We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

die Mondscheinklippen

die Mondscheinklippen

7,835 23

Tore Straubhaar


Premium (Pro), Höxter

die Mondscheinklippen

Schneeschuhe, ich habe noch nie eine Schneeschuhtour gemacht, bis Freitag. Der Wetterbericht klang vielversprechend, am vergangenen Donnerstag. Da war von unheimlich viel Schnee die Rede, und von Wind. 

Uns ( JensBachmann und mir ) leuchten die Augen … Arktis, der Wetterbericht klingt nach Arktis. Es liegt also nichts näher, als spontan einmal eine Schneetour bei fein winterlichen Verhältnissen zu unternehmen. Mit Bahn und Bus kommen wir zu halbwegs akzeptabler Uhrzeit, ohne allzu viel Verspätung, bei Schierke im Harz an. 

Erstmal diese Dinger an die Füße kriegen. Nach einigen Umschlingungen mit einem recht langen Schnallgurt sitzen sie schließlich fest an den Schuhen. Es geht sich, zwar recht breitbeinig, aber immerhin kommen wir doch vorwärts. Der Schnee liegt tief, und locker liegt er auch. Ab und an krachen wir trotz breiter Auflagefläche tief ein. Lustig, wenn es dem anderen passiert, beschwerlich sich wieder zu befreien, wenn man selbst bis zur Hüfte in einem Schneeloch eingebrochen ist. Steil gehen wir bergauf, stapfen weiter durch immer höher liegenden Schnee. Am Fuß der Leistenklippen erreichen wir schon in der Dunkelheit einen guten Platz, wo wir die Nacht verbringen können.

Im Osten geht der Vollmond auf, sogar ein Sternenhimmel zeigt sich, vom Sturm angetrieben jagen die Wolken über uns hinweg. Der Mond erhellt die Nacht, der Himmel ist plötzlich ganz frei. Im Schein des Mondlichts tasten wir uns durch den dick verschneiten Winterwald zu den Klippen. Wir müssen die Schneeschuhe abschnallen. Leitern führen hinauf auf die Klippen. Wir treten die eingeeisten und verschneiten Stufen den Leiter frei, klettern hinauf auf die Felsen.

Diese Nacht ist atemberaubend! Der Harz liegt unter uns. Wernigerode, und einige andere Ortschaften leuchten zu uns hinauf, Mond und Sterne beleuchten die eisigen Klippen. Dick vermummt stehen wir auf den Klippen in eisekalter, stürmischer Nacht …, mit einem Gefühl von Arktis … herrlich! Wir pressen mit dem Gewicht unserer Körper die Stative mit den Kameras auf den Boden, um die Bilder nicht total zu verwackeln. Es klappt einigermaßen. Dann zieht es wieder zu und beginnt zu schneien. Wir klettern hinunter zu unserem Nachtlager, wo wir in den kommenden Stunden in starkem Schneetreiben versinken werden ...

Comments 23

  • Astrid Buschmann 24/12/2017 11:28

    Saaagenhaft schön !!!! Das ist grandios, und das mitten in unserem schönen Ländle, wer hätt's gedacht. Aber das lacht mich sehr an, mal wieder nachts rauszuschleichen in die Finsternis, sofern bei uns auch mal wieder Schnee und Kalt angesagt ist - allerdings würde ich mich natürlich nie trauen so weit weg zu gehen, schon gar nicht alleine - in der Nacht hab ich einfach Mores allein...:)
    LG Astrid
  • Briba 29/01/2017 22:05

    Mitten in Deutschland. :-)
    Danke mal wieder!
    LG Briba
  • Simone Slosharek 22/01/2017 17:55

    Wunderschönes Licht :) Dazu die Stadt im Hintergrund! Tolle Aufnahme! Lieben Gruß Simone
  • DEIWAT 18/01/2017 19:56

    Das Bild sieht super aus Tore! Gruß Watscheslaw (DEIWAT)
  • Thomas Rieger. 16/01/2017 12:29

    bei diesem Wetterbericht stellt es unsereins die Nackenhaare auf, euch leuchten die Augen, krass! ;-)
    Aber nur so bekommt so tolle Bilder..die sonst keiner bekommt, und durch das Mondlicht noch mystischer...!

    Gruß Tom
  • Axel Wesche 16/01/2017 11:53

    das ist natürlich eine ganz besondere Mondscheinlichtstimmung, sieht richtig kuschelig aus :-) aber Du bist ja in der Beziehung schmerzfrei, hätten uns fast getroffen, war am WE auch im Harz, ganz in der Nähe und vor zwei Wochen beim Wetterfrosch, war fantastisch, schade, vielleicht klappt es ja dieses Jahr mal wieder, würde mich freuen
    g AXel
    ...guten Rutsch
    ...guten Rutsch
    Axel Wesche
  • Manfred Bartels 16/01/2017 9:24

    Erst steht man sich selbst auf den Füssen, durch die Schneeschuhe sind sie ja etwas größer geworden. Den breitbeinigen Gang wie John Wayne in Zwölf Uhr Mittags hatte man mir empfohlen.
    Der ist mit den Dingern aber nicht eingebrochen. Einmal mußte ich fast geborgen werden weil ich bis zur Brust weg war. Wenn man es im Fernsehen mal sieht, dann sieht es immer easy und elegant aus.
    Aber eine tolle Erfindung sind sie schon.
    Und euer Erlebnis ist cool.
    LG Manfred
  • Creaziun muntogna 16/01/2017 7:46

    Beeindruckendes Motiv!
    lg Patrick
  • Steffen Nitzsche 16/01/2017 6:54

    cool, mystisch und einfach zu selten solche Stimmungen in dem zu kleinen Deutschland und zu kleinen Harz. Aber das sollte man bewahren und schätzen lernen. Toller Ausflug von euch.
    Gutes Foto
    Grüße
  • DeVo 15/01/2017 22:39

    Ganz starkes Motiv. Was Du für deine eindrucksvollen Bilder so auf Dich nimmst, da können wir Weicheier nur von albträumen. Es ist immer wieder ein Genuß, Deine Bilder zu betrachten.
    HG D.
  • Stephan K. 15/01/2017 21:48

    Eine spannende Geschichte unter dieser eisigen Felsformation, welche sehr schön vom Mondlicht beleuchtet wird. Damit zeigst du sehr gut das es nicht immer der hohe Norden sein muss wenn man auch in heimischen Gefilden an bestimmten Tagen solche Verhältnisse vorfindet. Das kann ich mir gut vorstellen was das für ein Unterfangen mit dem Polarwind dort oben gewesen sein muss. Ich wünsche dir noch ein gutes neues Jahr und immer gut Licht, Tore!
    Gruss Stephan
  • Doreen A. 15/01/2017 21:38

    Arktis mitten in Deutschland, das hört sich faszinierend an.
    Tore, Dein Bild ist wieder klasse und Deinen Text verschlinge ich....
    Schnee und Kälte können auch schön sein, wie man hier sieht. Leider wissen das die meisten Leute nicht und jammern nach Wärme. Wir wohnen hier, wo es eigentlich noch vier Jahreszeiten gibt. Zur richtigen Zeit das richtige Wetter und wir finden immer Fotomotive vor Ort.
    Ich wünsche Dir eine gute Woche. Liebe Grüße sendet Dir Doreen.
  • Chris49 15/01/2017 21:31

    Da war ich im Sommer, viel zu heiß! ;-) So ist das doch viel schöner! LG
  • Bernd Brügging 15/01/2017 21:20

    Die Aufnahme hält, was ihr der Titel verspricht.
    Sehr schön!
    Herzliche Grüße aus dem Münsterland
    Bernd
  • Wolfgang Straub 15/01/2017 21:09

    Grandios; der Ausflug in die Kälte hat sich wahrlich gelohnt.

    LG Wolfgang