We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
6,850 16

... daydreams

Mallorca, 12.06.2017

Zurück aus dem Urlaub, habe ich einige Bilder im Gepäck, die ich euch gerne präsentieren möchte! :D

Nachdem das Abitur geschrieben war, ging es in den Familienurlaub auf Mallorca - eine Insel, die für mich nur mit Ballermann und Touristen in Verbindung gebracht worden war.
Doch auf der anderen Seite hat Mallorca so viel mehr zu bieten: wunderschöne und unberührte Landschaften, Meer und Berge, spannende Passstraßen, traumhafte Ausblicke und vieles mehr ...
Auf einer Zweitagestour mit meiner Mutter, die uns in den Norden der Insel führte, bekamen wir fast alles davon zu sehen. Nach einer Nacht im Auto mit wunderschönem Blick auf die Halbinsel Formentor bei Mondlicht erkundeten wir im Morgengrauen die um uns liegende Gegend.

Den Sonnenaufgang dort zu erleben war eine der Momente, die sich ins Gedächtnis einbrennen werden und die man niemals vergessen will! Als die Sonne über die Berge kroch und dabei alles in ein goldenes Licht tauchte, habe ich mir nur gedacht: Ein Traum!


**************************************************
Mit der Bearbeitung der Aufnahme hatte ich so meine Probleme, da ich hier ohne Verlaufsilter fotografiert habe, sondern eine Belichtungsreihe von drei Bildern plus eine weitere Aufnahme mit Hand vor der Sonne (um die Lensflairs zu entfernen) aufgenommen habe. Die vielen Kontraste aufgrund des direkten Gegenlichts habe ich am PC versucht, in den Griff zu bekommen, bin mir aber nicht ganz sicher, ob das vollends gelungen ist ...
Würde mich daher sehr über Feedback freuen, gerne auch von Fotografen, die viel mit solchen Blendingtechniken arbeiten :)

Comments 16

  • Ralph Quarten 31/07/2017 12:57

    Das hast du unglaublich gut und natürlich in den Griff bekommen. Die Sonne steht ja schon ziemlich hoch, was dem goldenem Licht im Vordergrund zugute kommt.
    Den Sonnenaufgang und das goldene Licht so homogen darzustellen, das bedarf schon einer gekonnten Bearbeitung - doch die lange Arbeit hat sich gelohnt:
    Das Liveerlebnis wird schon ziemlich gut transportiert.
    Das mit dem Handtrick habe ich vor längerer Zeit auch mal in einer Fotozeitschrift
    gelesen, und wurde jetzt wieder daran erinnert:-). Irgendwo habe ich auch mal gelesen, wie man mit dem Auswahlwerkzeug einen Teil des Sonnenkranzes markiert und diesen dann rotierend in den verschmierten/fleckigen Teil der Sonne
    kopiert.
    Ich arbeite auch am liebsten mit Verlaufsfiltern, soweit es geradlinig machbar ist, bin im Gegensatz mit HDR talentfrei (egal, ob mit PS3 oder Fotomatix Pro - entweder flau oder surreal -und dann noch oft die Geisterbilder bei Wolken bei LZB) und komme bei schwierigen Lichtverhältnissen mit den normalen Bearbeitungsmitteln an meine Grenzen (deswegen wäre ein Wechsel von meiner meiner alten 1000D
    zu einer Kamera mit mehr Dynamikumfang nicht die schlechteste Investition :-))
    Was habe ich schon versucht solche Bilder zu retten, und bin auch oft gescheitert, zumindest, was einer Veröffentlichung oder Grossausdrucksqualität für meine Verhältnisse nicht reichte.

    Gruß Ralph
    • Laura Oppelt 08/08/2017 19:26

      Vielen Dank Ralph für dein Feedback und deine Erfahrungen mit solchen Bildern/Bearbeitungstechniken! Ist immer sehr interessant, zu hören, wie andere das angehen.
      Für HDR habe ich ebenfalls nichts übrig, ist wie du sagst meistens nicht realitätsgetreu. Verlaufsfilter sind eigentlich mein bevorzugtes Hilfsmittel, doch manchmal ist das auch nicht so einfach wegen der zu starken Kontraste - daher habe ich hier ein bisschen was anderes ausprobiert.
      Wenn du eine Kamera mit gescheitem Dynamikumfang haben möchtest, muss du warscheinlich eher auf Nikon umsteigen, die sind Canon da leider im Moment voraus ...
      Liebe Grüße, Laura
  • Macrofreak 10/07/2017 21:00

    Sehr schöne Blickführung, wie der Blick sich im Vordergrund zwischen dem Grasbüschel, der Palme und den Steinen spielt und dann langsam in den Hintergrund hinabgleitet und dort den Sonnenaufgang sieht. Die Bildbarbeitung ist dir sehr gut gelungen, ich fühle mich wie wenn ich dort vor Ort stehen würde.
  • H. Helmut Möller 29/06/2017 7:16

    Sehr schönes Foto. Klasse Schnitt.

    lg

    helmut
  • ammerguide 22/06/2017 16:04

    Das Bild ist Super, lediglich die Sonne hättest Du in der Bearbeitung etwas mehr herraus Arbeiten können. Die wirkt etwas überblendedt.Vielleicht auch die gesamt Helligkeit etwas dabei Dimmen.
    VG
    Oliver
  • erik73 21/06/2017 22:01

    Es geht ja darum, die Range zwischen Licht und Schatten in den Griff zu bekommen. Erste Variante RAW- Entwicklung. Wenn das nicht reicht, kann man zusätzlich ein Verlaufsfilter benutzen.(Hast Du in der letzten Zeit ja mehr als erfolgreich getan!) Wenn der auch an seine Grenzen stößt, ist es wohl das Beste, sich sein Bild aus einer Belichtungsreihe zusammen zu basteln.... denke ich jedenfalls. Mache das auch hin- und wieder.
    Magdeburger Hafen
    Magdeburger Hafen
    erik73
    Dir ist es in meinen Augen sehr gut gelungen! Das Foto gibt sehr schön diese wunderbare Morgenstimmung wieder!
    VG Erik
  • FLOw_photography 20/06/2017 22:19

    Ja Mallorca ist traumhaft, fern ab des Trubels.
    LG Florian
  • Andrea Richey 20/06/2017 12:20

    Feine Aufnahme!
    LG Andrea
  • Fabian Eipel 20/06/2017 10:44

    Nice! Das beleuchtete Tal rechts gefällt mir besonders gut.... Die Kontraste sehen doch ordentlich aus und noch sehr natürlich. Wenn man bei Gegenlichtaufnahmen mehr an den Lichtern dreht wirkt es auch schnell unnatürlich, was mich persönlich eigentlich nicht stört (im Gegenteil). Aber so, wie gesagt, wirkt es noch schön natürlich! Dann bin ich ja mal auf die nächsten Urlaubsbilder gespannt. Und auf dein Feedback auch ;-P
    Bei mir geht es dieses Jahr nicht in Urlaub (sparen) dafür hab ich mein Sabbat nächstes Jahr :D Jippeeee :-)
    Schöne Restwoche noch!
    sG fabian
  • kurt zaiser 20/06/2017 7:41

    Gratulation zu diesem Bild - da gibt es nichts mehr zu verbessern !

    Kurt
  • Andreas Beier 20/06/2017 4:52

    geil
  • Laura Oppelt 19/06/2017 22:50

    Vielen Dank für das bisherige Feedback und die Kommentare! :)

    @Dieter: Danke! Früher hab ich fast nur Verlaufsfilter verwendet, aber mittlerweile nicht mehr so oft, da die im direkten Gegenlicht nicht so gut funktionieren. Aber interessant, deine Erfahrungen mit Lightroom kennenzulernen. Mit diesem Programm habe ich noch nie gearbeitet, mache generell alles mit Photoshop.

    @Ralph: Auf jeden Fall, vor allem der Norden und Nordwesten sind traumhaft! Genau, habe eine Aufnahme gemacht mit der Hand vor der Sonne und diese dann für den Vordergrund verwendet.

    Herzliche Grüße, Laura
  • Ralph.E 19/06/2017 22:35

    Herrliches Beispiel, dass Malle mehr zu bieten hat, als die bekannten "nasty spots" .... eine wunderbar komponierte Gegenlichtaufnahme, die nicht zuviel Wasser hat, und dadurch dem vielseitigen Vordergrund mehr sinnhaften Platz gibt. Mit Flares habe ich auch häufig zu kämpfen, wenn mich meine Augen nicht trügen, dann hast Du Flares ohne Probleme gemeistert ...(Daumen drauf?) .... auf jeden Fall "Daumen hoch" von mir.

    Gruß
  • Klaus Boizo 19/06/2017 22:33

    unglaublich gut!!!!!!!!
    lg
    klaus
  • Dieter Weck 19/06/2017 22:03

    Hi Laura,

    ich finde die Aufnahme brillant!
    Ich arbeite fast nie mit Verlaufsfiltern, auch von Belichtungsreihen bin ich kein Freund. Bzw. ich bin eher zu faul diese Mittel einzusetzen... :-)
    In Lightroom hat man auch bei einer einzigen Gegenlichtaufnahme gute Möglichkeiten die Überstrahlungen im Nachhinein in den Griff zu bekommen, meistens am besten über die Funktion 'Dunst entfernen'.
    Du hast es in meinen Augen technisch einwandfrei mit Deiner Belichtungsreihe hinbekommen. Herrlichstes Landscape!

    LG, Dieter.
  • aldoadige 19/06/2017 21:22

    Hallo Laura,
    ob es dir gelungen ist? Ich finde ja. Ein sehr schönes Landschaftsportrait mit tollem Bildaufbau.
    Gruß Mathias

Information

Section
Views 6,850
Published
Language
License

Exif

Camera Canon EOS 6D
Lens EF16-35mm f/4L IS USM
Aperture 16
Exposure time 1/5
Focus length 16.0 mm
ISO 100

Public favourites