Die Ulrepforte

Die Ulrepforte

1,319 5

Günter Walther


Premium (World), Köln

Die Ulrepforte

Ursprünglich als Doppeltorturm im frühen 13. Jahrhundert errichtet, hatte es bald sein Funktion verloren und man baute es Mitte des 15. Jahrhunderts wie viele andere Stadttürme zu einer Mühle aus. Auf der Postkarte von 1919 ist als Anbau ein Restaurant zu erkennen, das seinerzeit sehr beliebt war und nicht mehr besteht. Heute dient das Bauwerk , das man nach Kriegszertörungen wieder restauriert hat, als Kasino der Kölner Funken rot-weiß. Es liegt am Sachsenring.

Alles schläft, einsam wacht ........?
Alles schläft, einsam wacht ........?
Günter Walther

Comments 5