We use cookies to personalize content and ads and to analyze the traffic on our websites. We also share information about your use of our websites with our partners for email, advertising and analysis. View details

What's new?
1000Mio* und ein Tarp

1000Mio* und ein Tarp

6,675 13

Tore Straubhaar


Pro Member, Höxter

1000Mio* und ein Tarp

Sommerurlaub 2018

Zu meiner neuen Behausung habe ich Euch beim vorherigen Bild bereits ein wenig ausführlicher erzählt, da es möglich ist, dass mein Tarp im weiteren Verlauf öfter zu sehen sein wird.

Eine sternenklare Nacht unter dem Tarp fühlt sich in etwa so an, wie Ihr es auf dem Bild sehen könnt. Vielleicht könnt Ihr dazu noch ein wenig vor Kälte bibbern, es war nämlich die mit Abstand kälteste Nacht meines Sommerurlaubs. Die Eiszapfen hingen stalaktitengleich von der Decke meines Tarps herab.

In Wirklichkeit war die Nacht trotz Mondschein natürlich viel dunkler, aber ein wenig möchte man auf dem Bild ja auch sehen. Die Mondstruktur entstammt einer Aufnahme in den früheren und noch hellen Abendstunden.

Nach links hin befand sich eine steile Kante, die ich hätte hinunter fallen können, so mußte ich mich des Nachts etwas vorsichtig bewegen. Die Aufnahme stammt aus dem fortgeschrittenen Urlaub. Demnächst geht es dann mit Bildern aus den früheren Tagen meiner Radtour in zeitlicher Reihenfolge weiter …

es-war-einmal ...
es-war-einmal ...
Tore Straubhaar

Setesdalen
Setesdalen
Tore Straubhaar

mein Weg in die Wildnis
mein Weg in die Wildnis
Tore Straubhaar


Comments 13

  • Monika Schenk 28/10/2018 19:15

    wunderbares Bild.
    solch ein Urlaub.
    Respekt
  • Maik Zeuge 23/10/2018 17:26

    Schönes Bild.
    Hab auch schon ein paar Bilder von der Milchstraße gemacht.
    VG Maik
  • Stephan K. 16/10/2018 22:43

    Einsame Spitze gerade in diesem guten Bildformat!
    Gruss Stephan
  • Helmut Wilflingseder 13/10/2018 19:40

    erstklassig wunderschön vg Helmut
  • scanpics 13/10/2018 11:15

    Moin Tore,
    allein der Begriff "Behausung" für ein Tarp ist schon mal oberklasse! Zeigt er doch, mit wie wenig Mitteln Du Dir ein portables Zuhause schaffen kannst, um Dich "darin" wohlzufühlen. Soweit ich mich erinnere, entstehen Tarpstalaktiten doch immer erst bei Minusgraden ...... brrrrrrr ;-).
    Was mich hier aber total begeistert, ist die Art, wie Du uns Betrachter das zeigst, was Du erlebt, bzw. empfunden hast. Das mit Bildern zeigen zu können, ist Dir mal wieder gelungen und das ist ganz großes Kino!
    Ich denke, dass Du gerade die wunderbaren Spätsommertage in vollen Zügen geniest und irgendwo draußen mit dem Rad unterwegs bist.
    Also viel Spaß dabei und liebe Grüße, Christian
    • Tore Straubhaar 13/10/2018 11:26

      Moin Christian,
      um die minus 3° waren es, denke ich. Die Eiszapfen unter der Decke waren schon recht fest. Es geht natürlich gleich los ... :-). Dir / Euch auch ein Superherbstsommerwochenende!
      Viele Grüße von Tore
  • Francesco Cappello 12/10/2018 13:25

    dieses Bild strahlt einmal mehr die absolute Begeisterung von Dir an Deiner Reise aus. Grosse Gratulation und Bewunderung von meiner Seite.
    LG Francesco
  • Christiane Steinicke 12/10/2018 7:13

    du bist mit der Natur völlig im Einklang, das ist schon beeindruckend, aber vielleicht stellst du dir auch manchmal die Frage, warum du dir das antust???? auf jeden Fall erlebst du einmalige Schauspiele der Natur und wir dürfen dran teilhaben
    glg
    • Tore Straubhaar 12/10/2018 8:03

      Hallo Christiane,
      nee, da stelle ich mir eher ganz andere Fragen. Bislang hat sich bei mir kein Gefühl eingestellt, dass ich mir mit solch einer Reise etwas antun würde, eher im Gegenteil. Wenn ich aber Lust auf eine gemütlich Berghütte habe, dann übernachte ich in einer gemütlichen Berghütte. Das habe ich auf dieser Radtour jedoch nur einmal gemacht.
      Viele Morgengrüße und Dir noch einen schönen Freitag von Tore
  • Martina Maise 12/10/2018 6:49

    Hallo Tore,

    eine ganz tolle Aufnahme und auch deine Erzählung nimmt einem mit auf die Reise.
    Der Sternenhimmel ist genauso wie die gesamte Szenerie genial. Was für ein Naturerlebnis - trotz der Kälte. Liebe Grüße Martina
  • Andreas Pfanner 11/10/2018 20:19

    Von mir bekommst du gleich noch ein Sternchen für dieses Bild dazu - großartig gemacht.
    Dann noch ein aufrichtiges Kompliment von meiner Seite: Für deinen Aufwand mit der Fotografie, für das Zusammenbasteln von Tarp und Equipment und für deinen Reisestil natürlich auch.
    Alles zusammen, deine Bilder und Stories sind ein großartiges Kunstwerk, es ist das Zelebrieren von minimalistisch einfachem Reisen mit ungeschminktem Landschaftserlebnis und kreativer Fotografie.
  • Andreas Krieter 11/10/2018 19:47

    Hi Tore,
    der so von Dir erzeuget Sternenmondhimmel sieht unheimlich klasse und spannend schön aus. Wo gibt es denn sonnst solch eine schöne Milchstraße bei solch einem hellen Mondschein zu sehen, wahrscheinlich nur bei Tore! Aber auch die Landschaft samt dem Tarp die im Mondlicht so weich zu leuchten scheinen sind wunderbar dargestellt. Von den Eiszapfen und der Kälte ist hier dann nichts zu erkennen, dafür ist Dien Bild viel zu warm ;-) Unglaublich wie cool solch eine Nachtpanorama sein kann, es steckt die eine oder andere Landschaft die bei Tage fotografiert wurden glatt in die Tasche!! Konnte mir auch nicht wirklich vorstellen das Du nicht wenigstens ein mal Nachts mit der Kamera aus dem Tarp hervorgekrabbelt kommst ;-))
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünsche wir Dir
    Rosy und Andreas,
  • Gabi Marklein 11/10/2018 19:43

    Ich beneide dich um deine Erlebnisse und deine Fotos und habe großen Respekt vor deiner Leistung!
    LG Gabi