We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
Dürrenmatt: Die Physiker

Dürrenmatt: Die Physiker

5,163 4

THR Cadolzburg


Pro Member, Cadolzburg

Dürrenmatt: Die Physiker

Szene aus der Tragik-Komödie "Die Physiker" von Dürrenmatt.
Gespielt von den WESPEN, eine Amateurtheatergruppe in Altdorf.

Akteure:
Udo Gerstacker als "Newton",
Ernst Bergmann als Moebius,
Richard Winter als "Einstein"
und Karin Völkl als kriminelle "Irrenärztin",
die sich gerade outet und ihr wahres Gesicht zeigt...

Spielort Stadthalle in Altdorf bei Nürnberg im Herbst 2007

Meine Olympus E-300 wäre in dieser Szene völlig überfordert gewesen.
Für die Aufnahmen hatte ich mir daher eine Canon EOS 450d ausgeliehen.
Man sieht hier deutlich, wie auch die Canon ohne Blitzlicht an ihre Grenzen stößt.
(800 ASA - Blende 5 - 1/15 Sec. - 45 mm - Stativ)
Ein teueres Objetiv mit Blende 2,8 hätte vermutlich Abhilfe geschaffen...

Gleichzeitig kann man sich aber auch vorstellen, wie Blitzlicht die Farben zerstört hätte.
Das Hintergrundbild projeziert ein Beamer auf eine Kino-Leinwand.

Bei diesen Szenen war das Licht fotografenfreundlicher:

Haben Sie schon gehört?
Haben Sie schon gehört?
THR Cadolzburg
Canon - geklont, aufgenommen mit Nikon
Canon - geklont, aufgenommen mit Nikon
THR Cadolzburg

Wer hier auf der FC mehr Bilder der Wespen sehen möchte:
Fotohome "Theater", oder bei den Tags "dieWespen" klicken.

Comments 4

  • photograf 02 11/08/2012 9:57

    die bewegungsunschärfe finde ich nicht so schlimm.
    es ist bei diesen licht einfach sehr schwer eine gute arbeit zu bekommen...
    wie ich aber finde hast du das sehr gut gemeistert..

    lg und
    einen schönen tag
    ha-jü
  • Simbelmyne 30/11/2009 11:18

    besser stimmungsvoll mit leichtem rauschen und bewegungsunschärfe drin als flachgeblitzt! Gefällt mir gut und wie du die effektbeleuchtung rausgearbeitet hast, ist sicherlich sehr im sinne des regisseurs!

    gruß
  • RMPhoto 16/10/2009 18:22

    Komplizierte Lichtverhältnisse gut gelöst.
    LG Rosstaler
  • aeschlih 15/10/2009 23:12

    ja... man stosst ohne Blitz an die Grenzen und doch, ich finde das die Szene sehr gut rüber kommt, das warme Licht unterstreicht die Szene! Und für meinen Geschmack, ich mag es wenn sich so eine satte Wirkung ergibt :-)
    grüsse dich h.