dor.maX


Premium (World), Roth

Altes Schulhaus

... in Wolframs-Eschenbach

Für Neugierige hier der Durchblick:

Durchbllck
Durchbllck
dor.maX


Wolframs-Eschenbach ist eine Stadt im Landkreis Ansbach in Mittelfranken, unweit des Fränkischen Seenlandes. Der Ort wurde als „Eschelebach“ im Jahre 1057/75 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname leitet sich von dem gleichnamigen Gewässernamen ab, dessen Bestimmungswort die Esche ist.

Am 19. Juli 1917 wurde die Stadt durch ein Dekret von König Ludwig III. von Bayern von Obereschenbach zu Ehren von Wolfram von Eschenbach aus dem Geschlecht der Herren von Eschenbach in Wolframs-Eschenbach umbenannt. Wolfram von Eschenbach (* um 1160/80 in Franken, wahrscheinlich in Wolframs-Eschenbach; † um/nach 1220) war ein deutschsprachiger Dichter. Die mittelhochdeutsche Literatur verdankt ihm mehrere epische Werke. Ebenso verfasste er als Minnesänger lyrische Dichtungen. Als sein berühmtestes Werk gilt der Versroman Parzival.

Comments 13