18,458 36

Claudia Sölter


Premium (Basic), Frankfurt am Main

Die Legende

Mein Dank für den Voting-Vorschlag geht an Andreas Leitner – ich fühle mich sehr geehrt.


Die Legende
++++++++++
Dieses Bild erinnert mich an meine Anfänge in der Nachtlandschaftsfotografie – das weniger wegen des Motivs oder der Qualität, sondern vielmehr an die “Initialzündung”.
Hier in der “fotocommunity” folgte ich vor einigen Jahren für einige Jahre sehr fasziniert den Aktivitäten von Bernd Willinger und Norbert Span. Die beiden sind dicke Kumpels und kennen sich gefühlt schon seit den Eisprüngen ihrer Mütter. Ein Freund von Norbert sagte mal zu mir: “Das sind Schluchtenscheißer!”
Hört sich abfällig an, ist aber sehr liebevoll, anerkenndend und augenzwinkernd gemeint. Die zwei sind Österreicher und leben dort in dem “leicht hügeligen” Teil des Landes. Ebenso gefühlt latschen die beiden in jeder freien Minute (die beneidenswert oft auftritt) sommers wie winters die Hänge hoch auf die Bergspitzen und fotografieren die Aussicht und die Sterne. Dabei scheint es so abzulaufen, dass sich jeder sein eigenes Motiv sucht. So kommt es, dass sie doch viele Meter auseinander stehen und so vor sich hinwurschteln.

Bernd scheint eher ein schweigsamer Mensch zu sein (zumindest nach außen hin), während Norbert extrovertiert daher kommt. Norbert schrieb (das macht er nun leider nicht mehr) öfter mal so schöne Geschichten zu seinen Bildern und den Erlebnissen AUF dem Berg UNTER dem Firmament.
Schon das fand ich stets äußerst faszinierend, denn diese Geschichten nahmen mich mit und ich konnte in Erlebnisse eintauchen, die ich gar nicht hatte: Natur, Berge, Winter, Schnee und einen Sternenhimmel, wie ich ihn zu dem Zeitpunkt damals noch nicht einmal erahnen konnte.
Irgendwann schrieb Norbert mal wieder von einer dieser Touren, dass es sowohl arschkalt als auch sehr windig war und dass die beiden wieder mal einzeln ihr Ding machten.
Nach einer Weile fiel jener kurze Satz, der Norbert in dem Moment wohl einen wohligen Schauer über den Rücken laufen ließ und der mich vor neidischer Sehnsucht fast platzen ließ:
“Der Kaffee ist fertig!”

Ok, das war's! Ich konnte nicht mehr. Ich konnte mich einfach nicht mehr gegen den unbändigen Drang wehren, die Nächte draußen zu verbringen, die Natur zu erleben und einen schön heißen Kaffee zu trinken. Ohne Witz, dieser Satz hat bei mir reingehauen wie nüscht gutes.

Aber, warum erinnert mich dieses Bild daran, wie alles anfing?
Nun, ich war kürzlich mit einer Gruppe von Astrofotografinnern in der Rhön. Bringt immer total Spaß, doch ich habe mit meinen ganzen körperlichen Themen manchmal Mühe, Schritt zu halten und falle recht oft zurück.
Hier, an dieser Stelle, hatte ich aber das erste Mal einen Vorsprung und konnte bei der Ankunft am gewählten Spot zunächst einmal meinem geliebten Ritual fröhnen:
Ankommen, Kaffee aufgießen, vielleicht was essen, einen Zigarillo rauchen, zunächst erst einmal die Stimmung genießen und gemütlich sein.
Denn das ist es, was ich am meisten mag an der Nachtlandschaftsfotografie: Die Gemütlichkeit vor Ort – und der Zauber.
:-)))
Das Bild ist eine Montage: Boden im September 2022 und der Himmel im Mai 2021, denn im Moor war es komplett bedeckt.


nachgeführt | Einzelaufnahmen | Montage | Panorama
(TRACKED | SINGLES | COMPOSITION | PANORAMA)

Himmel (09.05.2021)
Kamera: Canon EOS 500D
ISO 3200 • n=f/4
Panorama • 1 Reihe • 6 x Hochformat • 210" • nachgeführt
f=11mm
Objektiv: Tokina atx-i 11–16mm 1:2,8

Boden (26.09.2022):
Kamera: Canon EOS 77D
nautische Dämmerung, abends
ISO 800 • n=f/8 • 30”
Panorama • 1 Reihe • 5 x Hochformat
f=11mm
Objektiv: Tokina atx-i 11–16mm 1:2,8

Nachführung:
Omegon Minitrack LX3

Bearbeitung:
PTGUI • Photoshop

Comments 36

  • fino tereno 019 25/12/2022 23:02

    Märchenhaft!

    VG, Fino
  • Wolfgang Hettwer 13/11/2022 15:12

    Ich habe das Foto erst heute so richtig entdeckt, habe demzufolge nicht abgestimmt und hoffe, das meine Stimme nicht das Zünglein an der Waage gewesen wäre, um dir einen Stern zuzusprechen. Auch wenn's nicht geklappt hat, ist das Bild für mich eine ganz tolle Komposition mit einer super Bearbeitung. Ich freue mich schon aus deine nächste Milchstrasse.
    Viele Grüße Wolfgang
  • Jens Bernard 01/11/2022 13:39

    Auch wenn es keinen Stern bekommen hat, ein rundum gelungenes Bild. Grüße, Jens
  • Fabian Eipel 31/10/2022 8:54

    Das sieht traumhaft aus! Ich möchte am liebsten gleich ins Bild steigen, so einladend wie sich der Holzsteg durchs Bild schlängelt.
    Die Helligkeitsverhältnisse empfinde ich als sehr ausgewogen. Da ja auch die Milchstraße eine gewisse Lichtempfindlichkeit vorraussetzt, um sie in dieser Form sehen zu können, kann der Vordergurnd entsprechend gleiche Helligkeit aufweisen. Es sollte natürlich nicht aussehen wie am Tage, aber bei deinem Bild hier passt das meiner Meinung nach hervorragend. 
    sG Fabian
  • P.B.Photo 24/10/2022 19:24

    MEGA SCHÖN !
    LG Petra
  • Andreas Krieter 24/10/2022 18:14

    Die beiden Habe ich auch bewundert! Schade das sie hier nicht mehr aktiv sind.
    Deine bildliche Zusammenstellung gefällt mir sehr gut. Vielleicht hätte ich das Bild noch ein wenig dunkler, also nächtlicher gestaltet. Ist aber auch immer eine Gradwanderung die Geschmäcker zu treffen. Viele schauen sich ja die Bilder nur am Tage an und nicht abends im dunklem Zimmer. Dann wirkt es ja schon wieder ganz anders. Für Taggucker ist die Helligkeit wahrscheinlich sogar besser getroffen ;-) 
    Und klar ein Pro!
    Viele Grüße von Andreas
    • Claudia Sölter 27/10/2022 13:43

      Hallo Andreas,
      da sagst Du was, aber ich kenne doch (leider) einige, die der fc den Rücken gekehrt haben und mehr bei FB und IG aktiv sind. Meine fotografische Heimat bleibt aber dennoch die olle Tante-fc, auch wenn die „Knartschgeräusche“ deutlich hörbar sind – wahrscheinlich das Alter. Stichwort: Voting-Getrete zur Behütung des „Heiligen Grals“, der Galerie!
      :-)))
      Auf der anderen Seite ist es ja auch gut, dass nicht jeder Murcks in die Galerie wandert.
      Lieben Dank auch für Deine Bildanalyse mit der Erwähnung eines für mich sehr wichtigen Aspektes. Du bist der Erste, der das anspricht!
      Ich arbeite auf Grundlage einer Master-PS-Datei verschiedene Adaptionen für verschiedene Plattformen aus. Für die fc nen büschen dunkler, weil die Bilder auf dunklem Hintergrund präsentiert werden und die Europäische Bildsprache vorherrscht.
      Für IG und FB mache ich die Bilder deutlich heller, da sie vorwiegend auf hellem Hintergrund präsentiert werden und bei IG ja auch sehr klein. Zusätzlich erhöhe ich die Sättigung, den Kontrast und die Schärfe für das internationale Publikum, die eine andere, deutlich buntere, Bildsprache bevorzugt.
      Zudem erstelle ich die Adaptionen in PS tatsächlich bei Tage auf hellem Hintergrund.
      Meine Internet-Devices würden die Bilder nämlich sonst zu dunkel anzeigen.
      Zudem fand ich hier gerade die Strukturen des Bodens besonders interessant. Wie gesagt, neuerdings stehe ich auf Wimmelbilder.
      Am Ende denke ich mir, dass wir ja nun auch die Milchstraße mit bloßem Auge völlig anders wahrnehmen, als die Kamera es kann.
      Fazit:
      Für mich persönlich sind diese Nachtlandschaftsaufnahmen sowieso reine Fantasieprodukte – ich stehe dazu. Der Rest ist wirklich Geschmackssache, aber ich nehme Deinen Einwurf wahr und werde ihn im Hinterkopf behalten. Danke Dir.
      Ahoi und liebe Grüße
      Claudia
      @Andreas Krieter
    • Andreas Leitner 27/10/2022 14:24

      Hallo Andreas, die Geschichte mit den Darstellungen der Helligkeit und der Farben ist ein andauerndes Problem. Viele werden keinen kalibrierten Monitor haben oder diesen nicht optimal (Fenster im Rücken usw.) aufgestellt haben. Bei mir war die Darstellung auch recht hell, aber kein Grund das Foto nicht vorzuschlagen. SG
  • gnibbel 24/10/2022 9:48

    im Voting sind ja die Kommentare für dieses Bild gesperrt und man kann so nicht erkennen von wem das Bild ist.
    Aber es gibt nicht Viele, die ein solches Bild mit der Ausstrahlung und der technischen Qualität darstellen können. So dauert die Suche nach der Fotografin auch nicht lange :-)!
    Bin wieder mal tief beeindruckt über diese Präsentation die perfekt gestaltet und belichtet ist. Dazu die herrlichen Farben.
    Und die Geschichten dazu lese ich natürlich auch immer gerne.
    Pro und Chapeau!
    GLG Bernd
    • Claudia Sölter 24/10/2022 14:08

      Danke, Bernd, für das schöne Lob.
      :-)
      Übrigens gibt es in meinen Bildern tatsächlich immer eine kleine Signatur, meist am linken Bildrand. Es gibt ja Bildbereiche, die in Abhängigkeit der Leserichtung von den Betrachter:innen kaum gescannt werden. Ich bemühe mich jedoch stets, das kleine Etikett zusätzlich nicht zu auffällig zu gestalten – man muss es schon suchen.
      ;-)
      Ahoi
      Claudia
  • Tobi-Pics 19/10/2022 12:20

    Mystisch und mir gefällt das Gesamtwerk.
    Ich finde die Farben harmonieren miteinander. Von der hellen rechten Seite zur Linken und dunkleren.
    Auf dem Holzweg ;-) wird man super ins Bild geführt. Dieser macht das gewisse Etwas.
    Es wirkt schon eher künstlerisch, mit dieser Bearbeitung schon fast wie ein Gemälde. Zumindest der Vordergrund.
    Für mich schon eher too much aber wie gesagt, das Gesamte finde ich stimmig.

    Gruß Tobi
    • Claudia Sölter 21/10/2022 4:11

      Danke, Tobi, für Deine differenzierte Betrachtung.
      :-)
      Ja, es ist viel los in dem Bild. Neuerdings gefallen mir eine Art "Wimmelbilder" recht gut.
      Zum "Gemäldelook" habe ich gar nicht viel beigetragen, außer den WB und die Tonwerte korrektiv zu behandeln. Ich denke, es kommt zustande, wenn man einer Nebelsituation Kontrast spendiert. Das habe ich hier gemacht, weil es sonst zu matschig ausgesehen hätte.
      Zudem bringt das Moor einige Farben mit.
      Aber natürlich hat jede:r eigene Vorlieben. Völlig ok.
      Ahoi
      Claudia
  • Marco Henrich 18/10/2022 19:17

    sehr sehr schön.....
  • Wacker Steffi 17/10/2022 3:57

    Schöne Fotoarbeit..
  • fotoultimo 15/10/2022 21:24

    Ein sehr gut gemachtes Bild.

    Gruß von fotoultimo
  • callipix 14/10/2022 11:36

    Ich liebe es!!
  • Brigitte Stauf 14/10/2022 7:44

    Sehr stimmungsvoll. LG Brigitte
  • Rainey 14/10/2022 6:38

    Glückwunsch zu diesem außergewöhnlichen Landschafts-FdS!
    VG Verena
    • Claudia Sölter 27/10/2022 13:47

      WOW, das hatte ich gar nicht mitbekommen.
      Früher hießen die Dinger "Startseitenfotos" und ich musste nun erst einmal nachdenken, was Du mit FdS meinst.
      ;-))
      Danke und Ahoi
      Claudia
      @Rainey
  • daniel65 14/10/2022 5:35

    Eine geniale Fotoarbeit !
    LG Daniel