We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
- Dalis Welt - Wohnhaus am Port Lligat Cadaques -

- Dalis Welt - Wohnhaus am Port Lligat Cadaques -

282 10

- Dalis Welt - Wohnhaus am Port Lligat Cadaques -

Cadaques, Spanien. Analoges Dia von 2000, digitalisiert und als Composing bearbeitet.

Comments 10

  • Jürgen Michael Walter Kemper 25/02/2018 17:22

    Hallo, liebe Fotofreundinnen und Fotofreunde hier in der fc,
    über eure sehr konstruktiven Beiträge zu meiner Serie "Dalis Welt" freue ich mich sehr, zeigen sie doch, dass ihr euch mit den Bildern auseinandergesetzt habt. Ja, was hat mich geritten, die eigentlichen Fotos so krass und z.T. wie verfremdete Gemälde zu bearbeiten? Die analogen Dias habe ich zuerst in einen "Gucky-ähnlichen" Betrachter mit Vergrößerungsoptik gelegt und dann mangels Dia-Reproanlage mit einem Makro-Objektiv abfotografiert. Dabei sind mir durch die Optik des Betrachters entstehende chromatische Aberrationen in hohem Maße aufgefallen. Das, habe ich mir gedacht, nutzt du ebenfalls kreativ. Dann habe ich alle Bilder noch einmal mit Franzis Analog-Projekt und PS bearbeitet und mit den ursprünglichen Fotos kombiniert, dabei habe ich bewusst einen Versatz beider Ebenen in Kauf genommen, da dadurch eine Mehrdimensionalität entsteht. Der PS-Effekt "mit Feder nachzeichnen" bedingt die Auflösung des Motivs in Moiree-artige Farbflächen, die ich als zusätzlichen künstlerischen Effekt sehe. Ich könnte mir vorstellen, dass die so bearbeiten Bilder auf Foto-Leinwand in einem großen Format all die eben genannten Merkmale eindeutiger zeigen als diese kleinen, in der fc gezeigten Bilder.
    Ob durch meine Bearbeitungen eine neue Kunst-Wirklichkeit entstanden ist, müsst ihr beantworten. Ich fand die Auseinandersetzung mit den aus 2000 stamm,enden analogen Dias und ihren Motiven an sich sehr interessant, die entstandenen Ergebnisse ebenfalls. Das muss ja nicht allen gefallen, sagte ich mir beim Einstellen der Bilder.
    Für eins war es aber gut: Eine rege Diskussion. Das ist immer gut!
    Danke an euch alle!
    LG Jürgen
  • Marion Stevens 25/02/2018 16:29

    Ich habe mich jetzt länger durch deine Dalì -Welt geklickt und muss feststellen, dass auch ich mit der Art der Bearbeitung deiner Fotoarbeiten hadere. Mir kommt es so vor, als habest du - fortgerissen durch deine eigene Kreativität- fast zu viel gewollt bei der Gestaltung. Ich tu mich u. a. immer schwer mit gegenständlichen Motiven, die durch Bearbeitung extrem unscharf werden- wie z.B dieses hier. Und das hat nichts mit Robis genannten Ursachen zu tun.
    Ich bewundere deine Kreativität und es ist absolut in Ordnung, Neues auszuprobieren, auch wenn man dabei über´s Ziel hinausschießt. :-) Außerdem bietet so etwas die beste Grundlage für die Auseinandersetzung und die gewünschte Diskussion darüber.
    Viele Grüße
    Marion
  • Elske Kalolo -Strecker- 25/02/2018 11:02

    wow, das schaut sehr spannend aus, klasse gemacht,
    lieben Gruß, Elske
  • 19king40 24/02/2018 18:25

    Hallo Jürgen,der Bea-Künstler am Werk.
    LG Manni
  • Robi H. Löwy 24/02/2018 18:10

    Lieber Jürgen,

    obwohl Dein Bild fast keine Ecken und Kanten aufweist, bist Du damit schon angeeckt. Ich versuche mal nachzuvollziehen, was dahinter stecken könnte: Ferienstimmung, anderes Land, andere Sitten, anderes Licht, andere Leute und dann noch Dali, die ganz besondere Figur im Kunsthimmel, die natürlich auch die Fantasie anregt. Deine Serie ist ja nicht eine Kopie im Stile der Dali-Werke sondern eher eine Verneigung vor der übersprudelnden Kreativität Dali’s. Und wenn ich das so sehe, dann stimmt alles bestens für mich.

    Robi
    • Jürgen Michael Walter Kemper 24/02/2018 19:21

      Lieber Robi,
      danke für deinen ehrlichen Beitrag. Du hast sicher recht, das Thema Dali und diese Arte Composing, wie ich sie hier gezeigt habe,sind nicht jedermanns Sache. Trotzdem zeige ich sie, weil ich Dali und sein Werk durchaus mag.
      LG Jürgen
  • Ruth Namuth 24/02/2018 17:07

    Hallo Jürgen,
    zu dieser Foto-Serie kann ich dieses Mal gar nichts sagen. Es ist deine Art der Fotografie und der Bearbeitung, und ich weiß leider nichts damit anzufangen.
    Ich denke, das ist eine ehrliche Meinung. Sicher sind Foto und BEA sehr gut; aber ich sage dir lieber, was ich empfinde als gar nicht zu reagieren.
    Herzliche Grüße
    Ruth