We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
902 17

[163]

Die FC nützt doch was, egal was manche meinen!


__________________
Guggst Du auch hier:

[163]
[163]
Philipp E. Schädler

Comments 17

  • Michael Grotkamp 26/06/2009 13:18

    Das Bildnis des verzeihenden Buddha. In Gänze verstehe ich ihn ohnehin nicht. Aber ich verstehe ihn mehr durch die Lebensweise und Denkstrukturen der Tibeter z.B. und deren Einstellung zur Natur in der sie leben.
    Schau mal kurz bei mir rein. Da gibt ess etwas in dieser Richtung zu entscheiden. Vielleicht gehst du konform, Philipp.
    lg Michael
  • schokominza 09/06/2009 21:50

    in der Tat - sehr nützlich mitunter.

    und das Ergebnis kann sich sehr sehen lassen!

    alles andere ist gesagt, außer:
    schönen Abend noch ;-)
  • Philipp E. Schädler 09/06/2009 16:21


    @alle, ich bin angeschrieben worden, mit der Frage, wie statthaft es ist, einen Buddha zu teilen, diesen in dieser Form abzulichten und darzustellen.

    Diese Frage ist nicht von der Hand zu weisen und sehr berechtigt. Sollte ich irgend jemanden in seinem Empfinden in dieser Richtung gekränkt haben, das tut mir leid.

    Den Rest mache ich, dank Karma, mit mir selber aus.

    Danke für den Hinweis und nochmal, ich finde er ist berechtigt und angebracht.

    LG
    Philipp
  • Jochen B 09/06/2009 16:08

    Der Tipp von Klaus war eh` nur bedingt umsetzbar: Die Mütze "wandert nach Innen", weil der Buddha (gottlob) nicht zum Objektiv ausgerichtet ist. Schön auch, wie die schmalen Blätter an den im ZEN so beliebten Bambus erinnern...
    Bezüglich der allgemeinen Beteiligung: Anerkennung ernsthafter Arbeit (ist mir bei McMiniReloaded schon einmal aufgefallen).
    LG Jochen
  • dottydoc 09/06/2009 0:38

    @Philipp...Dein Buddha siht einfach klasse aus...
    dotty
  • Philipp E. Schädler 08/06/2009 21:52

    @alle, danke sehr und einen feinen Abend Euch. Jetzt gefällts mir auch. Find ihn richtig schick, meinen Buddha.

    LG
    Philipp
  • gükü 08/06/2009 21:04

    @Wulf P, wenn schon, .... .....
  • hbs 08/06/2009 20:59

    gut is .. feine Tipps haste bekommen und gut haste das umgesetzt .. das bisschen Gestrypp kommt sehr fein.
    Lass mal so, die leichte Asymmetrie ist gerade fein.
  • Torsten M. 08/06/2009 20:31

    Philipp
    Du bist zu beneiden
    bist stinke reich hast nee Bank einen Tisch ein Himmelsglöckchen und einen Budda
    Was habe Ich nee alte Latzhose
    PS. schönen Abend noch
  • Philipp E. Schädler 08/06/2009 19:59

    @Klaus, Dir entgeht gar nichts und das ist gut so.

    @alle, danke für Eure Input's. Ist um Welten besser. Werd's ein ander Mal nochmal versuchen, man kann da schon noch besser...

    @Torsten M., er steht auf meinem Balkon in Luxenburg ähhh Liechtenstein, drum so schnell.

    @Wulf, hast Du einen zu verkaufen? Nein Du, der Buddha ist da Sommer und Winter. Kommt übrigens aus Eckernförde im hohen Norden.

    @Lawoe, ja ich kann noch 18 Upload's verballern, man bin ich (stink-) reich.

    LG
    Philipp

  • Wulf P 08/06/2009 19:56

    @ gükü
    warum sollte der Kopf absolut zentriert und wasserwaagengeeicht sein?

    @Philipp
    da du eh gerade deinen Garten umgestaltest - wie wärs mit einem Teepavillion im Hintergrund?

  • Karla M. 08/06/2009 19:53

    Ja, viel besser
  • gükü 08/06/2009 19:47

    So ist es tatsächlich besser! Evtl. noch etwas nach rechts drehen, damit Du den Kopf von unten bis oben absolut mittig schneiden kannst???
    LG, Klaus
  • Wulf P 08/06/2009 19:25

    nu is besser
  • Bruno Affolter 08/06/2009 19:21

    Mutiger Anschnitt, gute Bildgestaltung, technisch einwandfrei umgesetzt. Gefällt mir, da gibt's nichts zu meckern!
    Gruss, Bruno