We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
4,505 19

Niels Dick


Basic Member, Bretten

Das Baumduo

Nach dem sich die dichte Bewölkung langsam auflockerte, kamen am späten Abend die ersten Sonnenstrahlen zum Vorschein. Diese beiden Bäume fand ich besonders schön in den Hügelfeldern anzusehen. Typisch für den Kraichgau.

Bei der Aufnahme habe ich mal wieder Altglas verwendet: Canon FD 35mm f2 mit Thorium Frontlinse aus den 70ern.

Comments 19

  • SINA 26/07/2018 15:05

    Prachtvolle Bäume
    die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen
    eine tolle Bildpräsentation die mir gefällt



    Herzliche Grüße von mir Sina
  • Carsten D. - CD-Photo 23/07/2018 20:36

    Ein tolles Motiv, sieht gut aus.

    Grüße Carsten
  • 2prinz.de 17/07/2018 21:11

    Dein Altglas hat eine ausgezeichnete Abbildungsleistung. Auch das Motiv hast Du sehr gut gewählt und ins Bild gesetzt. Das Abendlicht gibt der Aufnahme eine angenehme Wärme.
    LG Maik
  • enner aus de palz 16/07/2018 11:49

    Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Vorbildlich gestaltet, die Wolken passen perfekt und das Licht hätte nicht besser sein können. Auch farblich gefällt sie mir sehr gut, die Quali ist exzellent.
    Echt gut das Foto, da gibt es nichts zu meckern...;-)
    LG Rainer
  • Hans J. Mast 13/07/2018 12:22

    Sehr gut wirken die Bäume vor dem blauen Himmel. Und das üppige gelb passt sehr gut dazu. Sehr schöne Aufnahme.
    LG Hans
  • Stefan Jo Fuchs 13/07/2018 7:31

    ein soooo schönes Kraichgaubild! Neben der tollen Farbkombi von Gelb, Grün udn Blau, dem schönen Baumduo und den Trekerspuren im Rapsfeld finde ich hier kalsse, wie sich die Wolken gleichsam anschmiegen an die beiden Bäume - der perfekte Moment!
    lg stefan
  • UliF 13/07/2018 5:58

    eine richtig schöne Komposition
    LG Uli
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 12/07/2018 22:58

    Die Farben allein sind schon ein Bild wert. Wundervoll wirken die Bäume in dem Umfeld. Sehr, sehr schön dein Bild.
    LG Heike
  • Claudio Micheli 12/07/2018 20:49

    Presentazione molto piacevole...
    Ciao
  • Erwin Oesterling 12/07/2018 19:34

    Niels, das ist gestalterisch gut im Bild geordnet, dazu gehören auch die herrlichen Wolken. Zudem sind die Farben angenehm.
    Gruß Erwin
  • Gertrud Fereberger 7262 12/07/2018 16:19

    Schöne Aufnahme von dem Baumduo ! Der Bildaufbau gefällt mir gut !!!
    LG Gertrud
  • Cecile 12/07/2018 15:54

    Ich verstehe ja nicht, mit was du hier fotografiert hast, Niels...
    ich sehe nur, daß das eine richtig gute Aufnahme ist.
    Das Bildmotiv an sich ist richtig Klasse, dazu noch die gute Bildgestaltung und die herrlich schönen Farben.
    Liebe Grüße zu dir, Elfi C.
  • Axel Küster 12/07/2018 14:20

    Eine sehr gut gestaltete Aufnahme hast Du mit Deinem Altglas gemacht. Ein schönes Motiv mit den beiden Bäumen. Mich verblüfft die Klarheit der Aufnahme, da das natürliche Th-232 ein radioaktiver Alphastrahler und sein Zerfallsprodukt R228 ein Betastrahler ist. Eigentlich müsste das Glas leicht Lumineszieren und einen leichten Schleier verursachen. Ich hoffe, dass die Linse nicht mehr als 2,5 g Thorium enthält. Sie würde sonst nach Strahlenschutzverordnung die Freigrenze von 10000 Bq überschreiten. LG Axel
    • Niels Dick 13/07/2018 13:33

      Wirkliche Untersuchungen der alten Objektive gibt es nicht. Ich habe mich natürlich vorher informiert, die Frontlinse ist sichtbar gelblich, die Farbtemperatur muss man da schon korregieren. Einige Leute haben die Strahlung mit einem Geigerzähler überprüft und die Belastung scheint nicht stärker zu sein, als wenn man in einem Flugzeug fliegt. Ich bin genauso erstaunt wie du, mit welcher Qualität und Klarheit (habe noch nie Schleier auf Bildern gesehen) dieses Objektiv abbildet. LG, Niels
    • Axel Küster 13/07/2018 14:57

      Die hochenergetische Alphastrahlung hat in der Luft nur eine Reichweite von 2,5 cm. Im Glas wird sie nach wenigen µm vernichtet. Eine Gefahr würde nur bestehen wenn man direkt ins Objektiv schaut (Trübung der Augenlinse). Da die Alphateilchen auch nicht durch das Eintrittsfenster eines Geigerzählers gelangen kann man nur die indirekt dabei entstehende Bremsstrahlung messen. Das ist natürlich verschwindend wenig. Auf alle Fälle sind die mit dem Objektiv gemachten Aufnahmen ausgezeichnet in der BQ. LG Axel
  • Dieter Matthe 12/07/2018 13:22

    Ja, Niels, man muss den Blick für solche Motive. so wie Du, haben. Es kommt immer auf diejenigen an, die hinter der Kamera stehen - dann bringt auch ein "Altglas" solche Aufnahmen, die ich bei Dir gar nicht mehr zu besprechen wage, da ich mich immer nur wiederholen kann. Medien-Titel: "Das Kraichgau - Augenblicke " oder auch "im Blickpunkt".
    LG Dieter
  • ralf mann 12/07/2018 13:18

    Erstaunlich Niels, was es damals schon für hochwertige Gläser gab,
    und das in der analogen Ära . . . auf jeden Fall gefällt mir Dein, mit
    Bedacht gewähltes und gestaltetes Motiv . . . die beiden üppig
    bewachsenen Bäume stellen eine hervorragende Vogelinsel dar,
    insofern das Getreidefeld ausreichend Insekten bietet. Gruß Ralf