3,383 14

landArt


Free Account, Bremen

Engerl

Singen, beten,
manchmal auch die Hände kneten (rechts außen)
draußen ist`s recht kalt, aber oben übern Wolken
warm, arm sind se nicht, stehen da in Hemden,
weil sie keine Mäntel brauchen, Fremden
ist das gar nicht klar mit solchen Tempraturen
in den Himmeln!
Hört ihr denn die Glöckchen bimmeln?
Weihnachten ist bald, es erschallt der Engel Chor
(wie man so sagt) und draußen vor dem Tor,
da steht ein Elch,
und der will rein, der friert. Macht hoch die Tür ...
und jetzt: ist Schluß, kann nichts dafür,
(für alle diese Worte) .. ich geh` und ess jetzt Torte!

Comments 14

  • Inge Biller 21/12/2013 11:20

    Engerl und Gedicht sind zauberhaft!
    Ganz toll gemacht, liebe Almuth.
    Eine schöne Weihnachtszeit und alles Gute wünscht dir, Inge
  • Margot Bock 20/12/2013 20:05

    Liebe Almuth, deine drei herrlichen Engel
    habe ich gleich mal als Favorit gespeichert,
    denn sie gefallen mir ganz hervorragend.
    LG Margot



    .
  • Regine Bo 20/12/2013 18:32

    Das ist alles herrlich! Das Bild mit den süssen Engeln und Deine netten Worte dazu! Einfach erfrischend und toll gemalt! Dir auch schöne Weihnachtstage und liebe Grüße! Regine
  • Pi.H.Ro 20/12/2013 12:36

    Die sind einfach allerliebst ! Man muss sie mögen !!!!!!
    LG Pia
  • Maria-H. 20/12/2013 6:27

    zum "niederknien" almuth", das bild macht gute laune und stimmt fröhlich, super!
    liebe grüße maria
    und das gedicht "great"!!!!!
  • Krause HJ 19/12/2013 22:47

    Hallo Almuth,
    die Engelchen sind zuckersüß:
    da stehn sie nun und gucken stumm.
    steht der Elch noch draußen rum ?
    Ging wohl nicht hoch genug die Tür,
    jetzt klemmt das Geweih, er kann nicht dafür.
    Die Kälte raubte ihm die Worte,
    er denkt; hätt ich doch auch ein Stückchen Torte.
    In diesem Sinne: Reim dich, dann freß ich dich auch
    LG Hans
  • Heidemarie 19/12/2013 22:45

    Niedlich und zum schmunzeln außerdem :))). LG zu Dir und: Frohe Weihnachten. Heidemarie
  • Gudrun Wilhelm 19/12/2013 22:30

    Ja, die Engel sehen aus als ob sie meinen es müsse jetzt endlich losgehen mit dem Fest. Schöne Farben hast Du gewählt und ich finde es gut wenn man dieses Thema nicht so tierisch ernst angeht.
    Dein Gedicht dazu ist köstlich !
    LG Gudrun
  • Duska 19/12/2013 21:54

    So zauberhaft und leicht schwebend voller strahlenden Farben, wunderschön.
    Liebe Grüße Duska
  • wenigstens 19/12/2013 20:22

    ...diese "Engerl" kommen mir bekannt vor.
    Sie sind herrlich unkonventionell, und einfach
    super gemacht *
    lg, Werner
  • landArt 19/12/2013 20:17

    Aquarellstifte von Stabilo, liebe Monika!
    Jaaaa, die haben Beine was! Die üben noch, um
    solche zu bekommen wie auf deinem tollen Bild !
  • JamSen 19/12/2013 20:10

    das ist ganz entzückend
    Bild wie auch der Text
    Kompliment
    lg Werner
  • Monika Tombrink 19/12/2013 20:09

    ich nochmal:

    die Beine........ :-))))))
  • Monika Tombrink 19/12/2013 20:07

    :-)))))) liebe Almuth, das Gedicht allein ist schon ein Gedicht (grins).
    Und die Engelchen stehen da und können nur staunen, wie gut du ihre Situation kennst :-))))
    Das Aquarell leuchtet so unglaublich schön!
    Schmincke...Winsor&Newton.... oder Mijello????
    Klasse!!!!!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest im neuen Heim.
    Macht es euch kuschelig!
    LG Monika

Information

Section
Views 3,383
Published
Language
License

Exif

Camera NIKON D40
Lens ---
Aperture 4.5
Exposure time 1/15
Focus length 28.0 mm
ISO 800

Public favourites