Das Gotische Haus im Winter

Das Gotische Haus im Winter

3,262 1

Lutz Bittag


Premium (World), Bad Schmiedeberg (Sachsen-Anhalt)

Das Gotische Haus im Winter

Heute zeige ich euch mal eine völlig neue Perspektive auf das Gotische Haus im Wörlitzer Park,
eine Perspektive, die ich so noch nie zuvor irgendwo gesehen habe.
Sehr auffällig ist nämlich, dass einer der offiziellen Fotografen des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs in seinen Publikationen immer wieder Fotos zeigt mit neuen Perspektiven, die man erst kurz zuvor bei anderen (nicht so bekannten) Fotografen entdecken konnte. Auch von meinen Fotos habe ich dort schon einige nachgestellt entdeckt.
Mal sehen, wie lange es jetzt dauert, bis man dieses Motiv bei ihm findet. ;o)

Das Gotische Haus im Wörlitzer Park zählt zu den frühesten und besterhaltenen neogotischen Architekturen auf dem europäischen Kontinent. Es wurde ab 1773 erbaut und bis 1813 mehrfach erweitert. Im Inneren birgt es eine einmalige Sammlung mit herausragenden, hauptsächlich aus der Schweiz stammenden Glasgemälden vom ausgehenden 15. bis zum 17. Jahrhundert sowie eine bemerkenswerte neugotische Ausstattung. Zu Lebzeiten des Fürsten Franz diente ihm das Haus auch als Refugium.
Besonders interessant an diesem Gebäude ist, dass die Wasserseite völlig anders aussieht als die Parkseite, die ich euch heute zeige.
Quelle: Kulturstiftung Dessau Wörlitz

https://www.gartenreich.de/de/schloesser-u-gaerten/woerlitz/gotisches-haus

Und so sieht die Wasserseite des Gotischen Hauses aus:

Das Gotische Haus
Das Gotische Haus
Lutz Bittag

Comments 1