Die Brücke zum Selbst

Die Brücke zum Selbst

1,246 9

Der Gelbe Bär


Premium (Pro), Neuss

Die Brücke zum Selbst

Wir schaffun uns unzählige technische Gerätschaften an, um uns abzulenken,
unsere Zeit zu vertreiben und uns zu beschäftigen, oder besser noch beschäftigen zu lassen.

Wir machen Unternehmungen bei denen wir möglichst viel erleben,
wir machn Touren, die uns den Alltag vergessen lassen, duch Beschäftigung mit Anderem.

Die Zeit für uns selbst rinnt uns dabei zunehmend aus den Fingern.

Unser Geist wird angefüllt mit 1000 Illusionen und Ablenkungen,
beschäftigt damit, kommt er kaum noch zur Ruhe.

Wir fühlen uns gestresst,
unausgeglichen und ständig gefordert,
von den Dingen, die wir uns oftmals selbst zumuten.

Wenn dann einmal die Ruhe einkehrt,
sind wir erstaunt, manchmal sogar beunruhigt, über diese aufdringliche Stille.

Das "laute Nichts" läßt den Geist wieder Wandern.
Forschend und analsysierend wandert er durch unser Gehirn,
auf der Suche nach dem Erklärbaren oder in Träume verlierend.

Erst durch viel Übung wird der Geist lamgsam ruhiger.

Und plötzlich eröffnen sich Universen voller Glücksgefühle.

Glück, welches in uns und aus uns strahlt,
uns ausfüllt,
und uns einen Teil unserer Selbst wiedergibt.

Ein Teil, der ohne Ablenkung, Beschäftigung und Unternehmungen auskommt.

In sich ruhend,
achtsam, und glücklich.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Die Brücke zum Selbst muss Du selbst überqueren
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Comments 9

  • Andy Si. 21/02/2006 18:33

    Die Brücke in diesem Park muß bestimmt im Herbst nochmal so traumhaft ausschauen. Sie erinnert mich an eine ähnliche Brücke beim Bulguksa Tempel in Südkorea, im November, wo dort alle Bäume in den herrlichsten Farben erstrahlten....
  • Doris H 05/02/2006 8:02

    Danke für dein schönes Bild und den nachdenkenswerten Text dazu! Wo ist denn diese Brücke?

    LG - Doris
  • Babs Sch 04/02/2006 12:45

    Sehr schönes Bild und ein guter Text.

    LG Babs
  • Reiner Weidemann 21/01/2006 18:22

    Ein sehr schönes Motiv wunderbar in Szene gesetzt. Auch die Bildeinteilung gefällt mir gut. Noch besser gefallen mir deine Worte in denen so viel Wahrheit steckt, dass man wirklich manchmal angst belommt. LG Reiner
  • Gaby F. 18/01/2006 15:49

    Ein schönes Foto mit gutem Licht und wird durch Deinen Text harmonisch ergänzt.
    Gruß, Gaby
  • Daniela Boehm 16/01/2006 1:56

    Ja die Menschen sind es nicht mehr gewohnt sich den inneren Dingen zuzuwenden sondern sich von außen beriseln zu lassen... wehe wenn die Beriselung von außen dann mal ausfällt und man ganz auf sich selbst gestellt ist!!! Mit nachdenklichen Grüßen Daniela...
  • Barbara Elerick 15/01/2006 21:01

    Ein sehr passendes Bild zu dem Text! Ich glaube die ganze Menschheit ist im Werdegang und jeder kommt hoffentlich einmal zu den Einsichten, die du hier so gut ausdrueckst. Wer bis zum Lebensende wartet kommt zu spaet!
    VlG,
    Barbara
  • Angelica Hofmann 15/01/2006 15:54

    das gedicht zum bild ist sehr schön ,
    es sieht aber auf der brücke sehr glatt aus ?
    lg geli
  • Bine Sonneborn 15/01/2006 15:36

    Hach Oli, wat für schöne Worte :-)))

    Aber ich mach das lieber im Frühling oder Sommer...da klappt das besser!

    Schönes Bild...

    LG Bine