipp zum "Lebenswasser": Carsten Sebastian Henn "Der letzte Whisky" ..Mord und Totschlag und ein süffiges Ambiente auf der Hybrideninsel Islay.. LG von Beatrix
  • Michael Farnschläder 10/10/2016 16:27

    bei solchen Farben ist das egal....
  • Ursula Elise 10/10/2016 16:02

    Hättest du denn ein volles Fass nach berlin verschleppt??