4,195 9

Wurm Michael


Free Account, Neuötting

Durchleuchtet

Schraubensabelle von hinten mit der Lampe angeleuchtet.
Die Schraubensabelle ist ein Filtrierer und ernährt sich vor allem von Plankton. Jeder Tentakel hat zwei Reihen bewimperte, Pinnulae genannte, Fortsätze, die zur federartigen Form beiträgt. Die Pinnulae erzeugen einen kontinuierlichen Wasserstrom durch die Tentakelkrone, wodurch Partikel in die Krone geleitet werden, sodass diese von den Wimpern aufgefangen werden können. Das Tier bildet eine pergamentartige Röhre, welche es dauerhaft bewohnt, meist auf hartem Substrat. Die Würmer bewegen sich in der Röhre und erneuern so ständig das Wasser im Rohr. Auf diese Weise wird immer neues sauerstoffreiches Wasser in Kontakt mit dem Wurm gebracht. Gewährleistet wird dies durch einen kontinuierlichen Wasserstrom, der das Rohr sowohl von der vorderen Öffnung zur hinteren Öffnung als auch umgekehrt durchlaufen kann. Dies ist auch dann möglich, wenn der Wurm in seiner Röhre zurückgezogen ist.
Bei Gefahr ziehen sich Röhrenwürmer vollständig in die Röhre zurück.
Quelle: Wikipedia

Tauchplatz: Sv. Marina/Labin, Kroatien, left wall

Hier die Farbversion 1:

Durchleuchtet (Farbversion 1)
Durchleuchtet (Farbversion 1)
Wurm Michael

Und Version 2:
Durchleuchtet (Farbversion 2)
Durchleuchtet (Farbversion 2)
Wurm Michael

Comments 9

  • Tobila 03/09/2017 19:00

    Kommt auch in SW gut raus... bin zwar ein Farbmensch, aber das Muster besticht!
    LG Tobila
  • Urs Scheidegger 02/09/2017 14:24

    Grafisch wirken solche Aufnahme immer wieder besonders gut.
    Nicht einfach zu fotografieren.
    Gruss Urs
  • Ortwin Khan 01/09/2017 15:38

    In meinen Augen alles perfekt!
    Ein echtes Kunstwerk und wirklich schwer zu fotografieren.
    Die Umsetzung als Reef-Art ist absolut gelungen!
    Liebe Grüße, Ortwin
  • Pà Blasha tè wuruhi moana 01/09/2017 12:15

    Da hast Du aber sehr viel Geduld bewiesen, denn dieser Wurm ist ein Sensibelchen,
    der auf jede Art von Störung der Strömung, sofort mit seinem Zurückziehen antwortet.
    Bis dahin, Klasse aufgenommen !!!
    ---
    Nun der Wermutstropfen aus meiner/Unserer Sicht
    Diese Filtrierer ernähren sich vom Plankton, aber auch von schädlichen Bakterien.
    Er kann deshalb zur Kontrolle von bakteriellen Kontaminationen im Wasser dienen.
    ---
    Leider haben sich die Würmer seit geraumer Zeit invasiv in Australia angesiedelt !
    Sein Habitat ist normalerweise nur der Atlantic und das Mittelmeer, aber Tanker
    haben ihn auch möglicherweise bis nach Uns gebracht.
    Sein Öko-Nachteil bei uns in Australia, er besiedelt unsere Jakobsmuschel und
    gibt seine bakteriell giftigen Kontaminationen an die Muscheln (an Uns) weiter !!
    Sorry, aber für Uns heißt das, abreißen, zerdrücken und einfach abtöten !
    Tut mir Leid, aber Australia schützt sich so, vor invasiven Arten von Eindringlingen.
    Alles was nicht einheimisch (autochthon) von unserem Land ist, muss leider weg !!
    Dornen Seasterne, Lionsfishe, und viele mehr, sonst gibt es keine Reefs mehr.
    ---
    Greetings vom SOSF, Blasha
  • Hans J. Mast 01/09/2017 11:31

    Feine Aufnahme mit toller graphischer Wirkung. Das passt ins S/W sehr gut.
    LG
    Hans
  • Heinrich Petri 01/09/2017 7:31

    ich kann beides nur wiederholen:
    - gefällt mir sehr in SW, aber auch ich wäre auf die Farbversion gespannt ;-)
    - wie macht man das, wenn es von vorne schon so schwer ist, ohne dass sie "zurückzuckt" ?!?

    einfach Klasse!

    LG
    Hein
  • Reinhard Arndt 01/09/2017 1:03

    Kommt gut in S/W, trotzdem würde mich interessieren, wie die Farbversion wirkt.
    Ansonsten wie Reto.
    Viele Grüße
    Reinhard
    • Wurm Michael 02/09/2017 20:18

      Mir persönlich gefällt SW besser, ist halt wesentlich grafischer.
      Die Farbversion kommt.
  • scubaluna 31/08/2017 21:08

    Ja das ein wunderbarer Ansatz. Noch schwerer als mit dem direkten Blitzlicht von vorn, da die Sabelle auch auf deine zusätzlichen Bewegungen hinter der Krone reagiert. In SW kommen die filigranen Strukturen gut raus. Feine Abschattung zum Rand hin. Solche kreativen Umsetzungen find ich super spannend.
    w e d e l n
    w e d e l n
    scubaluna

    LG Reto