Die zweite Phase des Sommers

Die zweite Phase des Sommers

2,248 10

ruepix


Free Account, Nordeifel

Die zweite Phase des Sommers

Der Sommer schreitet voran und setzt in der vormals
grünen Landschaft weiträumige Akzente in Gelb und Ocker.




.......................

Comments 10

  • road-flyer 15/08/2020 15:39

    Toller Bildaufbau, schöne Landschaft. LG Günter
  • Richard Schult 02/08/2020 7:15

    Die leichten Talblicke, hier kastaniengerahmt und mit einem memento mori versehen fotografisch gekonnt verschnürt - das sind schon schöne Blicke in Zeit, Raum und Leben. Da darf man gerne verweilen.
    VG Richard
  • Rudolf71 01/08/2020 13:41

    Der hohe Ockeranteil an dieser Farbskala erinnert mich an die Toscana. Solche Landschaftsbilder aus unseren Regionen trösten darüber hinweg, dass Auslandsreisen z.Zt. weniger empfehlenswert bzw. unmöglich sind.
    LGR
  • Carl-Jürgen Bautsch 01/08/2020 12:53

    Immer wieder sehenswert ist der Ausblick von dieser Anhöhe. Da stehen nun, kaum daß der August begonnen hat, die Stoppeln. Der Titel passt gut.
    Gruß, Carl
    • ruepix 02/08/2020 9:03

      Schon richtig, den "Ausblick von dieser Anhöhe" hast Du schon öfter bei mir gesehen. Aber immer ein wenig anders ... Dieses Foto ist aktuell (30.06.2020).
      Gruß nach Hamburg und schönen Sonntag!
  • DT-Fotografie 31/07/2020 16:23

    Ein sehr schönes Landschaftsbild mit erstklassigem Bildaufbau.
    Herrlich der Blick in die Weite der schönen Landschaft.

    lg Detlef
  • Roland Zumbühl 31/07/2020 15:41

    Bei uns verfärben sich bereits die ersten Laubbäume im Mischwald.
    Aber auch in der Schweiz wird zur Zeit das Getreide eingefahren.
    Der Mais braucht noch etwas Zeit ;-)
    Hier gefällt mir der Bildaufbau, der überlegt ist.
    • ruepix 01/08/2020 12:54

      Danke. - Noch immer wirkt sich die Trockenheit der vergangenen zwei Jahre aus. Die frühe Laubverfärbung ist kein Zeichen für den herannahenden Herbst.
  • Fotofan9 31/07/2020 15:17

    Eine wunderschöne Landschaftsaufnahme. LG Harald
  • Glücksfliegenpilz 31/07/2020 14:52

    ja und man meint, es lohnt sich nichts zu fotogragieren, weil die Motive öde wirken, verdörrt und staubtrocken. Deine Aufname ist zum Glück genaus das Gegenteil.
    Gefällt mir dieser Blick ins Weite.
    viele Grüße Barbara