Das Ziel nicht aus den Augen verlieren

Die Herstellung dieser Skulptur fordert mich sehr.
Ich brauche Geduld und Ausdauer und darf das Ziel nicht aus den Augen verlieren.

Ich kann nicht sagen wie viele Stahlteile ich mittlerweile schon verschweisst habe,
es geht in die Hunderte und es ist noch kein Ende in Sicht.

Dem Metal(l) frönen
Dem Metal(l) frönen
Lutz 2.0


Geduld
Geduld
Lutz 2.0

Comments 7

  • Maud Morell 05/10/2021 21:31

    Ein spannendes Projekt.
    Dein Titel ist KLASSE.
    LG von Maud
  • ShivaK 05/10/2021 10:40

    olala ... das sieht nach viel Konzentration aus ... nicht aus den Augen verlieren, wo man gerade ist. (erinnert mich an die Schneiderei, wo man sich auch bisweilen im Nähstück nur noch mit Mühe orientieren kann (ich sage nur: ein Jackenfutter einnähen).
    Fotografisch ist hier spannend, dass der Handschuh scharf gestellt ist ... die tuende Hand muss den Überblick bewahren.
  • Bernadette O. 04/10/2021 22:49

    Spannend sieht das aus, schon weit fortgeschritten deine Arbeit.
    Fotografisch reizvoll ist die weit hinten liegende Schärfeebene, sie schafft Räumlichkeit.
    Was mich interessieren würde: wo kommen denn diese nicht gerade kleinen Kunstwerke zu stehen?
    LG Bernadette
  • Hans-Joachim Maquet 04/10/2021 21:56

    Genau Lutz, mit Metall große Kunst machen ist Herausforderung in besonderem Sinne,  es mit "Leben und Seele" erfüllen fordert Kraft. Du hast diese Fähigkeit schon oft bewiesen/geschafft. So wird es auch bei diesem Werk sein also #metall/kunst/Lutz2.0!
    LG Hans-Joachim