We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
der Mond im Eiseland

der Mond im Eiseland

3,707 28

Tore Straubhaar


Pro Member, Höxter

der Mond im Eiseland

Radtour auf Island, August 2014

Mitten auf Island, eine nach unserem Gefühl endlose Wüste in alle Himmelsrichtungen, eine unglaubliche Ödnis …, fantastisch, beeindruckend und irgendwie auch erbarmungslos. Hier entlang dem Wasser eine Art Oase mit etwas Grün. Zuerst haben wir gezeltet, auf einer kleinen Wiese, die neben der einzigen Berghütte entlang der Hochlandpiste Sprenginsandur liegt.

Am zweiten Tag ziehen wir in die Hütte, um unser Zelt im Sturm nicht zu verlieren. Es bleibt auch keines der anderen Zelte stehen, der Sturm macht Ratzeputz. Es geht nicht weiter, mit dem Rad und schwerem Gepäck kommen wir gegen den unaufhörlichen, starken Wind nicht länger an. Wir warten drei oder vier Tage, keine Chance.

Wir sitzen fest, aber es ist dennoch eine schöne Zeit. In der Hütte sind lauter andere Leute, da gibt es viel zu erzählen. Unsere Vorräte haben wir beinahe aufgegessen, aber wir bekommen einiges zugesteckt …, Brot, Eier, Schokolade. Immer wieder gehe ich zum Fluss, jedes Mal sieht es dort anders großartig aus. Zur Nacht gefällt es mir am besten. Der Sturm heult, die Wolken rasen über uns hinweg, und der Mond scheint hell über dem Eiseland ...

die Ruhe im Sturm
die Ruhe im Sturm
Tore Straubhaar

das Glück im Eiseland
das Glück im Eiseland
Tore Straubhaar

Hrútafjörður
Hrútafjörður
Tore Straubhaar

Comments 28

  • Charly Charity 07/08/2016 15:07

    Dein Fotos sind einfach genial! Du scheinst ein Weltenbummler zu sein ;-))*
    Wunderbar ... und ... ich mag Kunibert sehr, sehr gerne ... quasi ein Seelenverwandter ;-))*
    Danke, für deinen Besuch*
    lg Dagmar
  • Mark Hantelmann 18/03/2016 23:23

    ausgezeichnet
  • Doreen A. 12/02/2016 22:58

    Hallo Tore,
    das sieht echt irre aus, wie die Wolken die Berge einhüllen und der Mond sich noch erhaben zeigt.
    Die Farben gefallen mir ebenso gut.
    Bei solchem Sturm holen die wenigsten Fotografen das Stativ heraus. Logisch, es haben alle Angst um ihre Fotoausrüstung.
    Ich bin schon ganz gespannt auf Deine neuen Erlebnisse.
    L.Gr. Doreen
  • Peter Silje 09/02/2016 10:22

    Mal wieder ein Kracher von dir.
    Mond leicht verschleiert.
    Wolken die über Bergkämme dahin ziehen.
    Klasse farben im VG und MG trotz den fahlen Mondlichts.
    Wirklich ein Brüller.
    Stürmische Harzgrüße
    Peter
  • Marco der Günni 02/02/2016 16:18

    Deine Bilder leben von den besonderen Wetter - und Lichtsituationen . So wie dieses hier , perfekt wiedermal anzuschauen .
  • Körnchen71 31/01/2016 10:09

    Hej OR,
    da bin ich mal wieder:-) Irgendwie habe ich dauernd was anderes zu tun, Zeit für die FC bleibt nicht so richtig.
    Mehrer Tage Sturm klingt irgendwie doch nicht so, als ob ich da hinwill.-) Obwohl auch ich die Erfahrung gemacht habe, bei richtig schlechtem Wetter kommt man am schnellsten ins Gespräch mit den Leidensgenossen. Die Landschaft ist aber schon der Hammer...Ich denke weiter nach!
  • Axel Wesche 30/01/2016 20:34

    Urlaubswetter stelle ich mir zwar anders vor, aber für ein Foto dieser Güte könnte es kaum besser sein, sehr gelungene Bildgestaltung mit total interessantem Vordergrund und in einer ausgezeichneten Qualität, naja wie immer
    lg Axel
  • Jan Schliebitz 30/01/2016 17:26

    Eindrucksvolle Landschaftsaufnahme!
    Gruß
    Jan
  • Martin Wasilewski 30/01/2016 12:15

    Grandiose Stimmung, grandioser Bildaufbau!
  • Astrid Buschmann 29/01/2016 23:39

    Da halte ich mich mal kurz und sage dir einfach, dass das total großartig ist, ich in dem Sturm sicher nicht rausginge um mit angebundenem Stativ zu fotografieren, aber dein Bild auch deshalb besonders geniesse und schätze.
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende .
    Liebe Grüße Astrid
  • DEIWAT 29/01/2016 21:05

    Hallo Tore, ein sehr beeindruckende Panoramaserie (schön gehst Du mit dem Licht um) und sehr packende Geschichte, dich ich sehr gut nachvollziehen kann. Beste Grüße und schönes WE Watscheslaw
  • mirko meloni 29/01/2016 20:32

    a perfect landscape, enchanting, a work worthy of praise. Bravo.
  • Tore Straubhaar 29/01/2016 18:38

    @ Theo,

    Du hast nicht ganz unrecht ..., dem Stativ so gut es geht mit dem eigenen Körper Windschutz geben + gegen den Boden pressen. Du könntest auch einen Spanngurt um das Stativ drapieren, und das Ganze dann mit einem oder mehreren breiten Sandheringen fixieren. Hat man als Zelter ja alles dabei ... ;-).

    Herzlichen Dank an Euch Alle für Eure Anmerkungen, ein schönes Wochenende und viele Grüße von Tore
  • Angela und Uwe M. 29/01/2016 18:37

    Schön, wie sich die Wolken an den Berg schmiegen. Aber auch sonst ist es richtig schön.
    lg Angela
  • Manuel Gloger 29/01/2016 18:01

    Wieder eine fantastische Aufnahme und ein spannender, mireissender Reisebericht. Es macht Spass, deiner Tour hier zu folgen.
    LG Manuel