2,423 4

Die Imperia

in voller Pracht
auf ihrer linken Hand (von dir aus gesehen) sitzt der Kaiser, auf ihrer rechten der Papst. Die Skulptur stellt eine Prostituierte zur Zeit des Konstanzer Konzils (1414-1418) dar und wurde von dem Künstler Peter Lenk geschaffen.

Im Jahr 2010 hat Peter Lenk ein Projekt mit dem Papst als große Solofigur (aber nicht so groß wie die Imperia, lediglich fast mannshoch) gestartet. Das "Päpstle" kam aber bei einigen nicht so gut an und musste deshalb wieder aus dem Bahnhofsgebäude entfernt werden. Momentan befindet es sich auf Österreich-Tournee.

Comments 4

Information

Section
Views 2,423
Published
Language
License

Exif

Camera Canon EOS 1000D
Lens ---
Aperture 7.1
Exposure time 1/200
Focus length 135.0 mm
ISO 100