Dem Himmel entgegen ...

Dem Himmel entgegen ...

5,098 61

Maria Kaldewey


Premium (World), München

Dem Himmel entgegen ...

... manchmal nur in Gedanken.

Mein heutiger Beitrag zum Spiegeltag:
Unbearbeitet, ungeschnitten und ungezügelt in der Phantasie.

------------------------------------------------------------

Mehr Abstraktes findet ihr in diesem ORDNER:

Abstrakt
Folder Abstrakt
(56)


---

Dienstag ist Spiegeltag.
Wer mitmachen möchte, ist gerne eingeladen bei seiner Anmerkung sein Spiegel-Bild zu verlinken.
Es sollte natürlich ein aktuell veröffentlichtes Bild sein :-). Damit sich eine rege Diskussion entwickelt.
Und denkt an das Schlagwort "spiegeltag", dann können wir uns immer finden.

Comments 61

  • Tavor 16/01/2017 9:49

    Deinen genialen Blick auf die Dinge finde ich richtig gut !
    Herzliche Grüße. Stefan
  • Al Borde del Tejado 29/12/2016 22:36

    Great.
  • Ulrich Ruess 21/12/2016 20:45

    Das Interessante an manchen Bildern ist, dass sie nicht sofort eine Assoziation hervorrufen, sondern in einer gewissen geheimnisvollen Unnahbarkeit verharren, so wie für mich dieses Foto. Ästhetisch schön, betrachte ich es aus respektvoller Distanz und es wird nicht langweilig,
    lG Ulrich

    der verlorene Schatten
    der verlorene Schatten
    Ulrich Ruess
  • Hudeler 21/12/2016 17:25

    Ein tolles Wasserkunstgebilde!
    LG vom Hudeler!
  • KarinDat. 21/12/2016 13:28

    Ganz schön schwummerich...
    schöne Idee einen Gedanken ins Bild zu fassen.
    Mens Sana in Corpore Sano
    Mens Sana in Corpore Sano
    KarinDat.
  • Zerwonke 21/12/2016 8:47

    Heaven can wait we're only watching the skies...
    Gr au B
  • Ingeborg 21/12/2016 6:19

    dein Foto lässt jedem Raum für eigene Gedankenreisen . . . - gefällt mir!
    Venedig versinkt . . .
    Venedig versinkt . . .
    Ingeborg

    liebe Grüße von Ingeborg
  • Nicola Gehrt 21/12/2016 2:47

    Ich sehe eine Ente, die den Kopf nach oben streckt, um mit der Angelschnurrwas fressbares aus dem Wasser zu ziehen.
    Glg Nicola
  • Maria Kaldewey 20/12/2016 23:59

    @ lucky: Ja, auch das passt irgendwie zur Stimmung im Lande: Ein ganz kleiner Stern in einer riesigen Dunkelheit. Aber gut zu wissen, dass irgendwo noch ein Licht ist, wenn auch klein.
  • lucky pictures 20/12/2016 23:50

    Die Gedanken sind frei! Hier sieht jeder etwas anderes. Die Gedanken gehen natürlich jetzt gerade in Richtung Berlin...ich sehe also auch viel Traurigkeit darin. Ohne hätte ich jetzt vielleicht Farbe aus einer Tube gesehen, die auf einer speziellen Palette verteilt wurde.
    lg Lucky - den Stern musste ich ein wenig suchen...dabei ist er in echt mutmaßlich ziemlich groß!
  • Maria Kaldewey 20/12/2016 22:39

    @ Fotomama: Ja, der Stern ist auch für mich der heimliche Star. Was immer da im Wasser schwamm, es hätte für die Blickrichtung unseres Fabeltiers nicht passender kommen können.
    Schön, dass es dir aufgefallen ist.
  • Anette Z. 20/12/2016 22:33

    Eine schöne, abstrakte Spiegelung. Die Wellen verändern in erster Linie die Konturen, fallen dazwischen weniger auf. Gefällt mir so besonders.
    Die Farben sind toll und auch der einzelne Stern am Himmel…
    Gruß, Anette
  • Lila 20/12/2016 21:42

    was das wohl ist ?
    L.G.Lila
    Spiegelung ....
    Spiegelung ....
    Lila
  • ayla77 20/12/2016 21:05

    Mir fällt zwar jetzt keine Geschichte dazu ein, aber das mindert nicht meine Bewunderung für das Motiv und die Aufnahme! Lg, Bettina
  • sisley 20/12/2016 20:09

    Spiegelung eines Bootes bei Sonnenuntergang - so sehe ich es

Information

Section
Folders Abstrakt
Views 5,098
Published
Language
License

Exif

Camera DSC-RX100M3
Lens ---
Aperture 7.1
Exposure time 1/800
Focus length 23.5 mm
ISO 640

Public favourites