Baumweißlinge - Kopula

Ordnung : Schmetterlinge
Familie : Weißlinge
deutscher Name : Baumweißling
wissenschaftlicher Name : Aporia crataegi
Allgemeines : Der Baumweißling war früher sehr häufig, wurde aber durch den modernen Obstanbau weitgehend zurückgedrängt. Als Wanderfalter, der zudem zu einer Massenentwicklung fähig ist, erscheint er auch heute noch plötzlich in großer Anzahl an Orten, wo ihn niemand erwartet.
Kennzeichen : Die Flügel sind völlig weiß, fast transparent. Die feinen, netzartigen Adern sind schwarz. Die Flügelunterseite weist einen leichten Anflug schwarzer Schuppung auf.
Größe : 50 - 65 mm Flügelspannweite
Lebensraum : Offenes Gelände, sonnige und gebüschreiche Lagen, Ebene bis Gebirge (2000 m). Die Falter finden ihre Nahrung an den Blüten von verschieden Distelarten, Luzerne, Natternkopf, Wiesensalbei, Rotem Wiesenklee und Rotem Hartriegel.
Entwicklung : Die Paarung des Baumweißlings findet oftmals unmittelbar nach dem Schlüpfen des Weibchens statt. Nach der Paarung legt das Weibchen die leuchtend gelben Eier an der Blattunterseite der Futterbäume ab. Die kleinen Raupen fressen in einem seidenem Gespinst, in dem sie auch überwintern. Ältere Raupen fressen nach der Überwinterung einzeln oder in kleinen Gruppen. Die Raupe ist aschgrau und trägt am Rücken zwei orangerote, breite Längsstreifen. Die Verpuppung findet oft an einem Grashalm statt, wobei die Puppe grün-gelblich gefärbt ist und eine schwarze Fleckenzeichnung aufweist. Eine Generation pro Jahr.
Futterpflanzen der Raupen : Schlehe, Spierstrauch, Weißdorn und Obstgehölze
(Quelle : Insektenbox / Wikipedia)

Nikon D7100 - Nikkor 105 mm - F/9 - 1/100s - ISO100 - BLK +0,67 - Stativ - Diffusor - 24.6.2015 - Helmgrün / Thüringen

Comments 98

  • foto.fd 02/10/2020 19:12

    Ein wunderbar filigranes Bild.
    L. G. Dieter
  • Njikoha 23/07/2020 23:34

    Wunderschön!
  • Johann Pondorfer 19/06/2020 11:18

    ja, ja die moderne Landwirtschaft macht es so vielen Tieren ganz schön schwer, aber es ergibt sich immer wieder die Gelegenheit so tolle Bilder zu gestalten einfach ein richtig duftes feines Flattermänner Bild.
  • Light in the morning 04/05/2020 9:21

    Ein Blick in unsere Natur, deren schöne Details sie erst nach und nach preisgibt...Vielen Dank.
  • Isy H. 27/04/2020 21:04

    Traumhaft schön! Lg Isolde
  • Jänkyboy 19/04/2020 14:21

    An Klarheit und Grazie nicht zu überbieten, einfach nur schön !!! Und die Info dazu - hier bin ich richtig, dir folge ich durch deine vielen Aufnahmen ????
    Schöne Grüße aus Duisburg, mat
  • Angbal 30/07/2019 8:28

    Eine Top Makroaufnahme, super freigestellt.
    LG Angelika
  • Schorschi O. 04/06/2019 23:06

    Wirklich klasse gemacht!
  • Jessica Stanitz 28/03/2019 13:49

    Eine tolle Aufnahme... Liebe Grüße Jessica
  • Tobila 04/11/2018 10:29

    Schon so- und soviele Male bin ich bei diesem Bild verweilt... einfach ein Träumchen, Heike 
    LG Tobila
  • Claus Weisenböhler 13/04/2018 23:35

    Für mich ist der Baumweißling mit seiner Hardcorekontrastzeichnung sowieso einer der schönsten Schmetterlinge ! Muß nicht immer Pfauenaugenbunt sein - im Gegenteil
    Herrlich :-)
    LG Claus
  • Nadine Rehm 13/02/2018 8:36

    Auch dieses hier ist einfach fantastisch. Zarte weiche Farben und ein toller Bildaufbau. Dazu noch der perfekte Schärfeverlauf.
    Einfach fantastisch. Glg Nadine
  • pit dahlke 04/02/2018 16:08

    Hallo Heike, einfach grandios dieses Zusammentreffen vollkommender Zartheit! Ein perfektes Foto! Ich verneige mich vor Begeisterung!
    Herzliche Grüße, Pit
  • Moana zwo 05/11/2017 20:05

    Weißlinge und Blüte scheinen in dem schönen Bild mit den zarten Farben zu schweben. Danke für die ausführliche Info.
    LG Diana
  • Isi19 22/09/2017 18:24

    Zart und fein zisilierte Fluegelchen.Da haengen sie und schwingen und biegen die Blume.Top-Macro!LG von Ingrid

Information

Section
Folders Tagfalter
Views 20,257
Published
Language
License

Exif

Camera NIKON D7100
Lens AF-S VR Micro-Nikkor 105mm f/2.8G IF-ED
Aperture 9
Exposure time 1/100
Focus length 105.0 mm
ISO 100