We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

Entspannt zum Nachtlager …

Entspannt zum Nachtlager …

3,346 8

Entspannt zum Nachtlager …

fliegen vermutlich diese Krähen am Abend - durch die zerrissenen goldenen Wolken, die sich an einem bewaldeten Berghang im Nirgendwo gemächlich aufreiben.
Dachte ist ein gutes Bild zum entspannen heute Abend … Ab morgen ist ja vorbei, da ist Black Friday …. dann kommt schon der erster Advent, Nikolaus, Heilig Abend, die schönen Feiertage mit der Familie, Silvester, Neujahrsskispringen, Brexit, Championsleague, ein noch heißerer Sommer … da bleibt noch nicht einmal mehr Zeit um in Ruhe zu sterben.

Lappland Tundra, ziemlich ruhig mit schönem Licht und guter Luft, gut für Eure Seelen.

Comments 8

  • Anke Egelseer 01/12/2018 0:37

    grandios-  in diesen goldtönen wirklich traumhaft schön.
    glg anke
  • Corry DeLaan 24/11/2018 12:21

    Sie fliegen einfach davon in eine uns unbekannte Welt... Wer weiß, wohin unsere Seelen einmal fliegen werden? 
    Eine irre Fotografie voller Symbolik und Tiefe.Ist es nicht toll, wie wir mit dem Fotografieren Bilder schaffen, die uns aus all der Hektik und den Unruhen der Welt zumindest kurzzeitig herausreißen und uns Ruhe geben? 
    LG, Corry
  • Martina Maise 24/11/2018 7:45

    Hallo Andreas, wow - ein Bild voller Dramatik, Kraft und Schönheit. Eine wirklich beeindruckende Stimmung und es ist fantastisch wie die Sonnenstrahlen durch die Wolken fallen. Man muss sich ja den ganzen Trubel nicht antun. Aber es stimmt schon, dass Leben wird immer stressiger - nur nicht in Lappland - genieße den Winter :-). Liebe Grüße Martina
  • Jakob F. 23/11/2018 12:02

    Toll mit den Sonnenstrahlen.
    Grüße Jakob
  • Annette He 23/11/2018 8:14

    Schieb das mit dem Sterben doch bitte noch ein bisschen auf und lauf noch ein bisschen durch die Wälder. Dort bekommst Du vom Wahnsinn der Welt vielleicht nicht alles so unmittelbar mit. Ein irres Bild, irgendwie sehen die Wolken zerrissen aus, spiegelt den Zustand der Welt ganz gut. Glücklich die Krähen, wenn sie ein ruhiges Plätzchen für die Nacht finden.

    Gruß in den Norden,
    Annette
  • JOKIST 22/11/2018 21:17

    Was für eine schöne und perfekte BQ.., 
    ein sehr gelungenes Foto !

    Ingrid und Hans
  • - Andre - 22/11/2018 19:49

    Wow, eine beeindruckende Stimmung! LG andre
  • Susi Karl 22/11/2018 18:46

    Die Ruhe schafft man sich selber lieber Andreas, und an sterben wollen wir nicht denken!
    Gerade in einer wie von Dir beschriebenen hektischen Zeit sind Bilder wie dieses eine Wohltat für die Seele. Ich finde Dein Bild sehr spannend. Auf den ersten Blick wirkt es verwirrend, aber der Blick verweilt darauf und man sieht plötzlich die Tiefe, die Ruhe und das Friedliche darin! Wer braucht den ganzen restlichen Kram schon!?
    LG Susi