We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
4,875 20

Wolfgang Reihn


Basic Member, Berlin

Fabergé-Ei

Das kaiserliche Krönungsei ist ein Juwelen-Fabergé-Ei, das 1897 unter der Aufsicht des russischen Juweliers Peter Carl Fabergé von den Ateliers Fabergé, Michail Perkhin und Henrik Wigstrom hergestellt wurde. Das Ei wurde gemacht, um Tsaritsa, Kaiserin Alexandra Fyodorovna zu gedenken.
Derzeit gehört es einem russischen Oligarchen, Viktor Vekselberg und wird in dem von ihm gegründeten Fabergé-Museum in Sankt Petersburg ausgestellt.
In einem mit Samt ausgekleideten Fach befindet sich eine präzise, weniger als 5 cm lange Nachbildung der kaiserlichen Kutsche aus dem 18. Jahrhundert, die die Zarin Alexandra zu ihrer Krönung in der Moskauer Uspensky-Kathedrale trug.
Quelle: Wikipedia

Comments 20