Der letzte Ausweg

Der letzte Ausweg

1,864 28

Der letzte Ausweg

Ich wollte erst noch ein paar Zeilen zu diesem Bild schreiben.
Nun bin ich aber der Meinung, das jeder Betrachter seine
eigene Interpretation zu diesem Bild machen sollte.

Comments 28

  • Lato 14/01/2012 11:42

    Erstmal wieder eine erstklassige Arbeit von dir! Vielleicht ist er ausgesetzt worden, oder war mit seinem Herrchen nicht zufrieden und überlegt jetzt, dass es bestimmt keine gute Idee wäre ins Tierheim zu gehen? Zumindestens der Blick zeigt mir eine ablehnende Haltung zum Tierheim.

    Herzliche Grüße Lothar
  • Brombeerfink 28/10/2011 16:03

    Dieser skeptisch-resignierende Blick des Hundes
    kommt bei vielen alten Menschen ebenso vor. Mit der letzten Habe in ein neues Sein - "Muss das wirklich so sein?" scheint auch dieses Lebewesen zu fragen.
    Du hast soviele originelle Idden - und Deine Bilder regen zum längeren Betrachten und Denken an.
    Nun will und muss ich mich weiter bei Dir umschauen.
    Bis dann, herzlichen Gruß
    vom Brombeerfink
  • Jönsku Bo 28/08/2011 22:14

    meine interpretation zu diesem bild ist, dass viele Tier während des letzten sommers wieder ausgesetzt worden sind... viele landen aus dem vermeindlich guten zuhause im tierheim oder noch schlimmer... kätzchen und hundewelpen werden ertränkt oder sie landen im tierheim oder am rasthof, angebunden in der sonne an einer bank...
  • Legolas1709 18/08/2011 17:46

    Tja - wenn ich jetzt hier sagen würde ich fände es gut
    würde ich lügen.... es ist leider viel zu oft die Wahrheit und das
    macht es einfach traurig... Getroffen hast Du es auf
    den Punkt...

    LG
    Christine
  • Inge1 15/08/2011 14:07

    Das ist sehr traurig!
    Die Fotomontage ist sehr gut gelungen. Aber als große Tierfreundin stimmt sie mich sehr traurig.
    LG Inge1
  • Bettina Hackelsperger 15/08/2011 11:37

    Die Welt ist ein wilder, gefährlicher Ort. Nur die, die dich wirklich lieben, werden bei dir bleiben, wenn es draußen dunkel wird und kalt. Das sind nicht wirklich viele. Ich wünsche jedem auf der Welt, dass es für ihn einen solchen Menschen gibt.
    Lg Bettina
  • Elfenkind 25 31/07/2011 10:55

    Ja da kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen.
    Ich liebe Tiere über alles und bekomme tatsächlich beim Anblick dieses Bildes Herzklopfen.
    Der Hund sieht so traurig aus und das macht mich auch traurig.
    Aber die Welt ist halt auch nicht Sonnenschein und gut
    (leider)
    Ich mach sie mir mit meinen Bildern immer ein wenig freundlicher das hilft mir ein wenig.
    Gruß Regina
  • Gabi-W. 13/05/2011 19:08

    Bin durch deinen Kommentar bei mir auf dieses dein Bild gestoßen. Und ich kämpfe gerade ein wenig mit den Tränen.
    lg Gabi
  • mgreeneye 12/05/2011 20:51

    Klasse gemacht- mal wieder ein Bild mit Aussage ! meine beiden Hundis hab ich übrigens aus dem TH- von daher war dieser "Ausweg" für sie nicht der letzte ;-)- glücklicherweise !
  • Peter Tannrath 12/05/2011 12:29

    Eine ganz w(r)ichtige Arbeit von Dir Wolfgang !! Leider immer wieder und auch gerade vor der Urlaubszeit aktuell und unfassbar . . . , Du hast hier wirklich einen sehr guten Konsens zwischen Inhalt und der gekonnten Darstellung gefunden, meinen Respekt !
    LG Peter
  • Peter van Bohemen 10/05/2011 14:48

    Klasse gemacht - der Hund kann einem ja richtig Leid tun, so realistisch hast Du die Szene gebaut.
    LG Peter
  • Giorgos Sigalas 10/05/2011 8:51

    Tolle Arbeit,echt klasse!
    Mir gefällt sehr gut!
    Lg,Georgios
  • Manuela Kral (pippics) 10/05/2011 8:38

    Der Blick des Hundes erinnert mich an Krambambuli und da muss ich gleich wieder heulen.
    Hast du toll gemacht, ist wirklich sehr berührend und nachdenklich machend.

    LG Manu
  • Udo Christmann 09/05/2011 21:20

    Sehr gelungen !!!
    lg Udo
  • Erwin Scheiböck 09/05/2011 9:21

    Ein Bild das zum nachdenken anregt,Super !

    LG Erwin