am Potsdamer Platz

am Potsdamer Platz

5,697 19

Wolfgang Reihn


Premium (Basic), Berlin

am Potsdamer Platz

Das Beisheim Center ist ein Gebäudeensemble am Potsdamer Platz im Berliner Ortsteil Tiergarten. Mit der Fertigstellung und Eröffnung des Beisheim Centers am 10. Januar 2004 wurde die Bebauung des Potsdamer Platzes und damit das größte Projekt des Berliner Stadtumbaus abgeschlossen. Das Gebäude ist 70 Meter hoch, mit der Metallspitze auf dem Dach hat es eine Höhe von 82 Metern. Otto Beisheim ließ es für 463 Millionen Euro errichten.
Das Gebäudeensemble auf dem Lenné-Dreieck umfasst neben den Hotels The Ritz-Carlton Berlin und Berlin Marriott International ein Bürogebäude an der Ebertstraße, ein weiteres Bürogebäude in der Privatstraße Berliner Freiheit sowie die Tower Apartments oberhalb des Ritz-Carlton und die Parkside Apartments am Henriette-Herz-Park und – an der Lennéstraße – direkt gegenüber dem Großen Tiergarten. Erstmals in Deutschland wurde im Beisheim Center das Konzept „Wohnen mit Fünf-Sterne-Plus-Hotelservice“ realisiert – das bedeutet, die Bewohner der Apartments können sowohl die Serviceleistungen als auch die Infrastruktur des Ritz-Carlton in Anspruch nehmen.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Beisheim_Center

Comments 19