aorta-besler


Premium (Complete), Münster

2 KirchenLichter

Kirchenfenster Dom
und
Skulptur Apostelkirche

Comments 11

  • HP Koch 27/10/2020 14:41

    unglaublich
  • canolymp 02/10/2020 16:09

    Wieder so ein fantastisches (Doppel-)Bild im Rahmen Deiner aktuellen Serie. Ich finde es großartig und bewundernswert, mit welcher Akribie und Kretaivität Du Dich derzeit dieser Thematik widmest. LG Norbert
    • aorta-besler 02/10/2020 17:11

      Hallo Norbert, die zeit und Musse schenkt mir einwenig Corona.
      Wobei ich immer akribisch an meine Themen arbeite und es ist NIE zu ende;-))
      Liebe Grüße Gudrun
  • Frank Keller 22/09/2020 20:36

    Was sind das für tolle Farben und dazu noch dieses SW-Feld rechts.

    LG von Frank
  • fst6767 22/09/2020 17:27

    sehr stimmungsvoll; mystisch...
  • HP Koch 22/09/2020 15:52

    das ist sehr tief.  auch Dein text dazu über die pietà
  • Amadeus Ungethuem 22/09/2020 10:49

    so schön die foto-collage, so unchristlich aber der inhalt: ein gekreuzigter ohne kreuz ist eben kein christus mehr :))
    ...
    unchristliche post-moderne millenials würden das bild interpretieren: der nackte mann macht gerade eine vipassana-meditation und die bunten laser proben schon für den techno-rave am abend: geile party! :))
    • aorta-besler 22/09/2020 11:01

      Zur Skulptur.
      Die Künstlerin, Lotta Blokker, interpretiert diese wundervolle lebendige Skulptur so: Ich studierte in Florenz, in Italien. Dort sah ich viele Pietà-Darstellungen. Die Pietà ist eine beeindruckende Szene: die Gottesmutter mit dem toten Sohn. Das inspirierte mich, meine eigene Pietà-Serie zu machen. Aber ich wollte eine menschliche Pietà darstellen. Wenn ich in einer Kirche bin und das Kruzifix sehe, assoziiere ich damit immer etwas Schlimmes. Deswegen wollte ich ein menschliches Kruzifix machen. So entstand die Idee zur Skulptur „See me“ („Sieh‘ mich an“). Hier habe ich versucht, einen Menschen nach schwerer physischer oder psychischer Qual darzustellen. Nach seiner Erlösung teilt er diese Erfahrung mit anderen. Das Erscheinungsbild ist das des Leidens Christi: der Körper des Mannes hat noch immer die Form des Kreuzes, doch sein Vertrauen in die eigene Stärke ist zurück gekehrt.
  • PeLeh 22/09/2020 9:35

    Eine klasse gestaltete Collage!
    Einen schönen Tag und viele Grüße
    Peter