El Bolsón: Rostlaube IV

El Bolsón: Rostlaube IV

3,476 2

FotoFukS


Premium (Pro), München

El Bolsón: Rostlaube IV

El Bolsón ist eine kleine Stadt im Süden Argentiniens, in der Region Patagonien. El Bolsón befindet sich in der Provinz Río Negro im Departamento von Bariloche. Der in einem Andental gelegene Ort ist hauptsächlich als Fremdenverkehrszentrum bekannt und ist eine der Hochburgen des Rucksacktourismus in Argentinien.

Auffällig dort, sind die vielen immer noch erstaunlich fahrtüchtigen 'Rostlauben', die von ihren Besitzern liebevoll am Leben erhalten werden ;-)

El Bolsón: Rostlaube I
El Bolsón: Rostlaube I
FotoFukS

El Bolsón: Rostlaube II
El Bolsón: Rostlaube II
FotoFukS

El Bolsón: Rostlaube III
El Bolsón: Rostlaube III
FotoFukS


El Bolsón: Rostlaube V
El Bolsón: Rostlaube V
FotoFukS

El Bolsón: Rostlaube VI
El Bolsón: Rostlaube VI
FotoFukS


Besiedelt wurden die patagonischen Andenwälder erst nach der letzten Eiszeit vor etwa 14.000 Jahren. Aus Region um El Bolsón gibt es allerdings keine menschlichen Überreste aus der Zeit vor der Herkunft der Mapuche- bzw. Tsonek-Indianer, aber sehr wohl in der angrenzenden Steppe mit einem strengeren Klima.

Die ersten Menschen, die sich hier niederließen, war das nomadische Indianer-Volk der Tsonek, das sich im Winter in die klimatisch günstigere See-Region zurückzog und sich im Sommer und im Herbst der Jagd der Guanacos widmete. Von ihrer Kultur vor dem 16. Jh. weiß man sehr wenig; allmählich gelangen aber vom Westen die Mapuche-Indianer, die die Tsonek-Kultur stark beeinflussten.

Comments 2